info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ghostwriter und Literaturagentur SCRIVIAMO |

Immer mehr Ghostwriter werden für ein Buch gesucht

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
10 Bewertungen (Durchschnitt: 4.1)


 

 

Der Buchmarkt boomt und jeden Monat buhlen die Neuerscheinungen um die Gunst und das Interesse der Leser. Diese Entwicklung bringt es mit sich, dass immer mehr Ghostwriter für ein Buch gesucht werden.



Jedes Jahr im Frühjahr und Herbst, wenn die großen Buchmessen ihre Pforten öffnen, strömen Leser und Presseleute in Scharen nach Frankfurt und Leipzig. Der Buchmarkt boomt stärker als je zuvor. Auffällig ist dabei, dass auch immer mehr Ghostwriter für ein Buch gesucht werden. Diese Entwicklung ist bei genauer Betrachtung auch nachvollziehbar, denn unter den vielen neuen Autoren befinden sich nicht nur etablierte Schriftsteller. Ein beliebtes Sujet auch dem Markt sind Prominenten-Bücher und die werden nur selten von den eigentlichen Autoren selbst geschrieben. Wenn von einem Verlag ein Ghostwriter für ein Buch gesucht wird, dann steht meistens ein neues Werk an, das unter einem prominenten Namen veröffentlicht werden soll. Für Verlage sind diese Bücher ein lukratives Geschäft, denn bekannte Gesichter sorgen in der Regel für gute Umsätze. Und damit auch der Inhalt stimmt, wird ein Ghostwriter das Projekt gesucht. Seine Aufgabe ist es, aus den mehr oder weniger geistreichen Ergüssen der bekannten Person ein gut und angenehm lesbares Buch zu machen.

 

Es sind längst nicht mehr die Werke der Promis, für die ein Ghostwriter gesucht wird. Wer ein Buch auf den Markt bringen möchte, aber dieses nicht selber schreiben will oder kann, der greift auf professionelle Hilfe zurück. Autor werden ist heute nicht mehr schwer, ein Buch selber zu verfassen, dagegen sehr! So oder ähnlich könnte man es erklären, warum immer mehr Ghostwriter für neue Projekte gesucht werden. Wollte früher jemand Bücher veröffentlichen, dann musste er mindestens ein halbwegs talentierter Schriftsteller sein. Sonst ließen ihn die Verlage einfach links liegen. Das hat sich in den letzten Jahren geändert. Digitale Druckverfahren sowie Online-Shops machen es möglich, dass man jedes Buch auch in kleinsten Auflagen günstig herstellen kann. So können heute auch Menschen Bücher veröffentlichen, denen früher der Buchmarkt verschlossen blieb. Mangelt es am schriftstellerischen Können, wird ein erfahrener Ghostwriter für das Projekt gesucht, der es im Auftrag des Autors verfasst.

 

Die neue Generation Buchmacher

 

Wenn von etablierten Verlagen ein erfahrener Ghostwriter für ein Buch gesucht wird, fällt meistens der Name Alexander Natter. Der Erfolgsautor hat sich mit seiner Agentur Scriviamo schon vor vielen Jahren darauf spezialisiert, für andere Menschen Bücher zu verfassen und gilt als heimlicher Star in der deutschsprachigen Ghostwriting-Szene. Alexander Natter und seine Kolleginnen und Kollegen werden aber nicht nur für das reine Schreiben gesucht. Vielmehr planen die Nürnberger Ghostwriter ein Buch von der ersten Idee, bis hin zur Vermarktung, für die sie auf Wunsch auch sorgen. Angefangen hat Alexander Natter als Buchmacher für Prominente, deren Werke er nach einer ausgeklügelten Methode plant, schreibt und auf Wunsch auch bei einem passenden Verlag unterbringt. Scheinbar mit Erfolg, denn immer, wenn ein erfahrener Ghostwriter für ein neues Buch gesucht wird, klingeln bei Scriviamo die Telefone.

 

Mittlerweile sind die Promis bei Scriviamo nur ein kleiner Teil der Klientel. Private Biografien, Unternehmensbücher und auch Auftragswerke für Verlage bilden heute den Schwerpunkt der Arbeit von Scriviamo. Alexander Natter ist stolz darauf, dass sich seine Agentur vor allem auch hinsichtlich der Honorarstruktur einen Namen gemacht hat. Wird zum Beispiel ein Ghostwriter für das Buch einer Privatperson gesucht, liefert Scriviamo erstklassige Arbeit zu günstigen und fairen Preisen ab. Weitere Informationen finden Interessierte auf der Website der Agentur Scriviamo.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Constantin, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 528 Wörter, 3802 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Ghostwriter und Literaturagentur SCRIVIAMO


Kommentare:

1. Dietmer Klimmer (Head of Content Management), 25.10.2014, 10:57 Uhr
Guter Artikel! Ja, das ist wirklich so. Wir schreiben Bücher unter unserem Logo auch nicht mehr selber, sondern lassen das Ghostwriter tun. Ist unterm Strich billiger und die machen das einfach besser als freie Autoren und Schriftsteller.
2. Peer Schmidkte, 22.09.2014, 08:35 Uhr
Finde ich sehr interessant, diesen Artikel. Wenn man sich mal überlegt, dass viele Promis doch echt ein bisschen zu blond sind, um auch noch ein Buch zu schreiben, dann wissen wir, was wir an den Ghostwritern haben.
3. Peer Schmidtbauer, 19.09.2014, 08:46 Uhr
Das kann ich gut nachvollziehen. Ghostwriter sind wohl die letzten Dinosaurier, die noch richtig gut schreiben können.


Ihr Kommentar zum Thema