info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
A.S. Rosengarten-Verlag UG |

"Reichtum, Unabhängigkeit und Erfolg fordern einen hohen Preis"

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Autorin Angelika C. Schweizer hält es wie Voltaire: Zufall ist ein Wort ohne Sinn. Nichts kann ohne Ursache existieren.



Kein Manager kommt heutzutage mit einer 40-Stunden-Woche aus und mit einem Hauptschulabschluss wird so eine Stelle wohl auch kaum mehr zu besetzen sein.

Wer also beruflich hoch hinaus will, der muss auch einen entsprechend hohen Preis dafür bezahlen. Familie, Freunde und Hobbies treten hier nicht selten in den Hintergrund. "Man kann im Leben eben nicht alles haben", dieser Satz trifft es wohl am ehesten. Es gibt Menschen, denen Familie, Freunde und Hobbies sehr wichtig sind, wichtiger als der Beruf, was ja auch durchaus legitim ist. 

Die erfolgreiche Rechtsanwältin Angelika C. Schweizer gerät aber immer dann in Rage, wenn ihr solche Menschen sagen: "du hast es gut, du kannst dir alles leisten, wenn ich das bloß auch könnte". Ihr wehen Neid und Missgunst in massiver Form entgegen.

Ini hrer autobiopgraphischen Erzählung "Von Unten nach Oben - oder wie wird man reich?" schreibt sie an einer Stelle wörtlich: "Während sich andere samstag abends mit Freunden treffen oder ins Kino gehen, sitze ich und prüfe Verträge".

Schweizer kann mit Aussagen wie "einmal arm = immer arm" nichts anfangen. Nach ihrer Auffassung kann jeder reich werden, egal aus welcher Schicht er stammt. Entscheidend ist dabei, dass man es will und man vor allen Dingen dazu bereit ist, etwas zu tun. Ein Porsche fällt nunmal nicht allein vom Himmel, auch wenn das Viele gerne so hätten.

Der Spruch "jeder will heute etwas sein, aber keiner mehr will etwas werden" fasst das Ganze richtig zusammen. 

"Get up your lazybone" lautet das Motto unter dem dieses Buch steht.



Web: http://www.rosengarten-verlag.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Angelika C. Schweizer (Tel.: 0791/95664029), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 260 Wörter, 1767 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: A.S. Rosengarten-Verlag UG

Der A.S. Rosengarten-Verlag ist noch ein sehr junger Verlag, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, besondere Bücher auf den Markt zu bringen.

Er hat sich für die Zukunft noch viel vorgenommen. Man wird also noch viel Positives von ihm hören.



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von A.S. Rosengarten-Verlag UG lesen:

A.S. Rosengarten-Verlag UG | 17.11.2015

Was ist das Uhthoff-Phänomen?

Bei dem Uhthoff-Phänomen handelt es sich "nur" um eine vorübergehende Symptomatik, die nicht gefährlich ist und auch keine Verschlechterung der Erkrankung anzeigt. Hitze verlangsamt die Nervenleitfähigkeit und somit die Zunahme von eigentlich ber...
A.S. Rosengarten-Verlag UG | 17.11.2015

Gesünder Essen - für Anfänger und Fortgeschrittene

Es ist nicht einfach, die Ernährung umzustellen. Was ist erlaubt, was geht gar nicht und kann ich überhaupt eine Low Carb Ernährung für mich einsetzen? Dieses Buch hilft Ihnen, Ihre Ziele zu erreichen und dabei dem Lifestyle, den Gewohnheiten und...
A.S. Rosengarten-Verlag UG | 17.11.2015

Low Carb Vegetarisch

In dem Buch "Low Carb Vegetarisch" nimmt die Low Carb Bestseller-Autorin Jutta Schütz u.a. Zwiebel, Broccoli, Rettich, Tomate, Rote Beete, Paprika, Spinat, Mangold, Spargel und Chicoree unter die Lupe. Zusätzlich zu den Infos über das Gemüse gibt...