info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Dell GmbH |

Dell Software verzeichnet rasantes Wachstum im Channel

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Seit der Integration von Software-Kompetenzbereichen in sein Partnerprogramm vor rund einem Jahr kann Dell ein signifikantes Wachstum der Software-Einnahmen im Channel verzeichnen. Dieser Vertriebskanal steuert mittlerweile fast 60 Prozent zu den weltweiten...

Frankfurt am Main, 18.09.2014 - Seit der Integration von Software-Kompetenzbereichen in sein Partnerprogramm vor rund einem Jahr kann Dell ein signifikantes Wachstum der Software-Einnahmen im Channel verzeichnen. Dieser Vertriebskanal steuert mittlerweile fast 60 Prozent zu den weltweiten Software-Umsätzen bei.

Im September 2013 hatte Dell seine verschiedenen Software-Aktivitäten im Unternehmensbereich Dell Software gebündelt und in Form von vier Kompetenzbereichen in sein PartnerDirect-Programm integriert. Seither können Reseller sämtliche Software-Lösungen von Dell vertreiben und dabei von speziellen Rabatten profitieren. Von der Möglichkeit, ihren Kunden Dells End-to-End-IT-Lösungen anzubieten, machen die Partner regen Gebrauch und tragen damit maßgeblich zum Erfolg von Dell Software bei.

Seit der Integration von Dell Software in das Partnerprogramm konnten Dell und seine Partner zahlreiche Meilensteine setzen. Dazu gehören unter anderem die Erfolgszahlen des jüngst abgeschlossenen zweiten Quartals von Dells Geschäftsjahr 2015:

- Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum verzeichnete Dell Software im Channel ein Umsatzwachstum von 15 Prozent. Der Kompetenzbereich Information Management stieg dabei um 42 Prozent, Systems Management um 20 Prozent und Security um 7 Prozent;

- Zu den Produktlinien mit besonders hohem Wachstum zählt Integrations-Software. Ihr Umsatz wuchs im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 274 Prozent. Datenschutz-, Datenmanagement- und Enterprise-Mobility-Management-Lösungen konnten dabei jeweils zweistellige Wachstumsraten erzielen;

- Insgesamt macht der Channel-Vertrieb mittlerweile fast 60 Prozent des Gesamtumsatzes von Dell Software aus;

- Die Software-Deal-Registrierungen stiegen um 61 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum, der Wert der registrierten Deals wuchs dabei um 32 Prozent;

- Die Zahl der Hardware-Partner, die auch Software-Kompetenzen erwarben, nahm um 8 Prozent zu.

Neue Rekorde konnten auch die speziellen Trainings- und Kompetenz-Programme für die Software-Partner von Dell verzeichnen:

- Seit September 2013 absolvierten fast 11.000 Personen mehr als 34.000 Trainingskurse;

- Bei der Zahl der abgeschlossenen Kurse verzeichnet Dell einen stetigen Zuwachs. So stiegen im bisherigen Geschäftsjahr 2015 die weltweit abgeschlossenen Kurse von Partnerunternehmen um 102 Prozent; die Zahl der von Einzelpersonen beendeten Kurse wuchs gegenüber dem ersten Quartal des Geschäftsjahrs 2015 um 50 Prozent;

- Auf besonders großes Interesse stoßen Trainingskurse zu Datenschutz und Security. Von den im zweiten Quartal 2015 von Partnern abgeschlossenen Kursen behandelten 40 Prozent das Thema Datenschutz und 27 Prozent das Thema Security.

Programm für Software-Partner kontinuierlich ausgebaut

Die vor einem Jahr eingeführten Änderungen bieten den Software-Partnern von Dell zahlreiche Vorteile. Dazu zählen neue Wege zum Premier-Partner-Status, die unter anderem kombinierte Kompetenzen für Unternehmen bieten, die Hardware- und Software-Lösungen von Dell vertreiben. Außerdem wurden ein Belohnungssystem für Trainings- und Verkaufserfolge aufgesetzt, finanzielle Unterstützung für Marketing und Lead-Generierung geschaffen und ein erstklassiger Support durch das Certified Partner Resource Desk eingerichtet.

