info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bayfield Ventures Corp. |

Bayfield Ventures plant Bohrprogramm für das Gold-Silber-Projekt Rainy River (Nordwest-Ontario)

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Vancouver, BC - Bayfield Ventures Corp. (TSX-V: BYV) (OTC Pink: BYVVF) (Frankfurt: B4N) ist erfreut, seine Bohrpläne für das unternehmenseigene Gold-Silber-Projekt Rainy River im Nordwesten Ontarios bekanntzugeben. Bayfields Konzessionsgebiet Burns Block ist von New Golds (TSX: NGD) Projekt Rainy River umgeben und grenzt im Osten direkt an die mehrere Millionen Unzen schwere Gold-Silber-Lagerstätte ODM17 von New Gold an. Darüber hinaus grenzt Burns Block an den westlichen Rand von New Golds expandierender Gold-Silber-Zone Intrepid an.

Bayfield rechnet mit der Aufnahme des Bohrprogramms beim unternehmenseigenen Projekt Rainy River am 15. September.

Weiteres Entdeckungspotenzial beim Konzessionsgebiet Burns Block:

Die Empfehlungen im NI 43-101-konformen technischen Bericht vom 23. Januar 2014 und der dazugehörigen Mineralressourcenschätzung verweisen auf die Notwendigkeit weiterer Explorationsbohrungen im zentralen Teil von Burns Block und weiterer Abgrenzungsbohrungen in den Zonen Western Burns und East Burns - Intrepid.

Der Großteil der vorherigen Bohrungen bei Burns Block konzentrierten sich auf den Westen und Osten des Konzessionsgebiets. Der zentrale Teil des Konzessionsgebiets bedarf weiterer Untersuchungen. Die bislang abgegrenzten Ressourcen setzen sich jenseits der Grenzen des Konzessionsgebiets auf dem angrenzenden Grundbesitz von New Gold nach Westen und Osten fort.

Bei Burns Block existieren weitere Zielgebiete mit zusätzlichem Entdeckungspotenzial. Diese Zielgebiete wurden in vier Zonen eingeteilt:

1. Zone Western Burns: Weitere Bohrungen in der Tiefe bei der hochgradigen Zone Western Burns würden dabei helfen, große Lücken im Modell, denen aufgrund eines Datenmangels bislang kein Gehalt zugeordnet wurde, zu schließen.

2. Zone East Burns - Intrepid: Imstlich bis südzentralen Teil von Burns Block wurden bei an einer 170 Meter langen potenziellen Erweiterung der Streichlänge des nach Südwesten einfallenden hochgradigen Erzfalls East Burns - Intrepid bislang noch keine Untersuchungen durchgeführt. Die Länge dieses Zielgebiets entlang des Einfallens beträgt mehr als 220 Meter. Entlang dieser einfallenden Erweiterung wurden bislang keine Bohrungen in den anvisierten hochgradigen Erzfall Intrepid niedergebracht.

3. Hauptzone Central Burns Block: Mehrere Bohrungen im zentralen Teil des Konzessionsgebiets Burns Block, bei denen bislang nur spärlich Bohrungen niedergebracht wurden, durchteuften 5 bis 15 Meter mächtige Zonen mit Goldmineralisierung mit Gehalten von bis zu mehreren Gramm innerhalb des gescherten, blättrigen Quarz-Porphyr-Dazits. Bei diesen Abschnitten wurden bislang keine Anschlussarbeiten unternommen. Sie könnten mit weiteren unentdeckten Erzfällen mit hochgradiger Mineralisierung in Zusammenhang stehen.

4. Mineralisierte Zonen im Hangende und Liegenden der Hauptzone: Die abgeschlossenen Bohrungen weisen deutlich auf die Existenz von Gold- und Silbermineralisierung mit Gehalten von mehreren Gramm sowohl oberhalb als auch unterhalb der Hauptzone hin. Es wurden mehrere mächtige mineralisierte Zonen unterhalb der Hauptzone durchteuft, diese sind jedoch aufgrund der spärlichen Anzahl an Bohrungen weiterhin vollständig offen. Diese Zielgebiete liegen vornehmlich im unzureichend erkundeten Zentrum des Konzessionsgebiets. Die Existenz zahlreicher mineralisierter Horizonte ober- und unterhalb des robusten Erzfalls Intrepid wurde zuvor von Rainy River Resources im Anschluss an Abgrenzungsbohrungen im seichten Teil von Intrepid unmittelbar im Osten von Burns Block beschrieben.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem vollständigen Bericht mit dem Titel 'Burns Block National Instrument 43-101 Compliant Technical Report' vom 23. Januar 2014, der auf der Website von Bayfield veröffentlicht und auf SEDAR unter www.sedar.com eingereicht wurde.

Weiteres Entdeckungspotenzial beim Konzessionsgebiet 'B' Block:

Die Empfehlungen im NI 43-101-konformen technischen Bericht vom 14. Februar 2013 verweisen auf die Notwendigkeit weiterer Explorationsbohrungen beim unternehmenseigenen Konzessionsgebiet 'B' Block.

Die Gesteinsabfolge entlang des Minentrends ist am westlichen Rand des Erzstocks Black Hawk deutlich nach Nord-Nordosten gebeugt. Die Vermessungen der von Bayfield bei 'B' Block niedergebrachten Diamantbohrungen bestätigen die Existenz von Eisenformationen, Argilliteinheiten sowie stark blättrigen Quarz-Porphyr-Dazit-Einlagerungen mit ausgeprägten Serizitveränderungen, die die eingesprengte Gold- und Silbermineralisierung bei den Konzessionsgebieten 'B' Block und Burns Block sowie den Großteil der bei den Konzessionsgebieten von New Gold abgegrenzten Mineralisierung beherbergen.

