info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Dell GmbH |

Neue Dell-Workstations bieten Leistung auf höchstem Niveau

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


. - Dells neue Tower-Workstations Precision 5810, 7810 und 7910 bieten deutlich mehr Leistung als die Vorgängermodelle und eignen sich damit besonders für rechenintensive Aufgaben wie Rendering oder Simulationen. - Die Rack-Workstation Precision 7910...

Frankfurt am Main, 13.08.2014 - .

- Dells neue Tower-Workstations Precision 5810, 7810 und 7910 bieten deutlich mehr Leistung als die Vorgängermodelle und eignen sich damit besonders für rechenintensive Aufgaben wie Rendering oder Simulationen.

- Die Rack-Workstation Precision 7910 von Dell bietet herausragende Performance, Skalierbarkeit und Sicherheit in einem 2-HE-Formfaktor für Remote-Access- oder Virtualisierungs-Lösungen.

- Der Dell Precision Optimizer v2.0, ein Software-Tool zur Optimierung der Systemeinstellungen, stellt mit verbesserter Handhabung, erweiterten Funktionen und zusätzlichen Leistungsprofilen mehr Anwendungs-Performance bereit.

Dell hat neue Tower- und Rack-Workstations vorgestellt: Dell Precision Tower 5810, Tower 7810, Tower 7910 und Rack 7910 eignen sich besonders für kritische Anforderungen in rechenintensiven Bereichen wie Konstruktion und Fertigung sowie Medien und Entertainment. Die neuen Systeme arbeiten mit den neuesten Intel-Xeon-Prozessoren mit DDR4-Memory, der neuesten Grafiktechnologie von NVIDIA sowie AMD und sind mit doppelt so viel Speicher ausgestattet als die vorherige Modellgeneration.

Das neue Portfolio der Dell-Precision-Tower-Workstations umfasst den Single Socket Tower 5810 und den Dual Processor Tower 7810, die beide innovative Funktionen in einem kompakten Format vereinen, sowie den vielfältig erweiterbaren Tower 7910, der höchste Workstation-Leistung und Skalierbarkeit bietet. Das neue Design des Chassis umfasst schnell einsetzbare Festplatten, ein ohne Werkzeug von außen zugängliches Netzteil und eine abschließbare Frontblende. Die neuen Tower-Workstations sind außerdem deutlich leiser als die Modelle der Vorgänger-Generation.

Dell hat auch seine führende Rack-Workstation komplett überarbeitet. Das neue Dell Precision Rack 7910 bietet alle Funktionen des Tower 7910 in einem 2-HE-Rack-Formfaktor und unterstützt die Workstation-Virtualisierung mit Citrix XenServer und VMware ESX-Hypervisor. Das Modell ist die erste Dell-Precision-Workstation mit Integrated Dell Remote Access Controller (iDRAC); damit lässt sich die Sicherheit durch vollständiges Management über ein Remote-Rechenzentrum verbessern.

Die neuen Tower- und Rack-Workstations sind mit der aktuellen Grafik-Technologie von AMD FirePro und NVIDIA ausgestattet und verfügen über die nächste Generation der Intel-Xeon-Prozessoren. Die neuen Workstations haben außerdem eine verbesserte I/O-Leistung durch den bis auf ein Terabyte (1) erweiterbaren DDR4-RDIMM-Speicher, der es Anwendern ermöglicht, auch komplexe Sets von Daten schnell zu verarbeiten. Auch die Verfügbarkeit der Thunderbolt-2-Technologie auf den neuen Tower-Systemen sorgt für höchste Produktivität. So werden Datenübertragungsraten von bis zu 20 GB/s unterstützt und ein simultaner 4K-Video-Filetransfer ermöglicht.

Die Systeme nutzen darüber hinaus Dells Intel Cache Acceleration Software for Workstations (Intel CAS-W) (2), eine Caching-Lösung, die Speichergeschwindigkeiten und damit die Gesamtperformance verbessert.

Mehr Produktivität und Application Performance mit dem Dell Precision Optimizer v2.0

Die neuen Systeme verfügen über die aktuelle Version des Dell Precision Optimizer v2.0 (DPO), ein Software-Tool zur Erhöhung der Performance. Als exklusives Feature auf Dell-Precision-Workstations bietet DPO v2.0 eine automatische Optimierung der Systemeinstellungen entsprechend der jeweiligen Anwendung und ermöglicht so ein konsolidiertes Tracking und Reporting der Systemauslastung sowie System-Updates. Tests und Benchmarks haben ergeben, dass Anwender damit eine bis zu 121 Prozent höhere Anwendungsleistung erreichen können.

Mit der neuen Version 2.0 des Dell Precision Optimizer steht den Anwendern eine aktualisierte grafische Oberfläche mit verbesserter Benutzerfreundlichkeit, erweiterten Systemverwaltungsfunktionen und zusätzlicher Sprachunterstützung zur Verfügung. Das Update umfasst auch neue Leistungsprofile für Autodesk 3ds Max und Inventor, außerdem für Adobe Creative Cloud (Photoshop, Premiere Pro, After Effects und Media Encoder), Autodesk (AutoCAD und Maya), Dassault Systèmes (CATIA und Solidworks), PTC Creo und Siemens NX.

DPO ist ab dem 4. September als Download verfügbar und wird ab Mitte Oktober schon bei der Auslieferung auf den neuen Tower-Workstations installiert.

