info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Caseking GmbH |

Streng limitiert und jetzt bei Caseking lagernd: IN WIN S-Frame Design-Meisterwerk aus einer 15-fach gefalteten Aluminiumplatte!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Caseking präsentiert mit dem IN WIN S-Frame ein Premium-Gehäuse der Extraklasse. Der schwarz-rote S-Frame Midi-Tower für Mainboards im ATX-, Micro-ATX- und Mini-ITX-Format versetzt mit seiner traumhaften Optik und dem aufwendigen Herstellungsverfahren...

Berlin, 18.09.2014 - Caseking präsentiert mit dem IN WIN S-Frame ein Premium-Gehäuse der Extraklasse. Der schwarz-rote S-Frame Midi-Tower für Mainboards im ATX-, Micro-ATX- und Mini-ITX-Format versetzt mit seiner traumhaften Optik und dem aufwendigen Herstellungsverfahren in Staunen. Das Chassis wird aus einer zwei Meter langen Aluminiumplatte ausgefräst, anschließend 15 mal meisterhaft gefaltet und durch Seitenteile aus schwarz getönten Glasscheiben abgerundet. Das S-Frame bietet viel Platz für 34 cm lange Grafikkarten, 30 cm lange Netzteile sowie 19,5 cm hohe CPU-Kühler und eine starke Belüftung mit bis zu drei 120- mm-Lüftern am Boden, die alternativ auch einem 360-mm-Radiator weichen können.

Bei diesem Case ist - getreu dem Motto von Caseking - einfach nichts Standard! Der bereits im Jahre 1985 gegründete Gehäuse-Innovator IN WIN ist bekannt dafür, regelmäßig etwas Neues und Einzigartiges für den Endkundenbereich zu schaffen und vermag es mit dem schwarz-roten S-Frame Midi-Tower für Mainboards im ATX-, Micro-ATX- und Mini-ITX-Format, erneut ein Premium-Gehäuse der Extraklasse auf den Markt zu bringen, das den Betrachter mit seiner traumhaften Optik schlicht in Staunen versetzt und allein schon durch das unkonventionelle Herstellungsverfahren fasziniert.

Mit dem bemerkenswerten S-Frame präsentieren die Gehäuse-Architekten von IN WIN sogar eines der schönsten und außergewöhnlichsten Cases, das der Markt je zu Gesicht bekommen hat und stellen damit das Ausmaß ihrer Schöpfungskraft ein weiteres Mal gekonnt unter Beweis. Und wieder vertrauen die Gehäusespezialisten beim S-Frame auf eine offene Konstruktion, deren Produktionsprozess zweifelsfrei klarstellt, dass es sich hierbei um ein absolutes Ausnahme-Produkt handelt.

Das Chassis wird zu Beginn aus einer zwei Meter langen und vier Millimeter starken Aluminiumplatte mit einer CNC-Werkmaschine ausgefräst. Anschließend wird das Metall eloxiert, wodurch sich zum einen die Widerstandsfähigkeit des Materials erhöht und zum anderen die zweifarbige Kontrastlackierung ermöglicht wird. Schließlich wird die Aluminiumplatte 15 mal meisterhaft gefaltet und so der charakteristische Schnitt aus nahtlosen, glatten Winkeln ohne optische oder haptische Unterbrechungen geformt.

Der Oberfläche des Aluminiums wird durch dieses Verfahren zudem die geschätzte gebürstete Textur verliehen, die im Zusammenspiel mit den eleganten Kurven für einen unverwechselbaren Look sorgt. Die Extravaganz des Designerstücks wird durch die schwarz getönten Glasscheiben, die als Seitenteile fungieren, noch unterstrichen. So bietet das S-Frame obendrein die Möglichkeit, sämtliche im Inneren verbauten Hardware-Komponenten auf wundervolle Weise zur Schau zu stellen.

Trotz der Konzentration auf Äußerlichkeiten ist das S-Frame die ideale Behausung selbst für teuerste und leistungsfähigste Hardware-Komponenten. Da warme Luft bekanntlich nach oben steigt, wird das Mainboard für einen optimierten Wärmeabtransport um 90 Grad gedreht montiert. So wird im Zusammenspiel mit den drei möglichen 120-mm-Lüftern am Boden, die alternativ auch einem 360- mm-Radiator weichen können, ein ungehinderter Airflow entlang der Grafikkarte(n) gewährleistet und so das Kamin-Prinzip voll ausgenutzt.

