info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Clavister AB |

InterContinental Amstel Amsterdam Hotel schützt Kundendaten mit Security Gateway von Clavister

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Security-as-a-Service-Modell für die Verwaltung von Gastnetzwerken


Professionelle Hotels bieten ihren Gästen einen zuverlässigen WLAN-Zugriff. Doch Bandbreitenmanagement und das Absichern der Nutzerverbindungen sind nicht zu verachtende Herausforderungen für die Hotel-IT. Eines der größten Hotels in den Niederlanden,...

Hamburg, 11.09.2014 - Professionelle Hotels bieten ihren Gästen einen zuverlässigen WLAN-Zugriff. Doch Bandbreitenmanagement und das Absichern der Nutzerverbindungen sind nicht zu verachtende Herausforderungen für die Hotel-IT. Eines der größten Hotels in den Niederlanden, das InterContinental Amstel Amsterdam, erfüllt diese Anforderungen mit Hilfe des E7 Security Gateway von Clavister. Die Lösung wurde als flexibles Security-as-a-Service-Lizenzmodell gebucht, schützt die Gästedaten im Netzwerk und verwaltet die Bandbreite.

Das InterContinental Amstel Amsterdam nutzt die Clavister-Lösung E7, um das stark frequentierte Netzwerk bzw. den Netzwerkverkehr zu kontrollieren und abzusichern. Dies ist vor allem für die sechs großen Konferenzräume von Bedeutung, in denen sich täglich Geschäftsleute treffen, die ein hohes Datenaufkommen verursachen. Das eingesetzte Security Gateway sichert auch das drahtlose Gästenetzwerk ab; unter anderem, indem der Netzwerkverkehr in den Konferenzräumen strikt von dem der Privatleute getrennt wird. So verhindert das Hotel, dass sensible Daten nicht von Dritten abgefangen werden können.

Geschäfts- und Hotelgäste surfen störungsfrei

Mittels Traffic Management-Funktionen des Clavister Gateway kann das Hotel die verfügbare Bandbreite effektiv auf das Konferenz-Center und die Gast-WLAN-Netze verteilen. Somit sind zuverlässige und störungsfreie Internetzugriffe für Geschäfts- und Hotelgäste sichergestellt. Das InterContinental Amstel Amsterdam buchte die Lösung als Security-as-a-Service-Lizenzmodell bei Clavister, was eine flexible Investitionsplanung ermöglicht. Bei Bedarf kann das Hotel bei diesem Modell Sicherheitsfunktionen hinzubuchen oder individuell konfigurieren. Die Implementierung der Lösung übernahm der in Eindhoven beheimatete Clavister-Gold-Partner ICT Vision B.V.

"Die Clavister-Lösung bietet besonders unseren Kunden in den Konferenzräumen große Vorteile", erklärt Mik Visser, System Manager des InterContinental Amstel Amsterdam Hotel. "Wir können die Bandbreite jetzt so verwalten, dass sie sowohl den Ansprüchen der Kunden als auch unseren Ansprüchen gerecht wird. Dies war uns vor dem Einsatz des Clavister Gateway nicht möglich. Die Lösung konnte einfach und schnell eingesetzt werden und ist genau das, was wir gesucht haben. Es ist beruhigend, dass ,The Amstel' jetzt über stärkere Sicherheitsstufen im drahtlosen Netzwerk verfügt und jederzeit vor Viren und anderen Internetattacken geschützt wird."

Applikationszugriffe im Netzwerk detailliert überwachen

Ein spezieller True Application Control-Service von Clavister ermöglicht die detaillierte Analyse und Verwaltung der Applikationsinhalte. Hotels können z.B. Skype IDs, SQL-Abfragen oder Facebook-Chat-Texte identifizieren. Zusammen mit der Kontrolle der Benutzeridentitäten ermöglicht dies die Überwachung einzelner Nutzerzugriffe auf Applikationen im Netzwerk, z.B. von geschäftskritischen Anwendungen, die die Produktivität des Unternehmens beeinflussen.

Neben der Applikations- und Benutzeridentitätskontrolle beinhaltet die Lösung Clavister E7 weitere Funktionen einer Next Generation Firewall (NGFW). Dazu gehören mit IPSec (Internet Protocol Security) und SSL (Secure Sockets Layer) abgesicherte Virtual Private Networks (VPN), Content Security-Services wie Intrusion Prevention Systems (IPS) und Intrusion Detection Systems (IDS), die Filterung von Web-Inhalten sowie Funktionen zum Antivirus-Schutz.

Mehr Informationen zum Security Gateway E7 sind auf der Webseite von Clavister zu finden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 433 Wörter, 3835 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Clavister AB lesen:

Clavister AB | 16.09.2014

Clavister stellt neue LTE Mobile Backhaul Security-Lösung vor

Hamburg, 16.09.2014 - In Zeiten von Abhöraffären & Co. ist Netzwerksicherheitsexperte Clavister aktiv dabei, seine renommierten Security-Lösungen stetig zu optimieren und neue Features zu entwickeln. Aktuell hat Clavister seine LTE Backhaul Securi...
Clavister AB | 15.07.2014

Im Smart Home sind Geräte mit eingebetteter Sicherheit gefragt

Hamburg, 15.07.2014 - "Das ,Internet of Things' ist der Inbegriff für eine vernetzte Welt mit unzähligen neuen Möglichkeiten - und leider auch großen Chancen für Cyberkriminelle. Daher sollte der Sicherheitsaspekt auch im Mittelpunkt der nächst...
Clavister AB | 24.03.2014

Clavister mit Technology Vendor of the Year-Award ausgezeichnet

Hamburg, 24.03.2014 - Der schwedische Security-Spezialist Clavister hat auf der diesjährigen "Terminsstart Telekom Gala" in Stockholm den "Technology Vendor of the Year"-Award erhalten. Auf dem seit Jahren etablierten Event treffen sich die Entschei...