info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Avrupa Minerals Ltd. |

Avrupa: Bohrungen beim Joint Venture-Projekt Slivovo geplant

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


- Byrnecut verpflicht sich zur Aufwendung weiterer 640.000 ?, um Beteiligung von 51 % zu erwerben

- Neue Mineralzielgebiete bei Slivovo abgegrenzt

- Mineralisierung steht wahrscheinlich mit eingebettetem porphyrischen System in Beziehung

- 8 Bohrungen mit Gesamtlänge von 8.000 Metern werden Ende September aufgenommen

15. September 2014 - Avrupa Minerals Ltd. (AVU:TSXV), Betreiber des Joint Venture-Projekts Slivovo im Kosovo, ist erfreut, bekanntzugeben, dass der Joint Venture-Partner Byrnecut International Ltd. ('BIL') das Unternehmen davon unterrichtet hat, dass es die Finanzierung der Phase-1-Exploration fortsetzen möchte, um eine Beteiligung von 51 % am Projekt zu erwerben. BIL muss hierfür weitere 640.000 ? aufwenden. BIL wird die Exploration einschließlich des anstehenden 2.000 Meter umfassenden Bohrprogramms bei Slivovo weiter finanzieren. Einzelheiten zum Joint Venture wurden in der Pressemitteilung des Unternehmens vom 16. April 2014 mitgeteilt.

Die Arbeiten beim Projekt wurden im Laufe des Sommers fortgesetzt, wobei rund um die Oxidationszone Pester (eiserner Hut) neue Ziele abgegrenzt wurden. Pester wurde um über 300 Meter nach Südwesten erweitert und die sogenannte epithermale Zone, die sich weiter westlich befindet, wurde ebenfalls um mehrere Hundert Meter nach Norden ausgedehnt. Die geologischen Arbeiten im nördlichen Teil der epithermalen Zone sowie bei anderen Zielen im Konzessionsgebiet halten weiter an. Geländeaufnahmen und Probenahmen lassen erkennen, dass das gesamte Zielgebiet Pester möglicherweise mit einer eingebetteten porphyrischen Einlagerung in Beziehung steht.

Die mineralisierte Zone zieht sich über 1.000 Meter entlang eines nach Ost-Nordosten streichenden Korridors vom epithermalen Zielgebiet (in der Abbildung in Olivgrün abgebildet) über die Sandstein-Oxidationszone (eiserner Hut; in Orange abgebildet) bis zur Sulfidoxid-Zone (eiserner Hut; in Schwarz abgebildet). Die epithermale Zon erstreckt sich nun in nord-südlicher Ausrichtung auf über 800 Metern.

Unter Berücksichtigung bekannter Modelle für Minerallagerstätten im Zusammenhang mit porphyrischen Systemen entsprechen die verschiedenen Zielgebiete bei Pester einem verallgemeinerten Modell, das die Präsenz eines eingebetteten porphyrischen Systems unterstellt, was für dieses Gebiet bereits vermutet wurde. Die nachstehende schematische Abbildung zeigt die mögliche Lage der mineralisierten Zielzonen und der geplanten Bohrungen (in Grün abgebildet) auf.

Die Planungen für das anstehende Bohrprogramm sind weit fortgeschritten und es wurden bereits Bohrstandorte zur Untersuchung aller drei Zielzonen bestimmt. Momentan sind acht Bohrungen mit einer Gesamtlänge von 2.000 Metern geplant, die um den 25. September 2014 aufgenommen werden sollen.

Paul W. Kuhn, President und CEO von Avrupa Minerals, sagte: 'Wir sind über Byrnecuts Entscheidung, die Finanzierung des Projekts fortzusetzen, hocherfreut. Die Ergebnisse unserer Arbeiten bei Pester in diesem Sommer waren durchweg positiv. Wir haben das Zielgebiet ausgeweitet und ein Explorationszielmodell für das Schürfgebiet entwickelt. Wir planen, bei allen drei Zonen acht Bohrungen mit einer Gesamtlänge von 2.000 Metern niederzubringen. Zudem sollten wir in der Lage sein, am nördlichen Ende der epithermalen Zone ein weiteres neues Zielgebiet abzugrenzen.'

Byrnecut International Limited ist australisches Unternehmen, das auf die Machbarkeit mechanisierter Tiefbaubetriebe, Minenerschließungen und -produktion spezialisiert ist. Zu den Geschäftsfeldern des Unternehmens gehören unter anderem die Schachtabteufung, Betonspritzen, Raisebohrungen, die hochwertige Umrüstung von Equipment, Wartungstechnik, die Einstellung und Ausbildung von Arbeitskräften für den Bergbausektor sowie die Erbringung von Beratungsleistungen im Bereich Bergbautechnik. Die wichtigsten Kunden des Unternehmens sind Minenbetreiber in Industrieländern rund um den Globus.

