info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Symbol Technologies GmbH |

Douglas: Mobile Symbol-Computer für die Bestandsverwaltung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Europas führender Kosmetik- und Parfümerie-Einzelhändler setzt über 4.500 Handhelds in deutschen Filialen ein

Douglas Cosmetics, Europas größter Kosmetik- und Parfümerie-Ein¬zelhändler, setzt ab sofort die mobilen Computer MC3000 von Symbol Technologies, Inc. (NYSE:SBL), ein. Ziel ist es, die Bestandsverwaltung in allen Douglas-Filialen zu optimieren und die Produktivität zu steigern.

Neben Inventuren nutzt Douglas die vielseitigen Handheld-Computer für Preisabfragen, Verfolgung aller Warenbewegungen und Lagerbestandkorrekturen. Im Laufe der nächsten drei Jahre werden weltweit mehrere Tausend der mobilen MC3000-Computer beim Marktführer der Beauty-Branche im Einsatz sein. Heute sind die Systeme bereits in den Douglas-Filialen in Österreich, Italien, Russland, den Niederlanden, den USA und in Deutschland installiert.

Die robusten, mobilen Computer MC3000 ersetzen die bestehenden DOS-basierten Lösungen von Symbol. Die neuen Handhelds verfügen über eine intuitive Benutzeroberfläche auf Basis der
Microsoft Windows CE.NET-Computer-Plattform. Entscheidende Vorteile stellen das ergonomische Design sowie der einzigartige, drehbare Scan-Kopf dar, mit dem Barcodes links, rechts oder auch geradeaus erfasst werden können. Die zahlreichen Funktionalitäten des MC3000 bieten dem Anwender Flexibilität bei allen Aufgaben der Datenerfassung – ob im Ladengeschäft oder im Lager. Damit wird die Produktivität nachweislich gesteigert.

„Seit vielen Jahren arbeiten wir mit Symbol zusammen und vertrauen auf die innovativen, mobilen Lösungen, mit denen Symbol die Anforderungen seiner Kunden erfüllt“, erklärt Jeroen Timmer, IT Manager der Parfümerie International GmbH. „Ausschlaggebend für den Wechsel zu den neuen MC3000-Handhelds war, dass sie über das nutzerfreundliche Microsoft Windows CE.NET-Betriebssystem, den integrierten Rechts-/Links-Barcode-Scanner und eine stabile Bauweise verfügen.“

„Unser robuster Handheld-Computer MC3000 ist eine kosteneffiziente und mobile Unterneh¬menslösung. Er unterstützt Einzelhändler wie Douglas Cosmetics, die Produktivität ihrer Mitarbeiter zu steigern, minimiert den Inventuraufwand und schafft größere Wettbewerbsvorteile“, betont Frank Mild, der auch für Deutschland zuständige Sales Director Central Europe von Symbol. „Gerade bei Scanner-intensiven Aufgaben ist der MC3000 vielseitig einsetzbar. Er hilft unter anderem, stets den aktuellen Produktbestand zur Verfügung zu haben. Damit kann der Einzelhandel ohne Verzögerung auf Kundenanfragen reagieren. “

Symbol Technologies im Überblick
Symbol Technologies, Inc., The Enterprise Mobility Company™, ist ein weltweit anerkannter Marktführer auf dem Gebiet der Unternehmensmobilität. Das Unternehmen liefert Produkte und Lösungen zur Erfassung, Übermittlung und zum Management von Daten in Echtzeit zum und vom Punkt der geschäftlichen Aktivität. Symbols Enterprise Mobility-Lösun¬gen beinhalten innovative Produkte zur Datenerfassung, RFID-Technologie, Mobile Computing-Plattformen, drahtlose Netzwerke, Software für den Mobileinsatz und einen International anerkannten Service unter dem Symbol Enterprise Mobility Services-Logo. Die Enterprise Mobility-Produkte und -Lösungen von Symbol haben bewiesen, dass sie die Mitarbeiterproduktivität steigern, Betriebskosten reduzieren, die betriebliche Effizienz erhöhen und Wettbewerbsvorteile für weltweit führende Unternehmen schaffen. Weitere Informationen finden Sie unter www.symbol.com.


Medieninformationen:
Hania-Marie Schwarze
Symbol Technologies GmbH & Co. KG
Telefon +49 (0)6074 4902 105
Email: hania-marie.schwarze@symbol.com
www.symbol.com


Pressekontakt
HFN Kommunikation GmbH
Helmut Nollert / Jochen Rössner
Tel. +49 (0)69 923186-0
Fax +49 (0)69 923186-22
Email: joessner@hfn.de
www.hfn.de


Web: http://www.symbol.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jochen Rössner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 424 Wörter, 3745 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Symbol Technologies GmbH lesen:

Symbol Technologies GmbH | 18.09.2008

Motorola unterstützt als Global Innovation Partner das DHL Innovation Center der Deutschen Post World Net

Motorola unterstützt als Global Innovation Partner das DHL Innovation Center der Deutschen Post World Net. Motorolas Bereich Enterprise Mobility business (EMb), spezialisiert auf die Entwicklung innovativer Produkte und Lösungen für die automatisi...
Symbol Technologies GmbH | 12.08.2008

Motorola zentralisiert das Remote-Management von Enterprise Mobility Assistants

Motorolas Enterprise Mobility business-Bereich (EMb) hat die Mobility Services Platform 3.2 (MSP 3.2) vorgestellt. Sie bietet erweiterte Management-Eigenschaften, mit denen die verfügbare Betriebszeit und die Nutzung bei den mobilen Mitarbeitern max...
Symbol Technologies GmbH | 11.08.2008

Motorola stellt voraussagefähiges 802.11n Instrument zur Netzwerkplanung vor

Motorola Enterprise Mobility business hat mit dem Motorola 11n-LANPlanner ein äußerst leistungsfähiges 802.11n-Tool vorgestellt, das vorausschauende Netzwerkfähigkeiten besitzt. Die preisgekrönte Software-Suite liegt jetzt in ihrer elften Versi...