Bayfield hat in einem weitläufigen Gebiet im Süden und Zentrum des 480 Acres großen Konzessionsgebiets 'B' Block relative schmale Zonen mit Gold-Silber-Mineralisierung mit Gehalten von mehreren Gramm pro Tonne entdeckt. Diese mineralisierten Abschnitte treten innerhalb von Mänteln mit weniger stark ausgeprägter Mineralisierung auf und weisen aus mineralogischer und struktureller Sicht starke Ähnlichkeiten zu den mineralisierten Zonen beim Konzessionsgebiet Burns Block auf.

Das hohe Potenzial für die Entdeckung weiterer Gold- und Silbervorkommen bei 'B' Block gründet auf den vielversprechenden Ergebnissen der abgeschlossenen Bohrungen sowie der unmittelbaren Nähe von 'B' Block zu den oberflächennahen Teilen der Zone Intrepid von New Gold und dem Konzessionsgebiet Burns Block. Bei den bislang niedergebrachten Bohrungen handelte es sich um Flachbohrungen. Unterhalb einer Tiefe von 250 Metern wurden bei 'B' Block im Grunde bislang keine Explorationsarbeiten durchgeführt. Die Kombination des überaus günstigen geologischen Milieus und dem bekannten Vorkommen von Gold-Silber-Kupfer-Zink-Mineralisierung machen das Konzessionsgebiet 'B' Block zu einem hochwertigen Zielgebiet für weitere Explorationsbemühungen.

Weitere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte dem vollständigen Bericht mit dem Titel '"B" BLOCK NATIONAL INSTRUMENT 43-101 COMPLIANT TECHNICAL REPORT' vom 14. Februar 2013, der auf der Website von Bayfield veröffentlicht und auf SEDAR unter www.sedar.com eingereicht wurde.

Robert Marvin (P.Geo., CPG), VP Exploration bei Bayfield Ventures und qualifizierter Sachverständiger gemäß National Instrument 43-101, hat sowohl die Arbeiten vor Ort als auch die Erstellung der technischen Informationen dieser Pressemitteilung beaufsichtigt.

Über Bayfield Ventures Corp.:

Bayfield Ventures Corp. führt in der Region Rainy River im Nordwesten von Ontario Gold- und Silberexplorationen durch. Ziel von Bayfield Ventures ist es, den Unternehmenswert durch die Exploration und Erschließung von Projekten im Umfeld erstklassiger Lagerstätten, die das Potenzial für Neuentdeckungen haben, zu steigern.

Weitere Informationen über Bayfield Ventures Corp. (TSX-V: BYV) erhalten Sie auf der Website des Unternehmens unter www.bayfieldventures.com

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS:

'Jim Pettit'

______________________________

JAMES G. PETTIT

Chairman & CEO

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an mich bzw. an:

Don Myers

Director

Bayfield Ventures Corp.

Tel: +1 (604) 687-3376

Tel: 1-800-567-8181 (gebührenfrei)

Fax:  +1 (604) 687-3119

E-Mail: info@bayfieldventures.com

Sonstige Ansprechpartner:

Envoy Strategic Partners Investor Relations

Jay Bedard

Telefon: +1 (416) 977-7778

E-Mail: jay@envoystrategicpartners.com

DIE TSX VENTURE EXCHANGE UND DEREN REGULIERUNGSORGANE ÜBERNEHMEN KEINERLEI VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT ODER GENAUIGKEIT DES INHALTS DIESER MELDUNG.

Diese Pressemeldung enthält gewisse Aussagen, die als 'zukunftsgerichtete Aussagen' gelten. Sämtliche in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen - mit Ausnahme von historischen Fakten -, die sich auf die vom Unternehmen erwarteten Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, gelten als zukunftsgerichtete Aussagen. Obwohl die Firmenführung annimmt, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf realistischen Annahmen basieren, lassen solche Aussagen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Performance zu und die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können wesentlich von jenen der zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, im Falle einer Änderung der Prognosen, Schätzungen oder Sichtweisen des Managements bzw. anderweitiger Faktoren eine Berichtigung der zukunftsgerichteten Aussagen durchzuführen. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden, zählen unter anderem die Marktpreise, die erfolgreiche Exploration und Erschließung, die dauerhafte Verfügbarkeit von Kapital und Finanzmittel und die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftslage. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der öffentlichen Berichterstattung des Unternehmens auf www.sedar.com.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bayfield Ventures Corp., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1821 Wörter, 27182 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bayfield Ventures Corp. lesen:

Bayfield Ventures Corp. | 18.09.2014

Bayfield Ventures nimmt Bohrprogramm beim Gold-Silber-Projekt Rainy River in NW-Ontario auf

18. September 2014 - Vancouver, BC - Bayfield Ventures Corp. (TSX-V: BYV) (OTC Pink: BYVVF) (Frankfurt: B4N) ist erfreut, bekanntzugeben, dass es beim unternehmenseigenen Gold-Silber-Projekt Rainy River im Nordwesten Ontarios ein Bohrprogramm aufgeno...
Bayfield Ventures Corp. | 23.04.2014

Bayfield Ventures gibt nicht vermittelte Privatplatzierung bekannt

22. April 2014TSX Venture-Kürzel: BYVE-Mail: info@bayfieldventures.comTelefon: +1 (604) 687-3376Fax:  +1 (604) 687-3119Vancouver, BC - Bayfield Ventures Corp. (TSX-V: BYV) (OTC Pink: BYVVF) (Frankfurt: B4N) gibt bekannt, dass es eine nicht vermitte...