info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
gbm - Gesellschaft für Bildanalyse und Messwerterfassung - mbH |

HMI als Baukastensystem

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


gbm - Systemhaus aus Mönchengladbach für Industrie-Computer und Automation - hat sein Produkt- und Dienstleistungsspektrum erweitert. Um Kunden noch besser bei der Entwicklung und Installation von HMI-Systemen unterstützen zu können, bietet gbm komplett...

Mönchengladbach, 07.08.2014 - gbm - Systemhaus aus Mönchengladbach für Industrie-Computer und Automation - hat sein Produkt- und Dienstleistungsspektrum erweitert.

Um Kunden noch besser bei der Entwicklung und Installation von HMI-Systemen unterstützen zu können, bietet gbm komplett vorkonfigurierte Systeme an, bestehend aus einem geeigneten Panel Computer oder Industriemonitor und eingebaut in ein passendes Bediengehäuse kombiniert mit einem Tragarm- oder Lift-System.

Das Herz der HMI-Systeme ist in der Regel ein moderner lüfterloser Touch Panel Computer der TPC-Serie. Mit Bildschirmdiagonalen von 5,7" bis 21,5", normalem Bildschirmformat 4:3 oder Wide-Screen sowie einer breiten Palette unterschiedlicher Prozessoren bieten die Panel Computer Leistung und Flexibilität für viele Automations-Anwendungen. Die Panel-PCs der TPC-xx40 Reihe sind zudem mit einem modernen Projected Capacitive Multitouch-Screen ausgestattet. Alle anderen Baureihen besitzen einen robusten resistiven Touchscreen.

Zur Komplettierung der HMI-Systeme hat gbm eine Allianz mit der Firma HASEKE geschlossen. HASEKE stellt formschöne Bediengehäuse und eine breite Auswahl an Tragarm- und Liftsystemen her.

Jedes Bediengehäuse wird speziell für das jeweilige Modell des Panel Computers angepasst. Werden weitere Bedienelemente wie Schalter, Lampen o.ä. benötigt, konstruieren die Ingenieure von gbm auch die passenden Frontplatten. Nach Kundenvorgabe werden alle Komponenten im Gehäuse montiert und getestet.

Wenn das HMI-System beweglich montiert werden muss, kann ein geeignetes Tragarm- oder Liftsystem eingesetzt werden. Tragarme erlauben das Bewegen eines Bediengehäuses in horizontaler Richtung und können bis zu einer Gesamtlänge von 3 m ausgezogen werden.

Ist auch eine Höhenverstellung erforderlich, kann ein Lift-System eingesetzt werden. Dieses ermöglicht das stufenlose Bewegen in vertikaler Richtung bis zu einem Gesamt-Hub von über einem Meter. Justierbare Gasfedern garantieren die leichte Höhenverstellung bei unterschiedlichen Gewichten das montierten HMI-Systems.

Tragarm- und Liftsysteme können auch miteinander kombiniert werden, um eine größtmögliche Bewegungsfreiheit und optimale Anpassung an die Position des Bedieners zu erreichen.

Alle Komponenten werden bei gbm vormontiert und getestet. So kann der Kunde sicher sein, dass das HMI-System vor Ort einfach montiert werden kann und sicher seinen Dienst versieht.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 304 Wörter, 2500 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von gbm - Gesellschaft für Bildanalyse und Messwerterfassung - mbH lesen:

gbm - Gesellschaft für Bildanalyse und Messwerterfassung - mbH | 13.02.2013

Tageslichttaugliche HMI-Systeme

Mönchengladbach, 13.02.2013 - gbm aus Mönchengladbach stellt neue industrielle Touch Panel Computer des Herstellers ADVANTECH mit tageslichttauglichen Displays vor.Große Umgebungshelligkeit und direkte Sonneneinstrahlung wie zum Beispiel im Innenb...