info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ÖTI - Institut für Ökologie, Technik und Innovation GmbH |

Neue Umwelt-Zertifizierung für Österreichs Textilhersteller

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Die ÖTI Institut für Ökologie, Technik und Innovation GmbH kurz ÖTI
zertifiziert das österreichweit erste Unternehmen nach STeP. Bei STeP handelt
es sich um das neue Zertifizierungssystem der international anerkannten
OEKO-TEX® Gemeinschaft.



STeP steht für Sustainable Textile Production und deckt die Bereiche Chemikalien-,
Qualitäts- und Umweltmanagement, Umweltleistung, soziale Verantwortung und
Arbeitssicherheit ab. STeP ersetzt den OEKO-TEX® Standard 1000. Stärkerer Fokus liegt
nun auf den Bereichen soziale Verantwortung und Arbeitssicherheit. Neu hinzugekommen ist das Chemikalienmanagement.

Robert Löcker, CEO des ÖTI freut sich über seinen ersten Zertifizierungskunden - den
Premium Sportswear Hersteller Löffler: Als innovatives Erfolgsunternehmen war die Löffler GmbH sofort bereit, in Österreich die Vorreiterrolle zu übernehmen und seine Produktion auf Nachhaltigkeitskriterien überprüfen zu lassen.

Neben vielen anderen Bereichen wie etwa Persönliche Schutzausrüstungen und
Bodenbeläge prüft und zertifiziert das ÖTI seit fast 50 Jahren Textilien für Hersteller und
Händler und erkannte somit früh das Interesse der Öffentlichkeit an Textilien, die
ökologischen und gesundheitlichen Anforderungen entsprachen. Als Gründungsmitglied der OEKO-TEX® Gemeinschaft im Jahr 1992 ist das ÖTI besonders stolz auf seinen
österreichweit ersten STeP Kunden, der mit seiner fair und nachhaltig produzierten
Sportbekleidung einen Jahresumsatz von 24,5 Millionen Euro erwirtschaftet. Besonders
hervorzuheben ist die gelebte Firmenkultur von Löffler als innovative, soziale und
nachhaltige Firma., so Robert Löcker weiter.


Warum ist STeP relevant für Unternehmen?
Unternehmen werden ökologisch und sozial immer stärker in die Verantwortung genommen. OEKO-TEX® ist weltweit durch 16 Institute in Europa und Japan und 90 Niederlassungen weltweit vertreten und bietet mit STeP eine global anerkannte, einheitliche und standardisierte Zertifizierung, die auf die spezifischen Anforderungen von Textilunternehmen zugeschnitten ist. STeP akzeptiert bestehende Managementsysteme wie ISO 9001, ISO 14001 und SA 8000.

Löffler Geschäftsführer Otto Leodolter über die Vorteile des neuen Zertifizierungssystems:
STeP ist für österreichische Unternehmen eine Chance, den Konsumenten zu zeigen - wir
produzieren fair und wollen mehr als nur die gesetzlichen Anforderungen erfüllen. Firmen
haben mit dem Zertifikat und Logo die Möglichkeit ihre Umweltleistungen und soziale
Verantwortung noch besser nach außen zu kommunizieren.


Abschließend ergänzt Helene Melnitzky, Leiterin des Bereiches Ökologie des ÖTI: Darüber hinaus, kann man seine Unternehmensprozesse kontinuierlich verbessern.


Kontaktdaten:
ÖTI Institut für Ökologie, Technik und Innovation GmbH
Bereichsleitung Ökologie: Ing. Helene Melnitzky, melnitzky@oeti.biz,
Presse: Mag. Gerda Pongratz, pongratz@oeti.biz



Web: http://www.oeti.at/de/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Gerda Pongratz, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 334 Wörter, 2847 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: ÖTI - Institut für Ökologie, Technik und Innovation GmbH

Als Dienstleister mit jahrzehntelanger Erfahrung prüfen und zertifizieren wir Textilien, Materialien der Innenraumausstattung und Persönliche Schutzausrüstungen für Hersteller und Händler. Zusätzlich führen wir eine Vielzahl an Prüfungen für textile wie elastische Bodenbeläge durch. Als Gründungsmitglied der „OEKO-TEX" Gemeinschaft zertifizieren wir Produkte entlang der textilen Kette nach „OEKO-TEX® Standard 100" sowie Produktionsstätten nach „STeP by OEKO-TEX®". STeP steht für „Sustainable Textile Production".
Im Bereich Innovation setzen wir gemeinsam mit unseren Kundinnen und Kunden neue Ideen für Produktentwicklungen und neue Testverfahren um und entwickeln unser eigenes Dienstleistungsportfolio mit beispielsweise „IS-ÖTI TESTED" weiter.
Darüber hinaus bieten wir ein breitgefächertes Seminarprogramm. So bilden wir unsere Kundinnen und Kunden in den Bereichen textiles Wissen, Bodenbeläge, sicherheitstechnische und ökologische Aspekte, Prüfungen und Zertifizierungen weiter.
Wir sind eine akkreditierte Prüf- und Zertifizierungsstelle mit internationalen Standorten in der Tschechischen Republik, der Ukraine und in Ägypten.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ÖTI - Institut für Ökologie, Technik und Innovation GmbH lesen:

ÖTI - Institut für Ökologie, Technik und Innovation GmbH | 03.11.2014