info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Colt International GmbH |

U-Bahn Station Köln Heumarkt mit vorbeugendem Brandschutz

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Leckage-Werte der Rauchschürzen tendieren gegen 0


Der U-Bahnhof Heumarkt in zentraler Lage in der Kölner Innenstadt ist eine Haltestelle mit zwei sich kreuzenden Ebenen und einer sehr hohen Frequenz an Fahrgästen. Hier trifft die Nord-Süd-Stadtbahn auf die Ost-West-Verbindung. Durch mehrere Rolltreppen und Aufzüge sind die versetzt übereinander liegenden Bahntrassen miteinander verbunden. Die Verteilerebenen Ost und West (1. Ebene), die Ost-West-Ebene (2. Ebene), die Nord-Süd-Ebene (3. Ebene) sowie die Technik- und Betriebsräume (4. Ebene) bilden jeweils eigne Rauchabschnitte. Architektonisch verschmelzen die verschiedenen Ebenen zu einem großzügigen Gesamtbauwerk. Zur Bildung der einzelnen Rauchabschnitte werden Rauchschürzen eingesetzt, die im Brandfall verhindern, das der Rauch sich von Ebene zu Ebene verbreiten kann. Die Deckenöffnungen zwischen Nord-Süd-Ebene und Ost-West-Ebene erhalten umlaufend Rauchschürzen. Die Rauchschürzen fahren bei einem Brandalarm automatisch auf eine Durchgangshöhe von zwei Metern. In den Bereichen der beiden Aufzüge fahren die Rauchschürzen frühestens fünf Minuten nach Beginn des Brandes bzw. Auslösung des Brandalarms bis auf den Boden. Laut Leistungsverzeichnis soll die automatische Rauchschürze nach EN 12101-1 zertifiziert sein und als ununterbrochene Sperre gegen den Rauch im Brandfall schützen. Die Anordnung der Rauchschürzen sollte entsprechend des Brandschutzkonzeptes der Studiengesellschaft für unterirdische Verkehrsanlagen GmbH - STUVtec erfolgen. Dabei darf die Zeit für das Ausfahren bzw. Abrollen lediglich maximal 60 Sekunden betragen. Als Temperatur- und Zeitklassifizierung wurde die Norm DH 30 gefordert. Die Colt-Rauchschürze kann bis zu 120 Minuten halten und liegt damit weit über dem geforderten Wert. Weiterhin war zu gewährleisten, dass die Kästen für die Rauchschürzen rauchdicht zur Decke bzw. Wand montiert werden und dass die Rauchschürzen im Brandfall vollautomatisch in ihre Arbeitsposition fahren.

 

Hohe Anforderungen an vorbeugenden Brandschutz und Rauchschürzen

 

Aufgrund der extrem hohen Anforderungen an den vorbeugenden Brandschutz erteilten die Kölner Verkehrs-Betriebe AG - KVB den Auftrag zur Installation der Rauchschürzen an die Colt International GmbH, die auf den vorbeugenden Brandschutz spezialisiert ist und in dem Bereich hervorragende Referenzen vorweisen kann. Mit den innovativen Produkt SmokeMaster SM5 konnte Colt die optimale Lösung für alle damit verbundenen Probleme offerieren. Der SmokeMaster SM-5 ist eine im Brandfall automatisch abrollende Rauchschürze und dient als baulicher Brandschutz speziell an Orten, wo aus architektonischen, logistischen oder betriebstechnischen Gründen keine statischen Rauchschürzen einsetzbar sind, z.B. in Einkaufszentren und Flughäfen. Sie dient der Begrenzung von Rauch und Verbrennungsgasen auf die vorgeschriebenen Rauchabschnitte und verhindert, dass sich das Feuer unkontrolliert auf andere Bereiche ausbreiten kann. In Räumen mit mehr als 1.600 Quadratmetern oder kleineren Räumen werden SM-5-Rauchschürzen zur Kanalisierung und Begrenzung von Rauch und Brandgasen installiert. Die Rauchschürze ist aus nicht brennbarem Glasfasergewebe hergestellt und arbeitet zerstörungsfrei bei 600 C über einen Zeitraum von 120 Minuten.

