info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
StepOver GmbH |

Einsatz von StepOver Unterschriftenpads nun auch mit IGEL Thin-Clients

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


StepOver Unterschriftenpads der "naturaSign Pad Series" können nun auch in einem Client-Server Umfeld an den Thin-Clients der Augsburger IGEL Technology GmbH betrieben werden. Elektronische Signaturen zur Optimierung der Prozessabläufe von Unternehmen...

Stuttgart, 26.08.2014 - StepOver Unterschriftenpads der "naturaSign Pad Series" können nun auch in einem Client-Server Umfeld an den Thin-Clients der Augsburger IGEL Technology GmbH betrieben werden.

Elektronische Signaturen zur Optimierung der Prozessabläufe von Unternehmen sind aus dem Geschäftsalltag vieler Unternehmen kaum mehr wegzudenken. Sie lassen sich nun auch in einer hocheffizienten und wartungsarmen Client-Server-Infrastruktur einfach integrieren.

"Die ökonomischen Vorteile des Einsatzes werden zu einem deutlichen Zuwachs des Anteils von Thin-Clients gegenüber den sogenannten Fat-Clients führen - auch für Lösungen am Schalter oder der Kasse, wodurch mit unserer Entwicklung und der Zusammenarbeit mit IGEL Rechnung getragen wird", so Olaf Staudt, kaufmännischer Geschäftsführer der StepOver GmbH.

In Zusammenarbeit beider Häuser ist eine Linux-Schnittstelle entwickelt worden, die die Kommunikation mit den StepOver Unterschriftenpads ermöglicht. Die "TCP-Komponente" überträgt die erfassten Daten vom Unterschriftenpad zu einem zentralen Server, auf dem die entsprechende Softwareanwendung installiert ist.

An folgenden IGEL Universal Desktop Thin-Clients können die Unterschriftenpads zum Einsatz kommen: UD2, UD3, UD5, UD9 und UD10. Ebenso ist die elektronische Signatur-Unterstützung in die Firmware der IGEL Zero Client Serien IZ2 und IZ3 integriert. Die Treiber stehen in allen IGEL Betriebssystemen (LX und IZ) ab Version 5.3.100 zur Verfügung. Die Unterstützung besteht ferner für Geräte, die mittels der Standardisierungssoftware IGEL Universal Desktop Converter 2 (UDC2 ab 5.3.100) konvertiert wurden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 212 Wörter, 1867 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von StepOver GmbH lesen:

StepOver GmbH | 19.09.2016

Elektronische Signatur - Die Signaturlösung die keine Wünsche offen lässt

Stuttgart, 19.09.2016 - Die Signaturlösung eSignatureOffice 5.0 bietet eine neue, modern gestaltete und intuitive Benutzeroberfläche, die Unterstützung weiterer Geräte für die Signaturerfassung, erweiterten PDF/A-Support und neue komfortable Fun...
StepOver GmbH | 18.11.2013

Die ERGO Versicherungsgruppe startete den Rollout von StepOver Unterschriften Pads

Stuttgart, 18.11.2013 - Im Zuge der sukzessiven Umstellung auf ihre neue Angebotssoftware EASY hat die ERGO-Versicherungsgruppe mit dem Rollout der ersten 1.500 StepOver Unterschriftenpads begonnen und bietet dadurch sowohl dem Vermittler als auch ih...
StepOver GmbH | 23.10.2013

Unterschriften von StepOver Signatur Pads in belgischen Reisepässen

Stuttgart, 23.10.2013 - Belgien war im Jahr 2004 eines der ersten europäischen Länder, die belgische Reisepässe mit elektronischen Chips ausgestattet hat. Diese Chips enthielten die persönlichen Daten sowie die elektronische Unterschrift und das ...