info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
GDKV e.V. - Gemeinschaft der Krankenversicherten e.V. |

Die Gemeinschaft der Krankenversicherten e.V. für eine bessere Gesundheitsvorsorge

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
3 Bewertungen (Durchschnitt: 5)


Unabhängige Interessenvertretung der Krankenversicherten +++ Vielfältige individuelle Angebote für alle Versicherten +++ Neuer gemeinnütziger Verein GDKV e.V.

Sie ist und bleibt das höchste und wichtigste Gut des Menschen: die Gesundheit. Doch für das körperliche und auch seelische Wohlergehen muss in Deutschland immer tiefer in die Tasche gegriffen werden. Kein Wunder: Ökonomische Aspekte, Rationalisierung bei Therapien, demografischer Wandel sowie Ärztemangel erschüttern trotz Milliardeninvestitionen das Gesundheitssystem und führen zur nachhaltigen Verunsicherung der Patienten. Hinzu kommt, dass sich immer weniger Deutsche im Gesundheitssystem zurechtfinden. Dass diese Entwicklung viele Menschen vor große Probleme stellt, ist mehr als besorgniserregend und spiegelt sich auch im Jahresbericht der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland (UPD) wider, der gemeinsam mit der Beauftragten der Bundesregierung veröffentlicht wurde. Das Ergebnis: Patienten sind verunsichert und misstrauen ihrer Kasse.



Interessenvertreter für die Gesundheit



Zahlt meine Kasse bestimmte Leistungen? Was tun, wenn sie nicht zahlt? Ist die Abrechnung korrekt? Kann ich eine zweite Arztmeinung einholen? Was tun bei Behandlungsfehlern? Das waren die brennendsten Patientenfragen zu Leistungen von Kostenträgern im Gesundheitswesen, welche im "Monitor Patientenberatung 2014" der UPD im Juli in Berlin vorgestellt wurden.



Lösungen und Antworten auf diese drängendsten Fragen gibt jetzt die Gemeinschaft der Krankenversicherten e.V. (kurz GDKV) in Düsseldorf. Als unabhängiger und gemeinnütziger Verein hat sich die GDKV e.V. zur Aufgabe gemacht, die persönliche Gesundheitsvorsorge eines jeden Einzelnen zu verbessern, konkrete Hilfestellung im "Dschungel" des Gesundheitssystems zu geben und individuelle Lösungsansätze zu liefern. Durch Kooperationen mit Ärzten, Kliniken, Versicherungen und Gesundheitseinrichtungen bietet der Verein seinen - sowohl gesetzlich als auch privat versicherten - Mitgliedern zahlreiche umfassende Services und attraktive Vorteile.



"Wir setzen uns für die Interessen aller gesetzlich und privat Krankenversicherten in Deutschland ein", so Dr. Takahiro Moriyama, Arzt und Vorstandsvorsitzender der GDKV e.V., Düsseldorf. "Dabei ergeben sich zahlreiche Vorteile für alle Beteiligten im Gesundheitssystem. Besonders die Patienten erhalten eine bessere und individuellere medizinische Versorgung. Ein langfristiges Ziel ist es, die Schere zwischen den beiden Versicherungsarten zu schließen." Mitglieder der GDKV e.V. profitieren von einer starken Gemeinschaft, bei der das individuelle Gesundheits¬management und die persönliche Gesundheitserhaltung im Mittelpunkt stehen.



Persönliche Beratung und umfassende Angebote



Vielfältige individuelle Serviceleistungen hat der gemeinnützige Verein für seine Mitglieder erarbeitet. Und damit nicht genug: Kontinuierlich werden weitere Vereinbarungen mit Experten aus unterschiedlichen gesundheitsrelevanten Sparten getroffen, die den GDKV-Mitgliedern zugutekommen und in dieser Form auf dem deutschen Markt ihresgleichen suchen. Dabei müssen sich die Mitglieder nicht von Anfang an fest an den Verein binden, sondern können zunächst auch eine kostenfreie Gastmitgliedschaft wählen.



Ob exklusiver Notfallservice im In- und Ausland, finanzielle Vorteile bei gesundheitlichen Präventionsmaßnahmen oder Besserstellung von Privatversicherten; ob Expertennetzwerk für schnelle Terminfindung, Beratung oder medizinische Zweitmeinungen; ob betriebliche Krankenversicherung oder Patientenrechtsschutz - die GDKV e.V. bietet als unabhängiger Verein mit einem kompetenten Netzwerk umfassende Angebote und individuelle Beratung für alle Beteiligten im Gesundheitssystem. Weitere Informationen hierzu unter www.gdkv.de.





Abdruck honorarfrei.

Beleg erbeten an: PR & Text Bureau, Margit Schmitt, Max-Planck-Straße 6-8, 50858 Köln, info[at]prtb.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Dr. Takahiro Moriyama (Tel.: 0211/9367607-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 497 Wörter, 4380 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema