info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Muskelfarm Athletik |

Creatin weiterhin das beliebteste Supplement zur Steigerung der Leistungsfähigkeit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 5)


Creatin verspricht eine effektive Leistungssteigerung und sichtbare Erfolge. Muskelfarm Athletik informiert über die Wirkung und verkauft unter muskelfarm.de creatinhaltige Nahrungsergänzungsmittel.

Wer effektiven Muskelaufbau erzielen möchte, benötigt neben einem ausgeklügelten Training auch eine effiziente Ernährung. Besonders sinnvoll kann es dann sein, die Ernährung mittels gezielter Sporternährung unter anderem durch Creatin zu ergänzen. Zusätzliche Creatinzufuhr hat für Sportler viele Vorteile und die liegen in einer Optimierung des Kraftzuwachses, einer Erhöhung der Muskelmasse und der Ausdauer sowie auch einer Möglichkeit, die Regenerationsphasen durch gezielte Aufnahme über Sportnahrung von Muskelfarm Athletik zu verkürzen.



Beim Creatin handelt es sich um eine biologische Substanz, die die Muskulatur effizient mit Energie versorgt und die durch Supplemente gezielt zugeführt werden kann. Der Stoff wird vom Körper selbst produziert, dazu aber ergänzend auch über die Nahrung aufgenommen. Neben Sportnahrung sind Fleisch und Fisch die günstigsten Creatin-Lieferanten. Ein erwachsener Mensch hat einen Bedarf von etwa zwei Gramm täglich. Möchte man allerdings den gezielten Muskelaufbau betreiben, dann erhöht sich der Bedarf auf ungefähr 20 Gramm täglich. Dieser Bedarf kann nur durch massiv hohen Fleisch- und Fischkonsum oder - günstiger - durch ein Supplement gezielt gedeckt werden.



Die Wirkung von Creatin liegt im Wesentlichen darin, ein Energieträger innerhalb der Synthese von ATP, also Adenosintriphophat, zu sein. Wird eine erhöhte Aufnahme in Form von Sportnahrung betrieben, kann eine höhere Leistungsfähigkeit erzielt werden, die sich um durchaus 25 bis 30 Prozent steigern lässt. Muskelfarm Athletik empfiehlt daher gerade in Sportarten wie dem Bodybuilding, wo kurze und schnelle Belastungen gängig sind, eine zusätzliche Creatinzufuhr über Supplemente als sinnvolle Nahrungsergänzung.



Die Vorteile der Supplementierung des Organismus mit Creatin über Sportnahrung sind sehr vielfältig. So kann eine schnelle Massezunahme erzielt werden, wenn die Supplemente als kurweise Anwendung kombiniert mit einem wiederum gezielten Trainingsplan eingenommen werden. Durch die kurweise Anwendung erfährt die Muskulatur eine Auffüllung ihrer Depots. Das wiederum erhöht den Kraftzugewinn, denn durch den Einfluss des Creatins werden mehr Wiederholungen mit schwereren Gewichten möglich und die Regenerationsphase der Muskulatur reduziert sich, was wiederum schneller nachfolgende Trainingseinheiten nach sich zieht. Die Reduzierung der Regenerationsphase sowie die Erhöhung der Gewichte beim Training durch die Supplementierung mit weiteren Nahrungsergänzungsmitteln kann die Muskelreize verstärken und damit Stagnationen leichter zu überwinden helfen. Dabei ist laut Muskelfarm Athletik Creatin nicht nur im Kraftsport als ergänzende Versorgung über Supplemente sinnvoll, denn auch im Fitnessbereich und im Ausdauersport lassen sich durch schnellere Erholung des Körpers durch Creatin effektive Leistungssteigerungen erzielen. Für eine magenverträgliche Supplementierung sollte immer auf eine reichliche Flüssigkeitszufuhr geachtet werden. Weitere Informationen sind im Blog von muskelfarm.de zu finden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Benjamin Kirsch (Tel.: 02305 801838), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 412 Wörter, 3404 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Muskelfarm Athletik lesen:

Muskelfarm Athletik | 23.09.2014

Nährstoffversorgung der Gelenke durch abgestimmte Nahrungsergänzungsmittel

Besonders sportliche aktive Menschen fordern oftmals ihre Gelenke sehr stark heraus. Ein weiteres Problem liegt darin, dass auch bei einer optimalen Ernährung verschiedene Nährstoffe nicht in ausreichender Menge in der Nahrung vorkommen. Das ist be...