info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Internet Security Systems |

ISS schnürt Produktpaket für KMU-Markt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


* Anschaffungskosten liegen fast 30 Prozent unter Normalpreis


KASSEL/ATLANTA, 10. Mai 2006. Internet Security Systems (ISS) geht mit einer neuen Sonderaktion an den Start: Bis zum 30. September 2006 bietet der Hersteller über seine autorisierten Vertriebspartner ein Produktpaket an, dass speziell auf die Anforderungen kleinerer und mittelständischer Unternehmen zugeschnitten ist. Zum Umfang zählen drei Lösungen von ISS, mit denen sich eine Sicherheitsinfrastruktur zum wirkungsvollen Schutz von Netzwerken - angefangen vom Gateway bis hin zum Arbeitsplatzrechner - aufbauen und verwalten lässt. Darüber hinaus sind im ersten Jahr Wartungs- und Serviceleistungen im Preis inklusive. Kunden, die sich bis zum Stichtag für das Paket entscheiden, sparen fast 30 Prozent gegenüber den üblichen Anschaffungskosten.

Die im Produktpaket enthaltenen Sicherheitslösungen

Im Rahmen der Sonderaktion kombiniert ISS folgende Produkte, deren Zusammenspiel optimalen Schutz vor internen und externen Angriffen bietet:

Proventia Network MFS M10 - Für den Einsatz in Netzwerken konzipierte multifunktionale Security Appliance, die Firewall-, VPN-, und Intrusion-Prevention-Technologien mit Antiviren-, Anti-Spam-, Anti-Spyware- und Webfilter-Funktionen kombiniert.

Proventia Desktop - Für den Einsatz auf Arbeitsplatzrechnern und Notebooks entwickelte Software, die diese Systeme automatisch vor Viren, Würmern und anderen Schädlingen sowie über das Internet geführten Angriffen und somit unerwünschten Zugriffen auf vertrauliche Daten schützt.

Proventia Management SiteProtector - Anwendung mit der sich alle im unternehmensweiten Netz eingesetzten Proventia-Produkte sowie Sicherheitslösungen weiterer namhafter Hersteller zentral verwalten lassen.

Maximale Sicherheit bei minimaler Investition

ISS bietet das neue Produktpaket für den Einsatz in kleineren und mittelständische Unternehmen in zwei Varianten an, die sich lediglich durch die Zahl der inkludierten Proventia Desktop-Lizenzen unterscheiden. Der Einstiegspreis (Proventia Desktop für 25 Anwender) liegt bei 2.999 Euro. Die Kosten für das Kombiangebot mit Proventia Desktop-Lizenzen für 75 Nutzer belaufen sich auf 5.499 Euro. Die angegebenen Beträge verstehen sich jeweils zuzüglich der gesetzlich geltenden Mehrwertsteuer.

Detaillierte Informationen zu der ISS-Promotion sind im Internet unter www.iss.net abrufbar oder können per E-Mail (de-info@iss.net ) angefordert werden.

Ca. 2.501 Zeichen bei durchschnittlich 65 Anschlägen pro Zeile (inklusive Leerzeichen)

Weitere Informationen:

Internet Security Systems GmbH
Stefanie Woytowitz
Miramstraße 87
D-34123 Kassel
Telefon: 0561.57087.22
Telefax: 0561.57087.18
E-Mail: swoytowitz@iss.net

billo pr GmbH
Tina Billo / Annette Spiegel
Taunusstraße 43
D-65183 Wiesbaden
Telefon: 0611.5802.417 od. 415
Telefax: 0611.5802.434
E-Mail: tina@billo-pr.com
annette@billo-pr.com


Kurzprofil Internet Security Systems: Global agierende Unternehmen und Regierungsbehörden vertrauen Internet Security Systems (ISS) bei der Abwehr von Internetgefahren sowie Bedrohungen in firmeneigenen Netzwerken. Dafür liefert der Hersteller ein weites Spektrum an Produkten und Services. Als eines der weltweit führenden Security-Unternehmen bietet ISS seinen Kunden kosteneffiziente Lösungen zur Minimierung von Geschäftsrisiken. Alle Lösungen basieren auf der Expertise und dem Know-how der ISS X-Force, dem Forschungs- und Entwicklungsteam. Das 1994 gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Atlanta, USA, und ist auf allen Kontinenten vertreten. Sitz der deutschen Niederlassung ist Kassel. Mehr Informationen erhalten Sie unter www.iss.net .



Web: http://www.iss.net


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Annette Spiegel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 423 Wörter, 3662 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Internet Security Systems lesen:

Internet Security Systems | 11.06.2007

Internationale Anwaltskanzlei Sonnenschein setzt bei der Absicherung seiner IT-Infrastruktur auf IBM

KASSEL/ATLANTA, 11. Juni 2007. Die mit über 700 Rechtsanwälten rund um den Globus vertretene Anwaltskanzlei Sonnenschein Nath and Rosenthal LLP sichert seine IT-Infrastruktur mit Lösungen des IBM Tochterunternehmens Internet Security System ab. Um...
Internet Security Systems | 23.04.2007

Internet Security Systems, ein IBM Unternehmen, geht mit IPS-Lösung zum Schutz dezentraler Netzsegmente an den Start

KASSEL/ATLANTA, 23. April 2007 - Mit dem ab sofort verfügbaren Modell Proventia Network IPS GX3002 bietet das IBM Unternehmen Internet Security Systems jetzt eine kostengünstige Appliance zum präventiven Schutz dezentraler Netzwerksegmente an. Da...
Internet Security Systems | 01.03.2007