info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Perforce Software |

Populäres Mobile-Game "Godus": 22cans unterstützt Entwicklung mit Perforce

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Indie-Spielestudio betont entscheidende Rolle von Versionsmanagement in seinem Projekt


"Godus", das von vielen Spielern mit Vorfreude erwartete Simulationsspiel von 22cans, das vor wenigen Tagen im App Store von Apple für iPhone, iPad und iPod touch veröffentlicht wurde, wurde mit Hilfe der Lösungssuite für Versionsmanagement von Perforce...

Wokingham, UK, 11.09.2014 - "Godus", das von vielen Spielern mit Vorfreude erwartete Simulationsspiel von 22cans, das vor wenigen Tagen im App Store von Apple für iPhone, iPad und iPod touch veröffentlicht wurde, wurde mit Hilfe der Lösungssuite für Versionsmanagement von Perforce Software entwickelt. Das Spielestudio konnte so die Gesamtprozesskosten der Entwicklung verringern und wird auch künftig in der Lage sein, kontinuierliche Spielupdates schnell zu veröffentlichen.

"Perforce hat bei der Entwicklung dieses Spiels in jedem Stadium eine entscheidende Rolle gespielt, sowohl bei der Entwicklung vor der Veröffentlichung als auch bei den anfallenden Aufgaben nach dem Release", so Tim Rance, Mitbegründer und CTO bei 22cans. "Als ein Team von 22 Entwicklern hatten wir nur beschränkte Ressourcen, ein Spiel von hochwertiger Qualität zu produzieren. Bereits zu Beginn wurde uns daher bewusst, dass die richtigen Tools und Prozesse beinahe genauso wichtig sind wie der eigentliche Code."

Godus ist bereits das zweite Spiel von 22cans, einem Entwicklungsstudio mit Sitz in Großbritannien, das von den Branchenveteranen Peter Molyneux und Tim Rance gegründet wurde. In Godus werden die Spieler zu Göttern ihrer eigenen Welten, indem sie Umgebungen und Zivilisationen erschaffen, die mit den Welten anderer Spieler in Verbindung stehen.

Continuous Delivery für neue Features

Das Perforce-Repository von 22cans umfasst 1,5 Terabyte an Code, der ständigen Änderungen unterliegt. Dank der Fähigkeit von Perforce, auch mit großen Dateien umgehen zu können, sowie seiner umfassenden Branching-Funktionalitäten, ist das Team von 22cans in der Lage, kontinuierlich Updates für das Spiel in Form sogenannter "Short Features" zur Verfügung zu stellen - kleinere Releases, die auf der Basis von Anwenderdaten entwickelt werden. Diese sorgen für eine stete Optimierung des Programms und verbessern damit das Spielerlebnis der Nutzer.

"Ein Freemium-Spiel erfordert ständige Updates, um das Interesse der Spieler halten zu können. Daher ist es wichtig, dass unsere Software in einem Zustand vorliegt, in dem wir jederzeit ein Release vornehmen können. Feedback, Testergebnisse, Automation und Änderungsprotokolle der einzelnen Versionen müssen darin allesamt beinhaltet sind", betont Rance. "In Kombination mit dem Jenkins-Plug-In ist Perforce bestens dazu geeignet, unsere schnelle Entwicklung von Godus zu unterstützen. Und ich bin zuversichtlich, dass das auch so bleiben wird, egal auf welchen Umfang das Spiel in Zukunft anwachsen wird."

Einstieg mit dem 20/20-Programm von Perforce

22cans begann mit der Verwendung von Perforce im Rahmen des 20/20-Programms, das Start-ups und kleinen Unternehmen die kostenlose Nutzung aller Perforce-Produkte für bis zu 20 Anwender oder Arbeitsplätze inklusive Zugang zum preisgekrönten technischen Support von Perforce ermöglicht.

"Wir waren immer davon überzeugt, dass es wichtig ist, jungen Unternehmen die Versionierung ihrer wertvollen Assets auf dieselbe Weise zu ermöglichen, wie es einige der weltweit renommiertesten Marken praktizieren", betont Christopher Seiwald, Gründer und CEO bei Perforce. "Wir sind stolz darauf, dass wir 22cans unterstützen dürfen und gemeinsam mit ihnen den Erfolg, dass Godus ab sofort Spielern auf Mobilgeräten zur Verfügung steht, feiern können."

Über 22cans

22cans Ltd wurde von der Branchenkoryphäe Peter Molyneux, dem Begründer des "God-Game"-Genres, gegründet. Das junge Start-up ist ein unabhängiges Entwicklungsstudio für Videospiele mit Fokus auf Multiplatform- und Mobile-Games. Einen besonderen Schwerpunkt legt das Unternehmen dabei auf innovative Konzepte und Ideen. Weitere Informationen finden sich unter http://www.22cans.com/ sowie https://twitter.com/22Cans.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 514 Wörter, 4070 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Perforce Software


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Perforce Software lesen:

Perforce Software | 02.10.2014

Perforce on Tour 2014: Versionsmanagement pur auf der Kunden- und Partnerveranstaltung in Stuttgart

Wokingham, UK, 02.10.2014 - Perforce Software, der Spezialist für Versionsmanagement, ist wieder auf Tournee und macht in Deutschland am 14. Oktober in Stuttgart halt. Im Zentrum der Veranstaltung stehen die neuesten Entwicklungen aus dem Hause Perf...
Perforce Software | 25.09.2014

Partnerschaft: Perforce und Polarion schützen geistiges Eigentum in der gesamten Anwendungsentwicklung

Partnerschaft: Perforce und Polarion schützen geistiges Eigentum in der gesamten Anwendungsentwicklung   Integration führender Lösungen für Versionsmanagement und Application Lifecycle Management (ALM) optimiert Entwicklungsworkflows und beseiti...
Perforce Software | 22.09.2014

Als erste kommerzielle SCM-Lösung: Perforce bietet "Out of the Box"-Integration mit Puppet Labs

Wokingham, UK, 22.09.2014 - .- Durch die Kombination aus Software von Perforce und Puppet Labs lassen sich Continuous Integration bzw. Continuous Delivery und DevOps in möglichst vielen Unternehmensbereichen anwenden.- Perforce kann Dateien unabhän...