 

Selbsttätige Rauchschürzen bilden Rauchabschnitte

Das Bilden von Rauchabschnitten ist sehr wichtig für die schnelle Lokalisierung und Bekämpfung des Brandherdes sowie das gefahrlose Evakuieren des Gebäudes. Ohne selbsttätige Rauchschürzen würde sich der vom Feuer aufsteigende Rauch in alle Richtungen unkontrolliert ausbreiten, in der Peripherie abkühlen und als Rauchwalze zurück zum Brandherd strömen. Dadurch würde eine ungeheuere Gefahr für flüchtende Personen und die Einsatzkräfte der Feuerwehr entstehen.Selbsttätige Rauchschürzen werden aus ästhetischen Gründen sowie aus baulichen oder produktionstechnischen Gründen eingesetzt. Sie fahren bei Feuer kontrolliert in ihre Brandalarmposition und bilden so den erforderlichen Rauchabschnitt.

 

Rauchschürze erfüllt alle Anforderungen

 

Die von Colt entwickelte Rauchschürze SmokeMaster SM5 erfüllt alle Anforderungen an den vorbeugenden Brandschutz im U-Bahnhof Heumarkt in Köln und bietet darüber hinaus viele Extras. Der Leckage-Wert tendiert gegen 0. Der Optimalwert wird auch in den Ecken, im sogenannten Spaltwert erreicht. Die Eckausbildung mit 3-D-Scharnier wurde von der STUVAtec bei der Bemusterung gefordert und entsprechend von Colt neu entwickelt und umgesetzt. Eine so geringe Leckage im Eckbereich erreichen andere Wettbewerber nicht. Alle Anlagen für die Nord-Süd-Stadtbahn erfüllen die Korosionsschutzklasse I und die Schutzklasse II für die Schaltschränke mit Schutzart IP65. Alle Rauchschürzen wurden bündig an der Wand montiert und haben eine Abrolltiefe von 3,80 Metern. Vor den Aufzügen geht die Rauchschürze sogar bis auf den Boden und in den Ecken der Räume wurden die Rauchschürzen passgenau über Eck installiert. Insgesamt wurde 200 Meter Rauchschürze verbaut.

 

So konnte Colt maßgeblich dazu beitragen, dass die Presse nach der feierlichen Eröffnung der U-Bahn-Station Heumarkt voll des Lobes für den kostspieligen und architektonisch gelungenen Umbau war. Der Kölner Stadt-Anzeiger attestiert dem gelungenen Großprojekt einen "Hauch von London und New York" und sieht darin eine "KBV-Kathedrale mit Blick nach Vorne".



Web: http://www.colt-info.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dirk Osterkamp, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 765 Wörter, 6585 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Colt International GmbH

Seit 1926 sind wir, Colt International GmbH aus Kleve, Spezialisten für Innovationen, in Lüftung, Heizung, Klimatechnik, vorbeugenden Brandschutz, Sonnenschutz und Tageslichttechnik. Was wir anstreben – und sehr erfolgreich umsetzen – sind Problemlösungen mit ausgezeichnetem Synergieeffekt. So bringen wir Anlagennutzen, Ökologie und Betriebskostenreduzierung buchstäblich unter Dach und Fach. Daneben machen Neubau- und Sanierungsobjekte sicherer, angenehmer, schöner und wirtschaftlicher.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Colt International GmbH lesen:

Colt International GmbH | 24.11.2015

Multifunktionales Be- und Entlüftungssystem für Biomassekraftwerk in Wiesbaden

Hochwirksamer Brandschutz mit Rauchabzugssystemen von Colt Als vorbeugender Brandschutz wurde eine NRA-Anlage im Biomassekraftwerk installiert. Dazu wurden in die Dachflächen ausschließlich natürliche Rauchabzugsanlagen eingebaut – sie sind nac...
Colt International GmbH | 17.08.2015

Sonnenschutz mit Fassadengestaltung für das neue AOK Stadion des VfL Wolfsburg

Fassadenverkleidung aus Aluminium Die neue Heimspielstätte, AOK-Stadion, des U23-Teams und der Frauen-Bundesligamannschaft des VfL liegt unmittelbar neben der Volkswagen Arena in Wolfsburg. Im Rahmen des Stadion-Neubaus entstand auf dem Areal eine M...
Colt International GmbH | 10.12.2014

CoolStream R das weltweit erste Heiz- und Kühlsystem mit adiabatischer Kühlung auf dem Dach

Heiz- und Kühlsystem mit adiabatischer Kühlung Auf der Grundlage der erprobten Colt CoolStream-Technologie haben wir eine Komplettlösung zur Raumluftkonditionierung für das ganze Jahr entwickelt: Kühlung, Heizung, Wärmerückführung, Luftfilter...