Eine üppige Anschlussvielfalt bietet mit gleich vier USB-3.0-Ports sowie HD-Audio-In/Out das I/OPanel an der linken Front-Seite. Neben vier Einbauschächten für jeweils einen 3,5-Zoll- oder 2,5-Zoll- Datenträger ist im S-Frame ebenfalls genug Platz für performante Hardware vorhanden, so dass Grafikkarten bis 34 cm Länge und 16 cm Höhe, Netzteile bis 30 cm Länge und 9,5 cm Höhe sowie maximal 19,5 cm hohe CPU-Kühler verbaut werden können. Das ATX-Netzteil wird in einer eigenen Kammer an der Rückseite des Gehäuses von den restlichen Komponenten entkoppelt montiert.

Zusammenfassung (30 Wörter):

Fantastisches Premium-Gehäuse mit schwarz getönten Glas-Seitenteilen bei Caseking: Schwarzroter IN WIN S-Frame Midi-Tower aus einem einzigen Stück Aluminium mit viel Platz für ATXMainboards, lange Grafikkarten, potente Netzteile, hohe CPU-Kühler und 360-mm-Triple-Radiator.

Zusammenfassung (60 Wörter):

Caseking präsentiert ein Premium-Gehäuse der Extraklasse: Der schwarz-rote IN WIN S-Frame Midi- Tower für Mainboards im ATX-, Micro-ATX- oder Mini-TX-Format versetzt mit seiner Optik in Staunen. Das Chassis wird aus einem einzigen Stück Aluminium gefertigt und durch Seitenteile aus schwarz getönten Glasscheiben abgerundet. Das S-Frame bietet viel Platz für lange Grafikkarten, potente Netzteile sowie hohe CPU-Kühler und maximal drei 120-mm-Lüfter oder einen 360-mm- Radiator am Boden.

Zusammenfassung (90 Wörter):

Caseking präsentiert mit dem IN WIN S-Frame ein Premium-Gehäuse der Extraklasse. Der schwarzrote S-Frame Midi-Tower für Mainboards im ATX-, Micro-ATX- oder Mini-ITX-Format versetzt mit seiner traumhaften Optik und dem aufwendigen Herstellungsverfahren in Staunen. Das Chassis wird aus einer zwei Meter langen Aluminiumplatte ausgefräst, anschließend 15 mal meisterhaft gefaltet und durch Seitenteile aus schwarz getönten Glasscheiben abgerundet. Das S-Frame bietet viel Platz für 34 cm lange Grafikkarten, 30 cm lange Netzteile sowie 19,5 cm hohe CPU-Kühler und eine starke Belüftung mit bis zu drei 120-mm-Lüftern am Boden, die alternativ auch einem 360-mm-Radiator weichen können.

Das fantastische IN WIN S-Frame ist ab sofort zu einem Preis von 799,90 Euro bei www.caseking.de erhältlich. Bedingt durch das aufwendige Herstellungsverfahren ist die Produktion jedoch auf etwa 10 Einheiten pro Monat begrenzt, außerdem ist das gesamte Produktionsvolumen auf insgesamt nur 500 Stück weltweit limitiert.

Sämtliche Informationen haben wir für Sie übersichtlich unter www.caseking.de/in-win-s-frame zusammengestellt.

Auf unserem YouTube-Channel caseking.tv finden Sie außerdem ein Übersichtsvideo zu dem neuen IN-WIN-Gehäuse: http://youtu.be/q_XDk21Dzos


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 768 Wörter, 6101 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Caseking GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Caseking GmbH lesen:

Caseking GmbH | 08.12.2016

Exklusiv bei Caseking! BitFenix zeigt den Midi-Tower Shogun mit getönten Hartglas- Seitenfenstern & Chroma SSD-Slots

Berlin, 08.12.2016 - Der ambitionierte Hersteller BitFenix denkt nicht an Stagantion und weitet das Gehäuse- Portoflio mit dem Shogun Midi-Tower aus, der mit seinem Namen in die Mythologie der japanischen Samurai eintaucht. Dabei steht "Shogun" für...
Caseking GmbH | 25.11.2016

NUR bei Caseking: Die KING DEALS mit megagünstigen Sonderangeboten!

Berlin, 25.11.2016 - Der Wahnsinn geht los: Wie jedes Jahr feiern wir traditionell den letzten Freitag im November mit unglaublichen Sonderangeboten und massiven Rabatten. Schaut euch am besten selber auf unserer KING DEALS-Angebotsseite an, welche f...
Caseking GmbH | 22.11.2016

NEU bei Caseking: Die ergonomischen Vertagear Bürostühle Triigger aus der Gaming Series mit atmungsaktivem Mesh-Bezug

Berlin, 22.11.2016 - Vertagear erweitert das eigene Chair-Portfolio nach den erfolgreichen Gaming-Ablegern der SL-Serie und präsentiert mit dem Triigger 275, dem Triigger 350 und dem Triigger 350 SE drei neue Bürostühle in toller Optik, die aus ei...