info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
System Alliance GmbH |

Ausbildung im Netzwerk: Mehr als 300 neue Azubis

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


System Alliance-Gesellschafter bilden nicht nur für Logistikberufe aus


In den bundesweit 42 Regionalbetrieben und der Systemzentrale der Stückgutkooperation System Alliance haben in diesem Jahr insgesamt 308 Jugendliche ihre Ausbildung begonnen. Besonders beliebt bei den Einsteigern ist die Möglichkeit, internationale Praktika während der Ausbildung zu absolvieren.



Niederaula, 16. September 2014 --- Der Großteil der neuen Auszubildenden erlernt typische Logistikberufe, wie beispielsweise den des Kaufmanns für Spedition und Logistikdienstleistung (175), der Fachkraft für Lagerlogistik (70) oder des Fachlageristen (25). Auch die 17 Auszubildenden zum Berufskraftfahrer stehen in enger Verbindung zu den klassischen Speditionsaufgaben. Aber auch darüber hinaus bietet das Netzwerk den jungen Menschen vielfältige Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten an. So bilden die Regionalbetriebe der Kooperation beispielsweise sechs Fachinformatiker und vier Fachleute für Bürokommunikation oder management aus. Weitere elf Jugendliche haben sich für ein duales Studium oder einen BA-Studiengang entschieden.

Die Schulungsangebote der Unternehmen reichen dabei weit über die traditionelle Ausbildung hinaus. Mit individuellen Förderprogrammen, eigenen Akademien, Sprachkursen und sogar sozialpädagogischen Schulungen werden die Auszubildenden innerhalb der Kooperation fit gemacht für den Beruf. Ein Highlight der Ausbildung stellen beispielsweise ausbildungsbegleitende Praktika im europäischen Ausland dar, etwa in Dänemark, England, Estland, Finnland, Frankreich, Irland, Italien, Schweden oder Spanien. Aus dem südeuropäischen Land sind in diesem Jahr außerdem acht Einsteiger nach Deutschland zur Ausbildung in Regionalbetriebe der Kooperation gekommen.

Von den rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei den Gesellschaftern und Systempartnern der System Alliance befinden sich derzeit 866 in der Ausbildung.

Weitere Informationen: www.systemalliance.de


Pressekontakt:
Mainblick Agentur für Öffentlichkeitsarbeit
Roßdorfer Straße 19a
60385 Frankfurt
Tobias Loew
Telefon: 0 69 / 48 98 12 90
tobias.loew@mainblick.com


Unternehmenskontakt:
System Alliance GmbH
Industriestraße 5
36272 Niederaula
Gudrun Raabe
Telefon: 0 66 25 / 107-0
Gudrun.raabe@systemalliance.de


Über System Alliance
Das mittelständisch geprägte Speditions-Netzwerk bietet deutschlandweit Transportlösungen für unterschiedliche Branchen an und unterhält einen eigenen Hauptumschlagbetrieb (HUB) in Niederaula. Mit einer Regellaufzeit von 24/48 Stunden gelangt Stückgut flächendeckend schnell und sicher ans Ziel. Zahlreiche Premium-Produkte ergänzen das Angebot hochwertiger Transportlösungen. Dem Netzwerk gehören 42 Regionalbetriebe mit insgesamt rund 10.000 Mitarbeitern an.
International ist System Alliance an das paneuropäische Netzwerk von SystemPlus angebunden. 22 Länder Europas werden von dem Spezialisten für Road-Express-Fracht täglich angefahren.



Web: http://www.systemalliance.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Uwe Berndt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 325 Wörter, 2918 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: System Alliance GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von System Alliance GmbH lesen:

System Alliance GmbH | 09.11.2015

Elektronisches Avis gestartet – Die Zustellung beschleunigen

Niederaula/Berlin, 09. November 2015 --- Seit August hat die Stückgutkooperation die Bearbeitung avispflichtiger Sendungen umgestellt. Bislang wurde der Zustelltermin erst nach dem Eintreffen der Güter im Empfangsbetrieb telefonisch vereinbart. Mit...
System Alliance GmbH | 14.07.2015

System Alliance: ATEGE übernimmt Frankfurter Systemgebiet

Niederaula, 14. Juli 2015 --- Vom Hintertaunus bis in den nördlichen Odenwald reicht das Systemgebiet, in dem ATEGE ab Sommer die ein- und ausgehenden Sendungen für System Alliance bearbeiten wird. Im Zentrum der Nahverkehrsregion liegt das gesamt...
System Alliance GmbH | 20.05.2015

System Alliance: Neuer Partner im Raum Villingen-Schwenningen

Niederaula, 20. Mai 2015 --- Die Otto Bächle GmbH übernimmt das Systemgebiet um Villingen-Schwenningen, das bislang von mehreren Korrespondenten versorgt wurde. Die Gesellschafter der Stückgutkooperation entschieden auf ihrer Versammlung im April...