info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Nordpeis AS |

Wohlige Wärme für den Winter

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Öfen und Kamine haben im Winter Hochsaison. Damit sie dann gut funktionieren, kann schon jetzt im Sommer Vorsorge getroffen werden. nordpeis.de hat sich besonders auf die nordische Bauart von Kaminen spezialisiert. Sie bieten ein besonderes Flair und viel Wärme.


Das Besondere
Nordisch interpretierte Kamine haben eine klare Formsprache. Sie sind zeitlos elegant und stellen das Feuer in den Mittelpunkt. Kaminanlagen und Kaminöfen zeichnen sich durch ein durchdachtes Konzept aus. Sie heizen nicht nur, sondern sie bringen Wärme und Lebendigkeit ins Wohnzimmer. nordpeis.de bietet keine fertigen Produkte an. Vielmehr können Kunden auf das Aussehen ihrer zukünftigen Kamine und Eckkamine selbst Einfluss nehmen. Die Farbe der Fliesen, die Ausstattung und das Zubehör werden nach individuellen Gesichtspunkten zusammengestellt.

Der Umwelt zuliebe
Ein Nordpeis-Kamin verfügt über eine besondere Verbrennungstechnik. Sie besitzen ein doppeltes Verbrennungssystem. Dabei werden Gase und Feinstaub in Wärme umgewandelt. Brennt das Feuer sauber, dann sinkt der Holzverbrauch. Bei Nordpeis wird das Prinzip durch das perfekte Zusammenspiel von Primärluft, Sekundärluft und Tertiärluft umgesetzt. Der Ruß wird unter dem Brennvorgang beseitigt. Die Brennkammer bleibt sauber. Heizen mit Holz wird als CO2-neutral bezeichnet, denn es wird nur so viel CO2 freigesetzt, als wie der Baum bei seinem Wachstum aufgenommen hat. Holz ist zudem ein nachwachsender Rohstoff. 

Der Vorteil von Nordpeis Kaminöfen
Kaminöfen haben einen geringen Platzbedarf. Sie können überall dort aufgestellt werden, wo ein geeigneter Abzug vorhanden ist. So ein Schwedenofen entwickelt schnell eine angenehme Wärme. Kaminöfen von Nordpeis sind zudem mit einer wärmespeichernden Ummantelung ausgerüstet. Das Heizen wird zum nachhaltigen Erlebnis. Wer keinen Platz für einen Kaminofen hat, der erhält mit einem Heizeinsatz die Magie des Feuers. Heizeinsätze lassen sich unkompliziert in die bestehende Architektur eines Hauses einfügen. In einer Zwischenwand intergiert ergibt sich sogar ein beidseitiger Anblick. 

Der Dinosaurier unten den Wärmespeichern
Speicheröfen halten die Wärme viel länger als herkömmliche Öfen. Speicheröfen besitzen einen Speicherkern, welcher die Wärme des Verbrennungsvorgangs speichert. Erst nachdem das Holz verbrannt ist wird die gespeicherte Wärme nach und nach abgegeben. Nach fünf Stunden sind noch rund 100 Prozent der Wärme gespeichert. Nach 14 Stunden beträgt die Speicherkapazität die Hälfte, bevor sie nach 21 Sunden auf 25 Prozent herabsinkt. Das Heizmaterial wird mit Speicheröfen am effizientesten ausgenutzt.

Web: http://nordpeis.de/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Varre, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 365 Wörter, 2828 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Nordpeis AS


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema