info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Microsoft Deutschland GmbH |

Microsoft lädt zum Gipfeltreffen der technischen Experten nach Berlin

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)


Top Speaker des "Technical Summit 2014" ist CEO Satya Nadella


Microsoft lädt IT-Professionals und Entwickler vom 11. bis 13. November in Berlin zum "Technical Summit 2014". Die ersten beiden Tage stehen im Zeichen der Konferenz mit ihren insgesamt rund 40 Sessions und Live-Demos, Tag 3 ist unterschiedlichen Workshops...

Unterschleißheim/Berlin, 19.08.2014 - Microsoft lädt IT-Professionals und Entwickler vom 11. bis 13. November in Berlin zum "Technical Summit 2014". Die ersten beiden Tage stehen im Zeichen der Konferenz mit ihren insgesamt rund 40 Sessions und Live-Demos, Tag 3 ist unterschiedlichen Workshops gewidmet. Besonderes Highlight des Technical Summit ist der Auftritt von Satya Nadella, CEO von Microsoft. Unter dem Motto "Pure Technology" fasst Microsoft die beiden bisher eigenständigen Veranstaltungen "TechNet Conference" und "Visual Studio Evolution" zu einer zusammen. Der "Technical Summit" ist damit die größte und wichtigste deutschsprachige Technologie-Konferenz von Microsoft. IT-Professionals und Entwickler erhalten Anleitungen, Tools und Technologien an die Hand, wie sie den an sie heran getragenen Anforderungen in Zeiten von Cloud Computing, BYOD und Mobility und damit einhergehend unterschiedlicher Client-Plattformen, Big Data und dem Internet der Dinge begegnen können. Microsoft setzt konsequent seine Vision von "Mobile First, Cloud First" um und lässt Entwickler und IT-Professionals an einer vollständig mobilen und digitalen Welt nicht nur teilhaben, sondern auch direkt von ihr profitieren.

"Es gibt kaum eine bessere Zeit für IT-Professionals und Entwickler als diese. Die Unternehmens-IT steht vor immensen Herausforderungen und Chancen", kommentiert Peter Jaeger, Senior Director Developer Experience & Evangelism (DX) und Mitglied der Geschäftsführung bei Microsoft Deutschland. "Die Möglichkeiten, digitale Organisationen zu produktiven Einheiten und die Mitarbeiter zu Universalexperten für die Megathemen von Big Data bis Social Enterprise zu machen, sind so groß wie nie. Wir unterstützen technische Experten auf ihrem Weg in die neue Ära der 'Mobile First, Cloud First' Welt und entwickeln dabei plattformübergreifende führende Anwendungen und Services für alle neuen Devices."

Entwickler, Infrastrukturexperten, IT-Professionals und Administratoren können ihre eigenen Fähigkeiten einfließen lassen und mit den Entwicklungswerkzeugen von Microsoft die Unternehmens-IT für diese Herausforderungen fit machen. Mit den Launches und Ankündigungen der letzten Monate im Rahmen der Build-Konferenz, TechEd North America und Worldwide Partnerkonferenz, etc. verfügt Microsoft über die umfassendste und offenste Datenplattform auf dem Markt, um Unternehmen mobiler, produktiver und agiler zu machen.

Die Konferenz bringt Technik und strategische Ziele zusammen

Beim "Technical Summit 2014" werden vom 11. bis 13. November im Hotel Moa in Berlin unter dem Motto "Pure Technology" nationale und internationale Experten aufzeigen, wie Unternehmen, Partner und IT-Experten die Herausforderungen der modernen IT - Cloud Computing, BYOD, Big Data, Internet der Dinge - mit den strategischen Zielen der Unternehmen zusammenbringen. Mit Windows und Cloud OS, einem ganzheitlichen Ansatz im modernen Rechenzentrum vom Server über Storage bis hin zur Desktop-, Netzwerk- und Applikations-Virtualisierung inklusive der nötigen Management und Entwicklungs-Tools, steht sowohl für mobile Anwendungen als auch für die Desktop- und Server-Variante sowie deren Erstellung ein plattformübergreifendes Ökosystem mit allen relevanten Diensten zur Verfügung.

Satya Nadella, CEO von Microsoft, führt die Liste der Sprecher an. Er wird einen Einblick in die Ausrichtung von Microsoft und die daraus für Entwickler und IT-Professionals entstehenden Möglichkeiten geben.

Das Team von Microsoft Deutschland hat ein umfangreiches Programm zusammengestellt: Von strategischen Keynotes, über technische Vorträgen (Level 300 und höher) und kontroverse Diskussionsrunden bis hin zu praxisorientierten Workshops und Best Practices warten abwechslungsreiche drei Tage auf die Teilnehmer.

Veranstaltungen für IT Pros und Entwickler

Die beiden IT Pro-Tracks "Datacenter and (Client) Infrastructure Management" sowie "Data Platform and Business Intelligence" beschäftigen sich schwerpunktmäßig mit Windows Server, System Center, Big Data, SQL Server, IaaS, Virtualisierung sowie der Frage nach Public, Private oder Hybrid Cloud. Die Entwickler-Tracks "Developer Platform and Tools" sowie "Apps & Devices" fokussieren auf Themen wie .NET, ASP.NET, Microsoft Azure, Client-Entwicklung sowie Apps für Windows, Windows Phone, Xbox, Office und SharePoint.

Weitere Informationen zum "Technical Summit 2014", zur Agenda sowie Anmeldemöglichkeiten finden Sie hier.

Die Registrierung ist ab sofort möglich. Eine schnelle Anmeldung lohnt sich, die ersten 150 Teilnehmer sparen 50 Euro Teilnahmegebühr: Statt der 249 ? für die beiden Konferenztage fallen damit nur 199 ? und statt der 299 ? für das 3-Tagesticket inklusive Workshops und Hand-on-Sessions nur 249 ? an.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 638 Wörter, 5843 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Microsoft Deutschland GmbH lesen:

Microsoft Deutschland GmbH | 22.11.2016

Siemens bringt IoT-Ecosystem MindSphere auf Microsoft Cloud-Plattform Azure

Nürnberg, 22.11.2016 - Siemens plant das offene IoT-Ecosystem MindSphere im Laufe des Jahres 2017 auf der Microsoft Cloud-Plattform Azure verfügbar zu machen. MindSphere ermöglicht es Industrieunternehmen, die Leistungsfähigkeit von Anlagen durch...
Microsoft Deutschland GmbH | 22.11.2016

SPS IPC Drives: Microsoft zeigt Partnerbeispiele für die Integration der Azure IoT Suite mit OPC Unified Architecture

Unterschleißheim, 22.11.2016 - Auf der SPS IPC Drives, der Fachmesse für elektrische Automatisierung vom 22. bis 24. November 2016 in Nürnberg, zeigt Microsoft gemeinsam mit Partnerunternehmen wie Beckhoff, HP, Leuze Electronic und Iconics die Int...
Microsoft Deutschland GmbH | 02.11.2016

Weltweite Verfügbarkeit von PowerApps und Microsoft Flow

Unterschleißheim, 02.11.2016 - Ab dem 1. November 2016 sind PowerApps und Microsoft Flow weltweit in sechs Regionen und 42 Sprachen, darunter Deutsch, verfügbar. Beide Apps, ob als Browser oder als mobile Variante, sind in Dynamics 365 sowie in die...