info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Richter Spezial |

Palettenfahrgestelle und ergonomische Zubehöre - Richter Spezial bietet mit inzwischen mehr als 45 Serienmodellen ein sehr breites Spektrum an.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 3)


Paletten-Fahrgestelle sind ein bewährtes und kostengünstiges Transportmittel in der Logistik, um z.B. Flachpaletten oder Gitterboxen leicht per Hand zu bewegen. Daher hat Richter Spezial das Programm für diese Palettenroller massiv erweitert.

 



Neben 4 Ladegrößen (bis 1200x1000mm) werden unterschiedlichste Ladehöhen als Serienprodukt geliefert.

Die niedrigen Palettengestelle ab 282 mm Höhe können durch verschraubbare oder verschweißte Aufsätze auf ergonomisch günstigere Ladehöhen, mit bis zu 750 mm Höhe, verändert werden.

Optionale Rohrschiebebügel erlauben dem Logistiker, den Wagen stehend zu verfahren. Es ist möglich, dass alle Fahrgestelle mit Einsteckhülsen ausgestattet werden, so dass ein Tausch der Bügel auf unterschiedliche Gestelle möglich ist. Damit bietet die Steckbügelvariante neben den ergonomischen Vorteilen (da die Gestelle stehend und in nicht gebückter Haltung verfahren werden) auch eine hohe Variabilität. Alternativ kann der Schiebebügel fest am Fahrgestell ver-schweißt werden.

Das Standard-Lieferprogramm beinhaltet zusätzlich verschiedene Serienmodelle mit Ladehöhen von 290, 540, 650 und 720 mm oder (im Raster) höheneinstellbare Fahrrahmen.

Weitere optionale Ausrüstungen sind Deichsel und Kupplung (federgestützt oder platzsparend unter dem Rahmen eingeschoben) für den Einsatz im Routenzug.

Die robusten Gestelle bestehen aus 45/45- oder 50/50-Winkelstahl und haben Fangecken für eine sichere Aufnahme der Paletten. Der Stahl ist dauerhaft (in bis zu 10 RAL-Farben) pulverbeschichtet oder alternativ galvanisch verzinkt. Die Verzinkung bietet neben dem Korrosionsschutz eine hohe Beständigkeit gegen z.B. Abplatzungen und Umwelteinflüsse.

Um das Programm abzurunden hat Richter Spezial auch leichte Palettenfahrgestelle aus Aluminium im Angebot. Die Gestelle aus hochwertigem AlMg0,7Si sind antistatisch, rostfrei und werden den GMP-Vorschriften entsprechend verschweißt. Das hochfeste Material wird keiner Oberflächenbe-handlung unterzogen, dadurch entfallen mögliche Folgekosten einer evtl. Nachbehandlung. Durch die hohe Temperaturbeständigkeit von -20°C bis +80°C ist z.B. der Einsatz in Kühlräumen ohne Verzug gesichert. Diese Fahrgestelle mit eingestecktem bzw. fest verschweißtem Schiebebügel werden auftragsbezogen gefertigt.

Die Fahrgestelle werden gemäß EN 1757-3 immer mit Feststellern an den Lenkrollen geliefert, auf Wunsch werden Zentralbremsen montiert. Die farbige Bremse ist mittig platziert und immer im Sichtbereich des Mitarbeiters. Gefahrsituationen durch ein seitliches Ausschwenken der Rollen werden durch die Arretierung minimiert.

Bei beengten Platzverhältnissen bieten sich 4 Lenkrollen (davon 2 gebremst) an. Damit können die Palettenroller flexibler manövriert werden; sogen. Richtungs-Feststeller ermöglichen ein Quer verfahren oder eine höhere Spurtreue im Zug.

Es sind Räder für jede Bodenbeschaffenheit lieferbar. Serienmäßige Vollgummiräder mit 200 mm Ø haben bis 600 kg Tragfähigkeit. Auf unebenen Untergründen oder bei empfindlichen Transport-gütern bieten kugelgelagerte, elastische Vollgummiräder einen leichtgängigen, komfortablen Lauf bei bis zu 400 kg Belastung pro Rad.

Für höhere Traglasten bis 1500 kg (je Rad), sehr geringen Abrieb und eine perfekte Laufruhe empfehlen sich spurlose Polyurethanräder.

Der Einsatz in z.B. Nassbereichen ist mit temperaturbeständigen Polyamidrädern gewährleistet.Diese Räder haben einen geringen Rollwiderstand, sind bruchsicher und beständig gegen z.B. Säuren, Laugen, etc.

Weitere Radvarianten, z.B. ESD-Räder, thermoplastische oder Nylon sind auf Anfrage möglich.

 

Dank der vielen Werkstoffe und Oberflächen ist Richter Spezial sicher, mit dem sehr umfangreichen Angebot alle Anforderungen des Marktes abdecken zu können. Zusätzlich besteht die Möglichkeit Sonderanfertigungen nach Kundenvorgabe zu konfektionieren.

 

Weiterführende Informationen werden unter www.palettenfahrgestell.de zur Verfügung gestellt.

Bestellbar unter www.richter-spezial.de online erfolgen alle Lieferungen bundesweit FREI Haus ohne Versandkosten.

Lieferungen in die Schweiz oder das europäische Ausland werden DAP/CIP durchgeführt.

 

Die Produkte sind 24 Stunden im Trusted Shops geprüften Webshop, per Mail an info@richter-spezial.de, telefonisch unter 02351/672015 oder per Fax 02351/672025 bestellbar.

Redaktioneller Ansprechpartner

Thilo Richter

info@richter-spezial.de

Anschrift :

Richter Spezial - Am Westhang 2 - D-58509 Lüdenscheid

Telefon +49 (0) 2351-672015 -  Telefax 672025



Web: http://www.palettenfahrgestell.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thilo Richter, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 547 Wörter, 5010 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Richter Spezial

Lieferant für Transportgeräte und Industriewaagen für die Intralogistik. Wir liefern u.a. Hubkarren aus Aluminium oder Stahl, Hubroller, Gabelhubwagen oder Palettenfahrgestelle. Ein Schwerpunkt liegt auch auf Sonderanfertigungen nach Kundenspezifikation ab Losgröße 1. Bitte nehmen Sie zu Ihrer Aufgabenstellung mit uns Kontakt auf.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Richter Spezial lesen:

Richter Spezial | 16.10.2014

Nur einer von 73.000 Unternehmen schafft es!

  Mit dem Zertifikat möchte Creditreform die Unternehmen unterstützen, die konsequent auf Ihre Bonität achten. Das ist ein echter Vorteil in einer Zeit, wo manche Unternehmen urplötzlich nicht mehr existieren. Ist man Kunde oder Lieferant eines ...
Richter Spezial | 24.10.2013

Bonitätszertifikat der Creditreform gleicht Ritterschlag.

Untersucht wird unter anderem, wie gut ein ein Betrieb wirtschaftlich organisiert ist, welche finanziellen Sicherheiten vorliegen und wie nachhaltig die Leistung auf materiellem Gebiet zu bewerten ist. Diese Vorbedingungen mögen ein Grund dafür...
Richter Spezial | 06.03.2013

Premiere erfolgreich!

Zum Beispiel einen Elektro Deichselstapler mit einer Stapelhöhe von 3,50 m oder den nur 38 kg schweren Kunststoffhubwagen i-ton mit 1 to Traglast. Das waren ohne Zweifel die Stars auf dem kleinen, aber feinen Messestand. Dazu kam ein reges Interesse...