info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hytera Mobilfunk GmbH |

Eintrittskarte in den professionellen Mobilfunk: Hytera stellt den Neuzugang der PD5-Serie vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Für Einsteiger und Fortgeschrittene des professionellen Mobilfunks hat Hytera sein DMR-Produktportfolio erweitert. Um ein breiteres Produktportfolio speziell im Bereich der DMR-Endgeräte zu schaffen, erweitert der weltweit renommierte Mobilfunkhersteller...

Bad Münder, 01.09.2014 - Für Einsteiger und Fortgeschrittene des professionellen Mobilfunks hat Hytera sein DMR-Produktportfolio erweitert.

Um ein breiteres Produktportfolio speziell im Bereich der DMR-Endgeräte zu schaffen, erweitert der weltweit renommierte Mobilfunkhersteller Hytera seine PD5-Serie. Das neue PD565 ist nun auch für den europäischen Markt verfügbar.

Die PD5-Serie bestand bisher nur aus dem sehr erfolgreichen PD505, das für sein kompaktes Design und das gute Preis-Leistungs-Verhältnis bekannt ist. Diese Serie wird nun um das PD565 erweitert. Das PD565 bietet im Gegensatz zum PD505 zusätzlich ein LCD-Display, bis zu sechs programmierbare Tasten und bis zu 512 Kanäle. Weitere Funktionalitäten des PD565:

One-Touch-Funktionen mit der vorprogrammierte Textnachrichten, Sprachrufe und ergänzende Funktionen schnell aufgerufen werden können.

Unterstützung mehrerer erweiterter analogen Signal-Modi, darunter HDC1200, 2-Ton und 5-Ton für eine bessere Integration in bestehende analoge Funkgeräte-Flotten

Hytera-Basisverschlüsselung (40 Bit) im Digitalbetrieb

Scrambler-Funktion im Analogbetrieb

Vielseitige Sprachrufe: Einzelruf, Gruppenruf, Rundruf, Datenruf

Pseudo-Trunking

Dabei verfügt das PD565, wie für die Produktfamilie üblich, über den Staub- und Feuchtigkeitsschutz gemäß IP54. Das Funkgerät ist robust, hat ein kompaktes Design und ermöglicht einen stressfreien und unkomplizierten Start in den professionellen Mobilfunk.

Mehr Informationen zum PD565 erhalten Sie auf der Webseite: www.hytera-mobilfunk.com

Hytera Communications Ltd.

Hytera ist ein führender Hersteller und Lieferant professioneller drahtloser Kommunikationssysteme und hat es sich zum Ziel gesetzt, seinen Kunden weltweit optimale und maßgeschneiderte Lösungen anzubieten. Hyteras Kunden sind professionelle Anwender in den Bereichen Regierung, Öffentliche Sicherheit, Transport- und Versorgungsunternehmen sowie Firmen- und Geschäftskunden.

Hytera hat ein weltweites Vertriebsnetz mit drei Tochtergesellschaften in den USA, UK und Deutschland und verfügt weltweit über mehr als 20 Büros und 600 Vertriebspartner. Hytera Communications Ltd. hat weltweit rund 2.500 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von rund 118 Mio. ?.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 265 Wörter, 2351 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Hytera Mobilfunk GmbH lesen:

Hytera Mobilfunk GmbH | 16.09.2014

Neue PD3-Serie: Hytera stellt Business-Handfunkgeräte vor

Bad Münder, 16.09.2014 - Mit der neuen PD3-Serie erweitert die Hytera Mobilfunk GmbH ihr Produktportfolio um DMR-Handfunkgeräte im praktischen Hosentaschenformat.Die PD3-Serie ist das neueste Mitglied im Hytera-Produktportfolio und bewirbt einen ko...
Hytera Mobilfunk GmbH | 08.09.2014

Hytera erweitert erfolgreiche PD6-Serie

Bad Münder, 08.09.2014 - Mit der PD6-Serie erweitert Hytera sein Produktportfolio für den professionellen Einsatz von DMR-Handfunkgeräten.Nach der erfolgreichen Einführung des PD605 setzt der weltweit renommierte Mobilfunkhersteller Hytera seine ...
Hytera Mobilfunk GmbH | 05.09.2014

Hytera eröffnet neue Vertriebsstelle und TETRA-DMR-Kompetenzcenter in Peru

Bad Münder, 05.09.2014 - Aufgrund des steigenden Wachstums in Peru, welches durch die große Nachfrage von TETRA- sowie DMR-Systemen erzielt wurde, eröffnet Hytera ein neues Büro und Kompetenzcenter in Lima, Peru.Mithilfe des neuen Büros und des ...