info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Topgmbhkaufen.de / Rene Riebe |

GmbH Kauf / Kapitalgesellschaft übernehmen / Firmenmantel erwerben

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Für einen Unternehmensstart mit überschaubarem Risiko ist der Kauf einer GmbH ein guter Ansatz. Hier ist die Haftung eingeschränkt. Beim Kauf einer GmbH werden Zeit und Kosten eingespart.

Deutschland, 27.08.2014

www.topgmbhkaufen.de



Viele Voraussetzungen wie beispielsweise die Satzungsformulierung sind bereits erfüllt. Weiterhin ist die Eintragung in das Handelsregister bereits erfolgt. Es kommt in keinem Fall zu einer persönlichen Haftung. Alternativ gesehen ist der Kauf einer GmbH die sicherste Lösung. Jeder Gründungswillige profitiert hier bei der Wahl des passenden Anbieters.



Hier besteht schnell die Gefahr, dass das Registergericht selbst beim Kauf einer bestehenden GmbH eine Neugründung im wirtschaftlichen Sinne verlangt. Dies ist dann der Fall, wenn nur eine sogenannte Vorratsgesellsschaft erworben wird. Hier erfolgt dann zunächst auch die persönliche Haftung bis zur vollständigen Abwicklung der Eintragung. Weiterhin ist hier nicht klar, ob noch Unternehmensverbindlichkeiten übernommen werden, die dann bilanziert werden. Hier gilt es, genau hinter die Kulissen zu schauen. Der Überblick kann sich durchaus kompliziert gestalten. Eine reine Bilanzprüfung reicht meist nicht aus. Wichtig ist, dass die zu kaufende GmbH über Bonität verfügt. Hier ist es ratsam, Experten hinzuzuziehen. Der Anbieter sollte das Unternehmen auf Herz und Nieren prüfen und auf jeden Fall entsprechende Nachweise vorlegen.



Die Wirtschaftsverhältnisse sollten offen gelegt und klar übersichtlich sein. Hier gibt es sehr große Unterschiede zwischen den Anbietern. Eine sichere und kompetente Beratung wird auf www.topgmbhkaufen.de garantiert. Hier werden alle Voraussetzungen, die für den Kauf einer GmbH wichtig sind, fachkundig erfüllt. Vorteile bringt es ebenfalls, eine noch aktiv agierende GmbH zu kaufen. So kann von einem laufenden Geschäftsverkehr sowie von einer festen Etabllierung am Markt profitiert werden.

Diese Voraussetzungen für einen erfolgreichen Unternehmerstart sind ansonsten nicht gegeben. Der richtige Ansprechpartner garantiert Ihnen hier ideale Bedingungen und ist in der Lage, die optimalsten Gegebenheiten zum Kauf einer GmbH zu nutzen.



Im weiteren Verlauf werden dann die entsprechenden Geschäftsanteile notariell erworben.

Der Übergang ins Unternehmertum kann dann problemlos erfolgen.



Auch hier steht der richtige Anbieter mit Rat und Tat zur Seite. Schutz vor Haftung besteht vom ersten Tag an. Da die Eintragung in das Handelsregister bereits erfolgt ist, gibt es nicht mehr das Risiko der persönlichen Haftung. Dieses liegt vor, bis die GmbH im Handelsregister eingetragen wurde. Letztendlich ist die Bonität des Unternehmens ausschlaggebend. Diese bleibt in jedem Fall auch nach Abwicklung des Verkaufs bestehen.



Die zuverlässigste GmbH Handelsplattform www.topgmbhkaufen.de bietet zu diesem Zweck GmbH, GmbHmäntel und Firmenmäntel in unterschiedlichsten Ausstattungen und Beschaffenheiten an.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Rene Riebe (Tel.: 0241-55708496), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 400 Wörter, 3300 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Topgmbhkaufen.de / Rene Riebe lesen:

Topgmbhkaufen.de / Rene Riebe | 27.10.2014

GmbH - GF muss als ordentlicher Kaufmann handeln. Was beinhaltet dies und warum ist es so gefährlich?

Wiesbaden, 27.10.2014 www.topgmbhkaufen.de Geschäftsführer von Kapitalgesellschaften haben eine ganze Reihe von Pflichten. Wer ein solches Amt übernimmt, ist gut beraten, sich vorher mit den rechtlichen Gegebenheiten und Anforderungen vertraut zu...
Topgmbhkaufen.de / Rene Riebe | 27.10.2014

GmbH Gesetz muss eingehalten werden

Wiesbaden, 28.10.2014 www.topgmbhkaufen.de So bestimmt § 43 GmbHG, dass der Geschäftsführer in den Angelegenheiten der Gesellschaft die Sorgfalt eines ordentlichen Geschäftsmannes anzuwenden habe. Werden diese Obliegenheiten verletzt, haftet der...
Topgmbhkaufen.de / Rene Riebe | 27.10.2014

GmbH und Buchhaltung - warum die doppelte Buchhaltungspflicht?

Wiesbaden, 29.10.2014 www.topgmbhkaufen.de Dazu gehört, dass der Geschäftsführer einer GmbH auch seine Buchführungspflichten erfüllt. Jede Handelsgesellschaft ist nämlich verpflichtet, Bücher zu führen und so ihre Handelsgeschäfte und die ...