Avrupa Minerals Ltd. ist ein wachstumsorientiertes Junior-Explorations- und Erschließungsunternehmen, das sich intensiv mit der Entdeckung hochwertiger Rohstofflagerstätten in politisch stabilen und aussichtsreichen Regionen Europas (u.a. Portugal, Kosovo und Deutschland) beschäftigt und dabei ein Projektgenerierungsmodell anwendet.

Das Unternehmen besitzt zurzeit 14 Explorationskonzessionen in drei europäischen Ländern, davon elf in Portugal (2.951,6 km²), fünf im Kosovo (153 km²) und eine in Deutschland (307 km²). Avrupa hat in Portugal und im Kosovo drei Joint Venture-Projekte und eine Explorationsallianz:

- das Alvalade-JV mit Antofagasta, das aus einer Konzession im Iberischen Pyritgürtel im Süden Portugals (kupferhaltige Massivsulfidlagerstätten) besteht;

- das Covas-JV mit Blackheath Resources, das sich auf eine Konzession im Norden Portugals (intrusionsbezogene Gold-Wolfram-Lagerstätten) bezieht;

- das Slivovo-JV mit Byrnecut International für eine Konzession im zentralen Kosovo (Gold und Basismetalle in Verbindung mit in Karbonatgestein eingebetteten Massivsulfid-Lagerstätten im Mineraltrend Vardar); und

- die Explorationsallianz CalGen mit der Callinan Royalties Corp., in deren Rahmen generative Explorationsaktivitäten in ganz Portugal geplant sind und zu der auch ein Projekt-Upgrade der IOCG-Konzession Alvito im Süden Portugals gehört.

Avrupa arbeitet derzeit daran, Edel- und Basismetallziele in verschiedenen Bereichen seiner anderen Konzessionen bis zur JV-Reife auszubauen, um potentielle Partner für projektspezifische und/oder regionale Explorationsprogramme zu gewinnen.

Weitere Informationen erhalten Sie über Avrupa Minerals Ltd. unter der Telefonnummer 1-604-687-3520 oder auf unserer Website unter www.avrupaminerals.com.

Für das Board:

'Paul W. Kuhn'

                                                       

Paul W. Kuhn, President & Director

Avrupa Minerals Ltd.:

410 - 325 Howe Street

Vancouver, BC V6C 1Z7

Kanada

T: +1 (604) 687-3520

F: +1 (888) 889-4874

TSX-V:  AVU

FRANKFURT:  8AM

Diese Pressemitteilung wurde vom Management des Unternehmens erstellt, welches auch die volle Verantwortung für deren Inhalt übernimmt. Paul W. Kuhn, President und CEO von Avrupa Minerals, ein lizenzierter Fachgeologe und eingetragenes Mitglied der Society of Mining Engineers, ist als qualifizierter Sachverständiger gemäß der Vorschrift National Instrument 43-101 der Canadian Securities Administrators verantwortlich. Er hat den fachlichen Inhalt dieser Pressemitteilung geprüft.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Avrupa Minerals Ltd., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1424 Wörter, 20610 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Avrupa Minerals Ltd. lesen:

Avrupa Minerals Ltd. | 09.09.2016

Avrupa Minerals veröffentlicht Bohrergebnisse für das Goldprojekt Slivovo, mit denen die Goldmineralisierung in der Tiefe bestätigt werden

Avrupa Minerals veröffentlicht Bohrergebnisse für das Goldprojekt Slivovo, mit denen die Goldmineralisierung in der Tiefe bestätigt werden - Gold- und Silberuntersuchungsergebnisse der letzten fünf Bohrlöcher: - 26 m mit 1,29 g/t Au und 7,2...
Avrupa Minerals Ltd. | 17.08.2016

Avrupa Minerals gibt neue Bohrergebnisse für das Goldprojekt Slivovo bekannt

Avrupa Minerals gibt neue Bohrergebnisse für das Goldprojekt Slivovo bekannt - 15 Erweiterungsbohrungen und eine geophysikalische Bohrung absolviert - Gold- und Silberuntersuchungsergebnisse der ersten 11 Bohrlöcher: - 15 m mit 5,98 g/t Au ...
Avrupa Minerals Ltd. | 22.07.2016

Avrupa Minerals meldet aktuellen Stand des JV-Projekts Covas in Portugal

Avrupa Minerals meldet aktuellen Stand des JV-Projekts Covas in Portugal 21. Juli 2016 - Avrupa Minerals Ltd. (AVU:TSXV) freut sich, über die bisherigen Fortschritte im Jahr 2016 beim im Joint Venture (JV) betriebenen Wolframprojekt Covas in Nordpo...