info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
A.S. Rosengarten-Verlag UG |

"Knallharte Fakten"

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


1.142 Pferde starben in 2.710 Tagen auf der Rennbahn



Umgerechnet bedeutet das, dass täglich mehr als zwei Pferde auf der Rennbahn ihr Leben lassen müssen. Und warum ist das so? Weil wie immer der Mensch seine Finger im Spiel hat und da kommt oftmals nichts Gutes dabei heraus, insbesondere dann nicht, wenn es um Geld geht.

Die zerfizierten Pferdeexpertin für horsemanship Angelika C. Schweizer, die selbst zwei eigene Pferde besitzt, sind diese Pferderennen ein ganz besonderer Dorn im Auge. Für sie gehören sie längst verboten, weil sie überhaupt keinen Sinn machen, außer dass es um Sehen und Gesehen werden geht. Der Tod eines jeden einzelnen Pferdes ist mehr als sinnlos. Sie findet es erschreckend, dass die Menschen überhaupt noch auf solche Rennen gehen. Solange dass der Fall ist, wird das nie aufhören. 

In ihrem Buch "Freunde fürs ganze Leben - wie geht das?" plädiert Schweizer für einen artgerechten und partnerschaftlichen Umgang mit dem Pferd und hofft damit zumindestens bei einigen Lesern ein Umdenken bewirken zu können. Nach wie vor gehen auch viel zu viele Amateurreiter gänzlich falsch mit ihrem Pferd um, das beginnt bei der Haltungsform und hört mit dem Reiten in Hyperflexion auf. Schweizer versteht nicht, warum die sogenannte "Rollkur" nicht auch längst verboten ist.

Ende August erscheint nun noch das erste Fachbuch von Schweizer mit dem Titel "Augen auf beim Pferdekauf - damit der Traum vom Pferd nicht zum Albtraum wird". Dieses sehr praxisnahe Buch bringt dem Leser viele Tipps zum Thema Pferdekauf, aber auch zum Umgang mit dem Pferd, zur Haltung, Gesundheit, Anatomie u.v.m. Auch das Gewährleistungsrecht spielt eine Rolle, denn Schweizer ist als Juristin auch häufig im Pferderecht unterwegs.

   

 

 

 

 

 



Web: http://www.rosengarten-verlag.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Angelika C. Schweizer (Tel.: 0791/95664029), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 275 Wörter, 1899 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: A.S. Rosengarten-Verlag UG

Der A.S. Rosengarten-Verlag ist noch ein sehr junger Verlag, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, besondere Bücher auf den Markt zu bringen.

Er hat sich für die Zukunft noch viel vorgenommen. Man wird also noch viel Positives von ihm hören.



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von A.S. Rosengarten-Verlag UG lesen:

A.S. Rosengarten-Verlag UG | 17.11.2015

Was ist das Uhthoff-Phänomen?

Bei dem Uhthoff-Phänomen handelt es sich "nur" um eine vorübergehende Symptomatik, die nicht gefährlich ist und auch keine Verschlechterung der Erkrankung anzeigt. Hitze verlangsamt die Nervenleitfähigkeit und somit die Zunahme von eigentlich ber...
A.S. Rosengarten-Verlag UG | 17.11.2015

Gesünder Essen - für Anfänger und Fortgeschrittene

Es ist nicht einfach, die Ernährung umzustellen. Was ist erlaubt, was geht gar nicht und kann ich überhaupt eine Low Carb Ernährung für mich einsetzen? Dieses Buch hilft Ihnen, Ihre Ziele zu erreichen und dabei dem Lifestyle, den Gewohnheiten und...
A.S. Rosengarten-Verlag UG | 17.11.2015

Low Carb Vegetarisch

In dem Buch "Low Carb Vegetarisch" nimmt die Low Carb Bestseller-Autorin Jutta Schütz u.a. Zwiebel, Broccoli, Rettich, Tomate, Rote Beete, Paprika, Spinat, Mangold, Spargel und Chicoree unter die Lupe. Zusätzlich zu den Infos über das Gemüse gibt...