info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
BITKOM - Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. |

E-Rechnung erfolgreich im Unternehmen etablieren

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Gemeinsame Informationsveranstaltung von Bitkom Servicegesellschaft und Ernst & Young (EY) zur elektronischen Abrechnung / Termine in Nürnberg, Berlin, Dresden und Köln


Die Bitkom Servicegesellschaft mbH informiert gemeinsam mit der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft EY über die erfolgreiche Einführung der elektronischen Abrechnung in mittelständischen Betrieben. Bei einem Business-Frühstück in Nürnberg, Berlin, Dresden...

Berlin, 21.08.2014 - Die Bitkom Servicegesellschaft mbH informiert gemeinsam mit der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft EY über die erfolgreiche Einführung der elektronischen Abrechnung in mittelständischen Betrieben. Bei einem Business-Frühstück in Nürnberg, Berlin, Dresden und Köln werden die rechtlichen und technischen Rahmenbedingungen der elektronischen Abrechnung erläutert. Es referieren unter anderem Experten von EY sowie der Beratungsgesellschaft Zöller & Partner. "Nicht nur große Konzerne, sondern auch immer mehr kleine und mittelständische Unternehmen digitalisieren ihre internen Prozesse", sagt Anja Olsok, Geschäftsführerin der Bitkom Servicegesellschaft mbH. "Mit unserer Informationsveranstaltung wollen wir Mittelständler unterstützen".

Auf den Veranstaltungen erhalten die Teilnehmer auch einen Einblick in das vom Forum elektronische Rechnung Deutschland (FeRD) neu entwickelte Dateiformat "ZUGFeRD". Das einheitliche System macht den Austausch von elektronischen Rechnungen in Zukunft noch schneller und komfortabler.

"Der Gesetzgeber hat seinerzeit einige Hürden beseitigt und die Voraussetzungen dafür geschaffen, dass die elektronische Rechnung für jedes Unternehmen, gleich welcher Branche oder Größe, genutzt werden kann. Auch wenn nun eine technische Wahlfreiheit besteht, gibt es dennoch rechtliche Anforderungen zu beachten. Über diese wollen wir fundiert und pragmatisch informieren", sagt Hans-Hinrich von Coelln, Steuerberater bei EY.

Termine

Nürnberg, 17.09.2014, 9:00 - 11:30 Uhr

Berlin, 25.09.2014, 9:00 - 11:30 Uhr

Dresden, 22.10.2014, 9:00 - 11:30 Uhr

Köln, 19.11.2014, 9:00 - 11:30 Uhr

Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.bitkom-akademie.de/ecm


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 203 Wörter, 1777 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von BITKOM - Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. lesen:

BITKOM - Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. | 27.10.2014

Jeder Zweite gibt keinen Cent für PC-Software aus

Berlin, 27.10.2014 - .- Kostenlos-Mentalität bei Software noch immer weit verbreitet- Aber: Immerhin fast jeder Vierte zahlt für AppsJeder zweite Verbraucher (51 Prozent) gibt kein zusätzliches Geld für Computer-Software aus. Nur rund 34 Millione...
BITKOM - Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. | 23.10.2014

Eine Million Smart Homes bis 2020

Berlin, 23.10.2014 - Der Smart-Home-Markt steht in Deutschland vor dem Durchbruch. Bis zum Jahr 2020 werden voraussichtlich in einer Million Haushalte intelligente und vernetzte Sensoren und Geräte eingesetzt. Damit würde sich die Anzahl der Smart ...
BITKOM - Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. | 23.10.2014

Vernetzung entscheidender Standortfaktor

Berlin, 23.10.2014 - .- "Charta der digitalen Vernetzung" vorgestellt- Branchenübergreifende Grundsätze der Digitalisierung- Geschäftsstelle 'Intelligente Vernetzung" im Frühjahr 2015Der Hightech-Verband BITKOM ruft Unternehmen und Institutionen ...