info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
"Leben ohne Barrieren" - Deutschlandweit |

Leben ohne Barrieren erobert Schleswig-Holstein

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
3 Bewertungen (Durchschnitt: 5)


Barrierefreiheit für Alle wird in Zukunft auch in Schleswig-Holstein stärker kommuniziert.

Für L.o.B.-Deutschlandweit steht das nördlichste Bundeslad in Zukunft ganz oben auf der Aktivitätenliste für eine umfängliche Öffentlichkeitsarbeit.



Seit sich einige Partner der regional tätigen Fachgemeinschaft Leben ohne Barrieren in Itzehoe dem bundesweit größten Netzwerk "Leben ohne Barrieren-Deutschlandweit" angeschlossen haben, kommt im hohen Norden Bewegung in dieses zukunftsorientiert wichtige Thema.



Dazu muss man wissen, dass L.o.B.-Deutschlandweit mit über 600 Partnerbetrieben bundesweit barrierefreie Bau- und Anpassungsmaßnahmen gewerkübergreifend fachkompetent und professionell durchführt.



L.o.B.-Deutschlandweit bietet den angeschlossenen Betrieben in Itzehoe und Umgebung angesichts der jahrelangen Erfahrungen im Umgang mit dem Thema "Barrierefreiheit für Alle" eine weitaus größere Kommunikations- und Vermarktungsplattform, als dies bisher der Fall war.

Das neue, angepasste gemeinsames Logo für Itzehoe

[Das neue, angepasste gemeinsames Logo für Itzehoe]

[Großes Bild anzeigen]



Das Schwerpunktgebiet des Itzehoer Netzwerkes liegt in den Landkreisen Pinneberg und Steinburg.

Die bis jetzt angeschlossenen Gewerke: Tischler, Sanitär, Maurer und Fliesen sowie Maler werden in Kürze durch weitere Gewerke ergänzt. Damit wird den Auftraggebern eine fachkompetente und vor allem gewerkübergreifende Komplettleistung aus einer Hand angeboten.

(Betriebe, die sich angesprochen fühlen, sollten sofort diesbezüglich Kontakt aufnehmen unter ).

Die Ausstellung in Itzehoe bleibt bestehen, wird aber sowohl in der Ausstattung als auch bei der Thematik einen neuen, interessanten Anstrich bekommen.

Auch neue, interessante Exponate werden in Zukunft zusätzlich zu sehen sein.

Die jetzt zu L.o.B.-Deutschlandweit gehörenden Partnerbetriebe werden in Kürze vom Institut für Barrierefreiheit (ifb) zu Fachbetrieben für barrierefreies Bauen und Wohnen zertifiziert. Damit bieten sie potentiellen Bauherren und Investoren eine hohe Fachkompetenz in allen relevanten Fragen.

Natürlich werden die betreffenden Betriebe auch in die neue, bundesweit größte L.o.B.-Aktion für barrierefreie Informationen eingebunden: Mit dem "L.o.B.-Barrierefrei-Check" haben Haus- und Wohnungseigentümer überall die Möglichkeit, Ihr Eigentum bezüglich der barrierefreien Ausstattung kostenfrei beurteilen und sich Vorschläge machen zu lassen, welche Möglichkeiten für geeignete Anpassungsmaßnahmen bestehen.



L.o.B.-Deutschlandweit wird die im Norden jetzt gestarteten Aktivitäten natürlich nicht auf die beiden genannten Landkreise beschränken. Die übrigen Regionen in Schleswig-Holstein werden in gleicher Weise von den zukünftigen Aktivitäten profitieren. Geeignete Betriebe werden derzeit sorgfältig ausgesucht.

Man wird demzufolge noch eine Menge von L.o.B.-Deutschlandweit in Schleswig-Holstein hören. Betriebe aus unterschiedlichen Gewerken, die den Markt für barrierefreies Bauen und Wohnen als Unternehmenschance betrachten, schreiben einfach an mit Angabe zu ihrem Gewerk.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Soth Dieter (Tel.: 02821-45231), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 383 Wörter, 3418 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von "Leben ohne Barrieren" - Deutschlandweit lesen:

"Leben ohne Barrieren" - Deutschlandweit | 06.05.2015

Leben ohne Barrieren hilft Senioren

Wer bis ins hohe Alter in seinem gewohnten Umfeld leben möchte, sollte sich sorgfältig darauf vorbereiten. Mit zunehmendem Alter gibt es viele Dinge, die nicht mehr so einfach funktionieren, wie in jüngeren Jahren. Eine sehr sorgfältige Planung ...
"Leben ohne Barrieren" - Deutschlandweit | 17.04.2015

Messeplatz für Barrierefreiheit: Nationale und internationale Baumessen mit barrierefreien Themen.

Das Interesse an Themen rund um barrierefreies Bauen, Wohnen und Leben übersteigt bei weitem die angebotenen Informationsquellen. Besonders die Generationen 50+ und 60+ haben einen extrem hohen Informationsbedarf und gehören schon jetzt zu den am ...
"Leben ohne Barrieren" - Deutschlandweit | 04.04.2015

Bauherren-Seminare von Leben ohne Barrieren

Leben ohne Barrieren (www.lebenohnebarrieren.de) startet jetzt in NRW mit hochwertigen Kurzseminaren zum Thema "generationengerechtes Bauen und Wohnen" und schließt damit eine Lücke im Informationsangebot für potentielle Bauherren. Der Informatio...