info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Online Geldverdienen Tipps.de |

E-Mail-Marketing und seine Bedeutung für den Onlinehandel

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


E-Mail-Marketing ist eines der wichtigsten Zweige im Online Marketing. Fast jeder der Geld im Internet verdienen möchte, setzt dieses Marketinginstrument ein. Ist E-Mail-Marketing heute noch aktuell?

Diese Frage ist relativ schnell und einfach zu beantworten, wenn man sich die Zahlen der Ausgaben zum E-Mail-Marketing der großen Anbieter im Internet angeschaut. Wenn man mit E-Mail Marketing kein Geld verdienen könnte, würden diese Unternehmen wohl kaum solche riesigen Summen in dieses Marketinginstrument stecken.



Aber auch kleinere Unternehmen und Webseiten konzentrieren sich immer mehr auf dieses Marketingmittel. Leider ist es heute nicht mehr so einfach das Vertrauen und damit auch die E-Mail-Adresse des Interessenten zu bekommen. So lassen sich speziell kleinere Unternehmer immer wieder neue Tricks einfallen, um die Eintragungsraten in den Newsletter zu erhöhen.





Ein neuer Trend im E-Mail-Marketing erhöht die Eintragungsrate



Seit einiger Zeit eröffnet sich ein neuer Trend, um die Eintragungsraten in den Newsletter zu erhöhen. Die Rede ist hier vom Einsatz eines Videos als Hintergrund für die Leadpages.

Videos erhöhen schon an sich die Eintragungsrate wesentlich. Bis er hatte man nur die Wahl zwischen Video oder Text bzw. Bild. Durch den Einsatz eines Videos als Hintergrund, kann man beide Elemente hervorragend miteinander kombinieren.



Speziell für die WordPress Liebhaber gibt es hier einige interessante Plugins, die das Einbinden eines Videos als Hintergrund sehr einfach machen. So kann man mit wenigen Klicks sehr exklusive und einzigartige Leadpages gestalten.





Vertrauen - die neue Währung im Internet



Aber trotz all dieser Tricks ist es doch am Ende das Vertrauen des Users zu der jeweiligen Website, ob er sich in das Eintragungsformular einträgt oder nicht. Aber auch diese Hürde kann man für den Interessenten wesentlich kleiner machen.



Durch ein exklusives, kostenloses Angebot sind die meisten Menschen leichter bereit, ihre wertvolle E-Mail-Adresse zu hinterlassen. Natürlich sollte auch dieses Angebot einen entsprechenden Gegenwert für den Interessenten haben.



Große Versandhäuser und Unternehmen bieten häufig einen Rabatt oder Bonus auf den nächsten Kauf. Somit schlagen diese gleich zwei Fliegen mit einer Klappe. Der Interessent trägt sich in den Newsletter ein und muss im Shop noch ein Produkt kaufen, um seinen Rabattcode einlösen zu können.



In Marketingkreisen nennt man so etwas Refinanzierung. Da für die Werbung des Newsletters Geld investiert werden muss, kann es durch einen nachfolgenden Kauf wieder hereinholt, also refinanziert werden. Somit werden die Kosten für die Marketingstrategien um ein Vielfaches gesenkt.



Fazit: Nach wie vor zählt E-Mail-Marketing zu einer der stärksten Marketinginstrumente im Internet. Ein sehr großer Vorteil des E-Mail Marketing ist, dass man Interessenten die sich einmal in den Newsletter eingetragen haben immer wieder anschreiben kann. So hat man die Möglichkeit nicht nur einmal, sondern mehrmals ein Produkt an den Kunden zu verkaufen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Sven Schindler (Tel.: 01773036508), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 444 Wörter, 3476 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Online Geldverdienen Tipps.de lesen:

Online Geldverdienen Tipps.de | 11.10.2014

Werden nach dem letzten Google Panda Update Blogs immer wichtiger?

Schon bei der letzten Algorithmus Änderungen von Google wurde ganz klar deutlich, dass eines der wichtigsten Merkmale für Qualität, der Inhalt der eigenen Website ist. Aber auch die Veröffentlichungen außerhalb der eigenen Website sollten von en...