info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
acoreus AG |

WirtschaftsWoche Konferenz „Digital Life“

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Der digitale Markt im Aufbruch: Wachstumschancen einer konvergenten Welt – Wie wird abgerechnet?


Berlin/Düsseldorf - Unterhaltungs-Elektronik, Telekommunikation und Medien – Die Digitalisierung hat zu einem neuen Höhenflug angesetzt. Insbesondere die Sparte Unterhaltungs-Elektronik hat die Umsatzprognosen deutlich übertroffen. So konnte hier im Jahr 2005 in Westeuropa ein Umsatz in Höhe von 52,4 Mrd. € erzielt werden. Die höchsten Wachstumsraten verzeichneten dabei vor allem digitale Produkte. Für die Telekommunikation prognostiziert Gartner bis zum Jahr 2009 ein Wachstum von 5 Prozent pro Jahr.

Berlin/Düsseldorf - Unterhaltungs-Elektronik, Telekommunikation und Medien – Die Digitalisierung hat zu einem neuen Höhenflug angesetzt. Insbesondere die Sparte Unterhaltungs-Elektronik hat die Umsatzprognosen deutlich übertroffen. So konnte hier im Jahr 2005 in Westeuropa ein Umsatz in Höhe von 52,4 Mrd. € erzielt werden. Die höchsten Wachstumsraten verzeichneten dabei vor allem digitale Produkte. Für die Telekommunikation prognostiziert Gartner bis zum Jahr 2009 ein Wachstum von 5 Prozent pro Jahr.

Die WirtschaftsWoche Konferenz „Digital Life“ beleuchtet die Konvergenz zwischen Unterhaltungs-Elektronik, digitalen Medien sowie der Telekommunikation und greift innovative Trends und Strategien dieser Branchen auf.

Die acoreus AG nimmt als Aussteller an der Konferenz teil. Das Dienstleistungsunternehmen für Business Process Outsourcing mit den Schwerpunkten Kundenmanagement, Abrechnung und Zahlungsverkehr ist spezialisiert auf die Verarbeitung von Massentransaktionen. Das Unternehmen betreut zurzeit mehr als 25 Millionen Privatkunden und fakturiert über 6,5 Milliarden Geschäftstransaktionen pro Jahr. Tendenz steigend.

Die wachsende Popularität von digitalem Content verlangt nach neuen Methoden der Rechnungsabwicklung. Gerade bei „kleinen Preisen“ ist der Aufwand für eine Rechnungsstellung oder die Abwicklung via Kreditkarte sehr hoch und auch sehr teuer. Hier sind Zahlungsverfahren gefragt, die kostengünstig, umfassend und innerhalb verschiedenster Vertrags- und Abrechnungsoptionen abgewickelt werden können. Dies gilt insbesondere bei digitalem Content, der zurzeit vorwiegend über Abo-Modelle oder Einzeltransaktionen abgerechnet wird. Darüber hinaus bestehen weitere Vertrags- und Tarifmodelle, die ein Abrechnungsdienstleister für seine Kunden managen muss. Dazu können beispielsweise Mindestverbräuche, Volumenrabatte und Paketpreise gehören. Diese Kompetenz hat die acoreus AG sehr frühzeitig entwickelt und bietet diese Services auf Basis der eigens entwickelten Serviceplattform Kunden in verschiedenen Branchen an. Die Lösungen umschließen das gesamte Leistungsspektrum: vom Management der ersten Kundenkontakte, über die Rechnungsstellung bis hin zum gerichtlichen Mahnverfahren. Die Lösungen kombinieren Prepaid- und Postpaidabrechnung, sowie klassische und innovative Zahlverfahren. Diese umfangreichen und komplexen Prozesse können sehr einfach und unkompliziert über die Service-Plattform der acoreus AG angeboten werden und schrittweise ausgebaut werden.

Termin: Donnerstag 18. und Freitag 19. Mai 2006

Ort: Hotel Intercontinental, Budapester Strasse 2, Berlin 10787

Pressevertreter können sich bei Frau Claudia Büttner, Leiterin Presse – und Öffentlichkeitsarbeit EUROFORUM Deutschland GmbH per E-Mail unter presse@euroforum.com für die gesamte Konferenz oder einzelne Vorträge kostenfrei akkreditieren.

Dorothea Dühr
Leitung Presse- und PR
Telefon0211.540.30.113
Mobil 0178.8 91 32 88
Telefax 0211.540.30.900

Zollhof 10
40221 Düsseldorf
dorothea.duehr@acoreus.de
www.acoreus.de



Web: http://www.acoreus.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, nic.pr, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 399 Wörter, 3152 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von acoreus AG lesen:

acoreus AG | 29.06.2007

Charles Fränkl ist neues Aufsichtsratsmitglied der acoreus AG

Düsseldorf - Charles Fränkl ist neues Aufsichtsratsmitglied der Düsseldorfer acoreus AG. Der 48-Jährige, seit Februar dieses Jahres Director Business Customers der HanseNet Telekommunikation GmbH, tritt im Aufsichtsrat des Spezialisten für Kunde...
acoreus AG | 08.06.2007

Handys und Karten in jedem Supermarkt

Düsseldorf - Die Serviceprovider im Mobilfunk suchen nach neuen Geschäftsmodellen, um den Margenverlust im klassischen Geschäft zu kompensieren. Einige Anbieter wollen sich zum Händler wandeln und auf den Verkauf von Produkten der Netzbetreiber b...
acoreus AG | 08.02.2007

10 Jahre gemeinsam für einen liberalisierten Telekommunikationsmarkt

Düsseldorf – Als Institution stellt er eine beachtenswerte Besonderheit dar, der Arbeitskreis für technische und betriebliche Fragen der Nummerierung und Netzzusammenschaltung, kurz: AKNN. In ihm haben sich Unternehmen, die am Telekommunikationsma...