Dell-Workstations sind sicher, zuverlässig und zentral zu verwalten

Die neuen Systeme sind erhältlich mit den Security-Lösungen von Dell Data Protection (3) für die Abwehr von Malware, für Authentifizierung und Verschlüsselung. Optional ist über die Basisgarantie hinaus ein direkter 24x7-Zugang zum Dell ProSupport verfügbar. Dells patentierte Reliable Memory Technology (RMT) (4) verhindert proaktiv schwere Speicherfehler und erweitert die Lebensdauer des Memory; die Dell-eigenen Intel vPro Extensions ermöglichen ein BIOS-Management per Fernwartung und eine physikalische Löschung von Festplatten, auch wenn die Systeme offline sind. Die Dell Client Command Suite bietet ferner kostenlose Tools, die die Automatisierung und Vereinfachung von Systembereitstellung, -überwachung und -Updates in komplexen IT-Umgebungen unterstützen.

Ein weiteres neues Feature ist der Dell Quick Resource Locator (QRL), der direkten Zugriff auf umfangreiche Systeminformationen bereitstellt. Dazu gehören auch "How to"-Videos, die sich über einen Modell-eigenen QR-Code per Smartphone abrufen lassen. Sie helfen Anwendern, ihre Systeme effizient zu verwalten.

Remote Access mit Teradici

Dell hat seine Partnerschaft mit Teradici erweitert und kann damit nun eine neue Software zur Verfügung stellen, mit der mobile Mitarbeiter schnell und unabhängig vom jeweiligen Standort per Fernzugriff arbeiten können. Die neue Teradici PCoIP Workstation Access Software (5) bietet eine besonders sichere und schnell realisierbare Lösung für den Remote-Zugriff. Der einfach zu implementierende Software-Client ist mit dem Dell Precision Tower 5810, Tower 7810, Tower 7910 und dem Rack 7910 sowie mit allen früheren Workstation-Systemen kompatibel.

Dell OEM Solutions (6) bietet auch eine XL-Version der neuen Precision-Tower- und Rack-Workstations mit einer stabilen Plattform und einer für drei Jahre festen Komponentenausstattung; sie wurde entwickelt, um es OEM-Kunden zu ermöglichen, die Lebenszyklen ihrer Lösungen besser zu planen.

Zitat

"Vom Produkt-Design bis hin zur Erstellung komplexer visueller Effekte, wie sie etwa vom Oscar-prämierten Framestore-Studio erstellt werden, benötigen Unternehmen leistungsfähige Workstations", erklärt Andy Rhodes, Global Executive Director für Dell-Precision-Workstations. "Die Anwender von Dell Precision können sich bei ihren komplexen Projekten auf Systeme mit höchster Performance und Zuverlässigkeit verlassen. Dafür haben wir alle wichtigen Komponenten unserer neuen Workstations überarbeitet und konnten entscheidende Leistungssteigerungen erreichen, die auch anspruchsvollste Design-Aufgaben problemlos erfüllen können."

Verfügbarkeit

Die neuen Dell-Workstations Tower 5810, Tower 7810, Tower 7910 und Rack 7910 sind ab dem 9. September 2014 weltweit verfügbar. Preise werden zu diesem Zeitpunkt im Dell-Webshop bekannt gegeben.

Dell auf Twitter: http://twitter.com/DellGmbH

Dell Blog: www.dell.de/d2dblog

(1) Verfügbar mit 512 GB Memory ab Launch im Tower 7910 und Rack 7910; die Option mit einem TB Memory folgt

(2) http://en.community.dell.com/dell-blogs/direct2dell/b/direct2dell/archive/2013/09/09/new-intel-cas-w-accelerating-software-application-performance.aspx

(3) http://www.dell.com/learn/de/de/dedhs1/campaigns/dell-data-protection-solutions

(4) https://www.youtube.com/watch?v=5WIoYHmIO20

(5) http://www.teradici.com/workstation/access-software

(6) http://www.dell.com/learn/de/de/rc1077931/oem-industry-solutions


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 913 Wörter, 8042 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Dell GmbH lesen:

Dell GmbH | 28.10.2014

Alienware revolutioniert Gaming-Systeme mit neuem Grafikverstärker

Frankfurt am Main, 28.10.2014 - Alienware, führender Anbieter von High-Performance-Gaming-Systemen, hat nun Details und Verfügbarkeit für seinen im August angekündigten Gaming-Desktop Alienware Area-51 (1) und zum Gaming-Laptop Alienware 13 (2) b...
Dell GmbH | 27.10.2014

Niederländische Universität reduziert mit Dell Software die Einschreibungszeiten um 50 Prozent

Frankfurt am Main, 27.10.2014 - Die Radboud Universität in Nijmegen, eine der führenden akademischen Lehranstalten in den Niederlanden, verwendet künftig Dell One Identity Manager, um Zugangskontrolle und Provisioning sicherzustellen. Die Universi...
Dell GmbH | 24.10.2014

Firewalls von Dell SonicWALL unterstützen International Relief and Development beim Aufbau stabiler Netze in der Dritten Welt

Frankfurt am Main, 24.10.2014 - International Relief and Development (IRD), eine weltweit tätige humanitäre Organisation, setzt die Firewalls der NSA- und TZ-Serien von Dell SonicWALL ein, um ihre Arbeit zu sichern. Die Organisation hat durch den E...