Seitdem hat Dell sein Channel-Programm für Software-Partner kontinuierlich ausgebaut. So wurde beispielsweise im Bereich Netzwerksicherheit die erste "Advanced Competency" eingeführt. Außerdem ernannte das Unternehmen zahlreiche neue Führungskräfte, die die Go-to-Market-Strategie von Dell im Channel vorantreiben. Dazu zählen Ronnie Wilson, Vice President und General Manager der Dell Software Group EMEA, und Dave Hansen, weltweiter Vice President und General Manager Dell Software Sales, Marketing und Services.

Dell Software ist heute eines der größten Softwareunternehmen der Welt. Der Bereich von Dell beliefert 90 Prozent der Fortune-1000-Unternehmen und beschäftigt 6.000 Mitarbeiter rund um den Globus. Das spezielle Service-Provider-Programm von Dell umfasst über 150 verschiedene Produkte und wird mit seinen flexiblen Preis- und Abrechnungsmodellen den individuellen Bedürfnissen jedes einzelnen Service-Providers gerecht.

"Es ist die Geschichte einer äußerst erfolgreichen Transformation. Vor zehn Jahren war Dell als Hardware-Unternehmen bekannt, das keine Partner braucht", sagt Darren Bibby, Vice President of Channels and Alliance Research beim Marktforscher IDC. "Heute ist Dell eines der größten Softwareunternehmen weltweit und erzielt den Großteil seines Umsatzes in diesem Bereich über Partner. Entscheidend ist dabei der Fokus von Dell auf Service-Provider-Programme, da die Community in diesem Bereich an Größe und Bedeutung zunimmt. Außerdem zahlt sich die Konzentration von Dell auf Training und Unterstützung der Partner voll aus."

"Vor einem Jahr haben wir die neuen Software-Kompetenzbereiche in unser Partnerprogramm integriert und mit zahlreichen Leistungen ausgestattet, die unseren Partnern dabei helfen, ihr Umsatzpotenzial zu erhöhen und ihre Kundenbeziehungen auszuweiten", sagt Marvin Blough, Executive Director of Worldwide Channels and Alliances bei Dell Software. "Die Ergebnisse können sich sehen lassen. Fast 60 Prozent unserer weltweiten Softwareumsätze erzielen wir mittlerweile durch den Channel."

Dell auf Twitter: http://twitter.com/DellGmbH

Dell Blog: www.dell.de/d2dblog


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 667 Wörter, 5560 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Dell GmbH lesen:

Dell GmbH | 28.10.2014

Alienware revolutioniert Gaming-Systeme mit neuem Grafikverstärker

Frankfurt am Main, 28.10.2014 - Alienware, führender Anbieter von High-Performance-Gaming-Systemen, hat nun Details und Verfügbarkeit für seinen im August angekündigten Gaming-Desktop Alienware Area-51 (1) und zum Gaming-Laptop Alienware 13 (2) b...
Dell GmbH | 27.10.2014

Niederländische Universität reduziert mit Dell Software die Einschreibungszeiten um 50 Prozent

Frankfurt am Main, 27.10.2014 - Die Radboud Universität in Nijmegen, eine der führenden akademischen Lehranstalten in den Niederlanden, verwendet künftig Dell One Identity Manager, um Zugangskontrolle und Provisioning sicherzustellen. Die Universi...
Dell GmbH | 24.10.2014

Firewalls von Dell SonicWALL unterstützen International Relief and Development beim Aufbau stabiler Netze in der Dritten Welt

Frankfurt am Main, 24.10.2014 - International Relief and Development (IRD), eine weltweit tätige humanitäre Organisation, setzt die Firewalls der NSA- und TZ-Serien von Dell SonicWALL ein, um ihre Arbeit zu sichern. Die Organisation hat durch den E...