info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MVT-Mess- + Video-Technik |

Elektrische Schleifringe werden nicht zum Schleifen benutzt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
3 Bewertungen (Durchschnitt: 4.7)


Der elektrische Schleifring wird nicht zum (Ab-) Schleifen von Materialien verwendet sondern er dient zur Spannungs-, Strom-, Daten und Signalübertragung in elektromechanischen Systemen.

Die elektrischen Schleifringe (Drehübertrager) von "MVT" werden zur störungsfreien und dauerhaften Weiterleitung von Daten, Steuer-Signalen, Video-Signalen, Strömen, Spannungen usw. in sich endlos drehenden Maschinen und/oder sich bewegenden, mechanischen Komponenten eingesetzt.



Die dauerhafte, störungsfreie Übertragung von elektrischen Spannungen, Strömen usw. von statischen auf drehende Teile (oder anders herum) lässt sich nur mit elektrischen Schleifringen problemlos bewerkstelligen. Reine Drahtverbindungen sind ungeeignet da auch hochflexible Kabel oder Litzen diese Bewegungen auf Dauer nicht vertragen, brechen oder sich verknoten würden.



Ohne Schleifringe würde die heutige technische Welt stillstehen, keine Maschine, kein Motor, kein Auto, kein Airbag, keine Hupe, kein Fahrstuhl, kein Roboter, kein Flugzeug, usw. würde funktionieren.



"MVT" bietet ein weit gefächertes Programm von Schleifringen für Anwendungen mit sehr geringem Platzangebot (modulare Schleifringe MYS...) , gekapselte Standard- und Miniatur-Schleifringe mit und ohne Montageflansch (Baureihen MYM... und MYC...), gekapselte Ausführungen bis 20A (Baureihe MSF32... und MSF45...) und Drehübertrager mit Hohlwellen bis 100mm und Strömen bis 50A (Baureihe MYH...). Auch Sonderausführungen für spezielle Anwendungen und Konstruktionen werden nach Kundenwunsch gefertigt, z.B. sind auch Ausführungen für CAN-Bus-Anwendungen lieferbar.



Einsatzbereich unserer Schleifringe ist der allgemeine Maschinenbau, der Sondermaschinenbau, Verpackungs- und Etikettiermaschinen, Abfüllanlagen, Geräte der Medizintechnik, Werkzeugmaschinen, Roboter, Video-Inspektions-Systeme für die Kanal- und Rohrreinigung, Windgeneratoren, Antriebstechnik, Beleuchtungssysteme, Modellbau (z.B. Kopter), Dreh- und Ausstellungsvitrinen, Messe-Aufbauten usw. usw.



Ausführliche Informationen, Beschreibungen und Daten werden auf der Homepage: www.mv-technik.de zur Verfügung gestellt oder diese werden Ihnen auf Wunsch zugesandt.



Sie können diese Pressemitteilung -auch in gekürzter oder geänderter Form- mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.





MVT - Mess- und Video-Technik,

Inh. W.H.E. Kirsch.

71272 Renningen. info@mv-technik.de. www.mv-technik.de. Tel. +49(0)7159-4207329.




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Wilfried Kirsch (Tel.: 07159-4207329), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 306 Wörter, 2769 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema