info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Blue Sun LLC |

Der Doktortitel zum Bestellen - völlig legal

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Da staunt der Fachmann und der Unwissende wundert sich und beneidet die neuen Titelträger

Es gibt viele Gelegenheiten, jemanden zu überraschen: eine nette Geste der Aufmerksamkeit, ein Dankeschön, eine Anerkennung. Und wie groß wäre wohl die Anerkennung für eine Person, wenn Sie dieser einen "echten" Doktortitel kaufen und spendieren? Sie suchen nach einem ausgefallenen Geschenk für Menschen, die schon alles haben? www.Title-Town.eu hat in dieser Hinsicht einiges zu bieten.



Lassen Sie jemandem Ehre zuteilwerden

Verschenken Sie doch einfach ein Ehrendoktorat oder eine Ehrenprofessur des freien California Church & University Institute (CCU) in den USA oder einen Ehrendoktortitel im Fachbereich, den Sie frei wählen können. Sie glauben nicht, dass das möglich ist? Dann schauen Sie ruhig mal bei Title Town nach und sehen Sie selbst, dass dies sehr wohl möglich ist. Vollkommen legitim und nicht nur in Deutschland, sondern in der ganzen Welt gültig. Schon viele Menschen haben sich selbst oder anderen diesen Wunsch erfüllt.



Solche Geschenke bekommt man nicht alle Tage

Mit einem Doktortitel der ehrenhalber verliehen wird und von einer kirchlichen Glaubensgemeinschaft aus den USA kommt und in deren Satzung eine solche Ehrung explizit erlaubt ist, lässt sich jeder gerne beschenken. Ein tolles Geschenk, das mit Sicherheit hohen Seltenheitswert haben dürfte. Und nicht nur der Beschenkte, auch der Schenker selbst steht dann im Mittelpunkt der Fragen und wird für seine kreative Idee bestaunt.



Es müssen nicht immer Sterne sein

Sterne nach dem eigenen Namen benennen ist alt und kann jeder. Das hat mittlerweile auch schon jeder und auf der Visitenkarte macht es sich nicht sonderlich gut - mein Sternenname. Aber ein Dr. h.c. oder Prof. h.c. vor dem eigenen Namen und auf der Visitenkarte - das macht schon was her. Der Ehrendoktortitel oder der Professor ehrenhalber ist da schon ein anderes Kaliber. Alles geht mit rechten Dingen zu und ist selbst beim deutschen Kultusministerium genehmigt. Der kirchliche Ehrendoktortitel muss natürlich angemessen in Ehren gehalten werden und darf nicht missbraucht werden. Betrügereien werden strafrechtlich verfolgt, aber das will ohnehin niemand für einen Ehrendoktortitel riskieren. Oder? Na also!



Wie es funktioniert steht auf: www.Title-Town.eu


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Steven Weston (Tel.: 01724546138), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 340 Wörter, 2437 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema