info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Kreativsingles.de |

Kreativsingles.de - Partnersuche für Kreative, Künstler & Freunde

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Mit Kreativsingles.de soll im deutschsprachigen Raum das erste Dating-Portal für Kreative, Künstler und Kunstinteressierte entstehen. Für die Finanzierung läuft zurzeit eine Crowdfunding-Aktion.

Berlin, 19. August 2014. Zum ersten Mal im deutschsprachigen Raum soll noch Ende des Jahres eine Dating-Community speziell für kreative Köpfe, Künstler und Kunstinteressierte entstehen. Kreativsingles.de heißt das Projekt, das auf dem Crowdfunding-Portal Startnext.de eine Kampagne gestartet hat, um Gelder für das Webdesign und die Programmierung der Plattform zu sammeln.



Kreativsingles.de verspricht anders zu sein als marktführende Singlebörsen wie Parship, ElitePartner und Co., denn diese Online-Partnervermittlung positioniert sich gezielt in einer Nische, wie es derzeit bei zahlreichen Mitbewerbern Trend ist. Wer in der Kreativbranche arbeitet (sei es als Musiker, Designer, Fotograf oder Schauspieler), künstlerische Hobbys pflegt oder sich einfach nur zu Kreativen hingezogen fühlt, der wird bald bei Kreativsingles.de online Kontakte knüpfen können. Ob man in der Dating-Community nach einer Beziehung oder Freundschaft sucht, homo- oder heterosexuelle Mitglieder kennenlernen möchte, bleibt jedem Nutzer selbst überlassen. Die Profil-Einstellungen erlauben sogar eine Verlinkung mit dem eigenen kreativen Schaffen, die sich öffentlich anzeigen oder nur für ausgewählte Kontakte freischalten lässt.



Obwohl Kreativsingles.de Online-Dating als tragende Säule der Geschäftsidee anvisiert, wird sich ein Teil der Aktivitäten für kontaktfreudige Kreative und Kunstinteressierte auch außerhalb des Internets abspielen. Bereits am 20. September veranstaltet Gründerin Annika Senger in Kooperation mit der Kunst- und Kultur-Location ART Stalker in Berlin-Charlottenburg das erste Speeddating für heterosexuelle Frauen und Männer, am 27. September folgt eine solche Veranstaltung für Schwule und am 4. Oktober für Lesben. Weitere Singletreffen bei kulturellen Events in Berlin und in anderen Städten sind bereits in Planung, um Kunst und Kunstgenuss zu fördern und dabei spielerisch Menschen zusammen zu führen.



Wie beim Crowdfunding üblich, werden die Sponsoren bei Erfolg der Kampagne mit Dankeschöns belohnt. Kreativsingles.de winkt diesbezüglich mit Gratis-Mitgliedschaften für grenzenloses Flirten, Kunstwerken in Herzform oder Dankeschön-Komplettpaketen mit Einladung zur Firmen-Eröffnungsparty und späterer Nennung des Unterstützers auf dem Dating-Portal.



Initiatorin Annika Senger hat selbst eine kreative Ader: Sie ist Inhaberin des Indie-Musiklabels Go!Diva Records, ausgebildete Redakteurin und diplomierte Anglistin. Beim Surfen nach einer Singlebörse für die Zielgruppe von Kreativsingles.de fiel ihr schnell auf, dass solch eine Dating-Plattform bis dato noch nicht existiert - der Startschuss einer Geschäftsidee, die man auf folgender Seite finanziell unterstützen kann:



http://www.startnext.de/kreativsingles



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Annika Senger (Tel.: 0176-30737317), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 377 Wörter, 3342 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema