info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Dr. Walter GmbH |

Brauche ich als Austauschschüler eine Krankenversicherung?

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Ein Auslandsaufenthalt ist eine Zeit voller Möglichkeiten. Damit Austauschschüler diese Zeit unbeschwert genießen können, sollten ihre Eltern eine passende Versicherung abschließen.

Als Austauschschüler erlebt man andere Menschen und Länder, lernt eine neue Sprache und hat später bessere Chancen im Berufsleben. Für ein Schüler-Visum sind oft eine Auslandskrankenversicherung und eine Haftpflichtversicherung nötig. Eine kurzfristige Krankenversicherung für Urlaubsreisen reicht nicht aus.



Außerhalb der EU sind Krankheitskosten nicht über die gesetzliche Krankenversicherung abgedeckt und auch innerhalb der EU gibt es deutliche Leistungsunterschiede. Ein Rücktransport in die Heimat wird grundsätzlich nicht bezahlt. Darum übernimmt eine gute Auslandskrankenversicherung neben den Behandlungskosten auch einen medizinisch sinnvollen Rücktransport.

Oft stehen Austauschschüler zum ersten Mal auf eigenen Beinen. Deshalb umfasst die richtige Auslandsversicherung auch eine Notfallhilfe (Assistance). Wenn der Schüler erkrankt, organisiert die Assistance den Krankenhausaufenthalt, die Rückreise oder sorgt dafür, dass ein Familienmitglied anreisen kann.



Die Versicherung EDUCARE-WORLD wurde speziell für Highschool, Work and Travel und andere Austauschprogramme entwickelt. Teilnehmer von 15 bis 34 Jahren können sich ab 42 Euro monatlich versichern. Die strengen Anforderungen für USA-Visa werden erfüllt. Rücktransport sowie eine Haftpflicht-, Unfall-, Hausrat- und Reisegepäckversicherung können auch ohne Krankenversicherung abgeschlossen werden.



www.educare-world.de



Dr. Walter: weltweit gut versichert



Seit über 55 Jahren ist Dr. Walter Experte für Reiseversicherungen. Das Unternehmen betreut jährlich über 60.000 Urlaubsreisende, Studenten, Au-pairs, Freiwillige, Mitarbeiter im Ausland sowie ausländische Gäste in Deutschland und Europa. Die Kernkompetenz von Dr. Walter liegt in der Entwicklung und Vermittlung von individuellen Versicherungskonzepten für langfristige Auslandsaufenthalte.

www.dr-walter.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Stefan Meyer (Tel.: 02247 91 94 778), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 253 Wörter, 2470 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Dr. Walter GmbH lesen:

Dr. Walter GmbH | 17.06.2015

Neu: Weltweit gültige Haftpflichtversicherung

Wer im Ausland arbeitet, kann leicht einen Schaden verursachen. Eine Privathaftpflichtversicherung zählt laut Stiftung Warentest zu den wichtigsten Versicherungen überhaupt. Doch gerade bei längeren Auslandsaufenthalten versagt häufig der Schutz ...
Dr. Walter GmbH | 20.04.2015

Berufliche Aufenthalte in Deutschland absichern

Geschäftspartner, Kollegen oder Mitarbeiter aus anderen Ländern nehmen an Messen oder Kongressen in Deutschland teil, sind potenzielle Kunden, wirken an Projekten mit oder arbeiten als Saisonkräfte. Meist reicht der Versicherungsschutz dieser ausl...
Dr. Walter GmbH | 09.04.2015

Relaunch von www.protrip.de

Neues Design und neue Funktionalität Neben Technik und Struktur wurde auch der Look der Website überarbeitet und dem modernen Design der Dr. Walter Versicherungsprodukte angepasst. Das klare und offene Layout ist in Weiß und Ocker, der Produktfarb...