info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
KeyCoon GmbH |

Bauchfrei und Minirock war gestern, heute muss es das Dirndl sein

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
3 Bewertungen (Durchschnitt: 4.7)


Wer in diesen Wochen in Deutschlands Fußgängerzonen und Einkaufszentren unterwegs ist glaubt bisweilen, das Oktoberfest sei bereits in vollem Gange. Trachten, Dirndl, Damen Lederhosen, Herren Lederhosen, Kinder Trachtenmode liegen voll im Trend. Es muss nicht immer Oktoberfest sein, kommentiert der Politikwissenschaftler Markus Juncker diesen Trend. Gerade in Zeiten von Globalisierung und Individualisierung entsteht bei immer mehr Menschen das Bedürfnis, sich auf Werte wie Tradition und Heimat zu besinnen und dies auch mit ihrer Kleidung auszudrücken. Er will darin jedoch kein politisches oder gar fremdenfeindliches Statement sehen, sondern ein entspanntes Bekenntnis zu den eigenen Wurzeln, ähnlich dem Flaggenmeer bei der Fußball-Weltmeisterschaft. Dazu passe auch die Beobachtung, dass gerade Ausländer, insbesondere japanische und chinesische Touristen sich gerne in Tracht zeigen. Deutschland ist dank Euro-Rettung und WM-Auftritt beliebt wie lange nicht glaubt Juncker. Auffällig ist auch, dass es meist kurz und sexy sein soll. Verene Gil aus der Marketingabteilung von Frohsinn sieht daher in dem neuem Trend weniger ein Statement als vielmehr ein spielerisches Aufgreifen solcher Elemente durch die Spaßgesellschaft. Bauchfrei und Minirock war gestern, heute muss es eben das Dirndl sein. Man will schließlich nicht im gleichem Stil sexy sein wie im Vorjahr, so Gil. Frauen wollten zwar nicht auf ihr Äußeres reduziert werden, schon gar nicht im Job, aber man will schon zeigen, was man zu bieten hat. Umso besser, wenn dies als ironisches Zitat erkennbar ist, zeigt sich die Trachtenmodeexpertin überzeugt. Dass es nicht immer teuer sein muss und Qualität auch günstig zu haben ist dürfte der Sache ebenfalls nicht gerade schaden. So findet man im Internet bei Anbietern wie Frohsinn auch für den schmalen Geldbeutel ein reiches Sortiment. Online ist diese Auswahl erhältlich bei: www.frohsinn-trachten.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Verena Arlinghaus (Tel.: 4961097128619), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 276 Wörter, 1975 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: KeyCoon GmbH

Firmenportrait: Die Firma KeyCoon GmbH ist seit der Gründung im Jahr 2007 erfolgreich in der Herstellung, im Vertrieb und der Vermarktung von Artikeln in mehreren Bereichen. Dazu zählt der Handel von Trachtenmode auf www.frohsinn-trachten.com, der Verkauf von feuerfesten Unterlagen auf www.firemat.de, Entertainmentsysteme von www.musicman.eu und zuletzt NuNus-Filamente für 3D Drucker.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von KeyCoon GmbH lesen:

Keycoon GmbH | 16.06.2015

Keycoon - Das neue aufstrebende Start-Up-Unternehmen

Keycoon GmbH zählt auf Grund der Filamente, der Hausmarke NuNus zu den führenden Anbietern des Online Versandhauses Amazon. Weitere interessante Produkte der Eigenmarken NuNus, Frohsinn-Trachten und Firemat, werden ebenfalls erfolgreich global ver...
Keycoon GmbH | 06.05.2015

Nunus World veröffentlicht den ersten Stl-Text-Generator weltweit

Die Nunus World Community bietet eine Plattform zum Informationsaustausch zwischen Experten und bewanderten Usern, aus dem Bereich 3D-Druck an. Außerdem stellt der Dienstleister hier zahlreiche Blog Einträge, mit hilfreichen Tipps in Bezug auf die ...
KeyCoon GmbH | 10.03.2015

KeyCoon GmbH in stetem Wachstum- nicht nur beim Umsatz

Das im Jahre 2006 gegründete Unternehmen KeyCoon GmbH mit seinen Eigenmarken "Frohsinn Trachten", "FireMat", "NuNus Filamente" und seit neuestem auch www.nunus-world.de ist schon eine gefestigte Institution im Online Handel. Dies liegt nicht nur an ...