info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Lomi-PR GmbH |

Rohstoff-Wende: BAUnatour Info-Ausstellung in Stuttgart am Rothebühlplatz

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Anlässlich der Energiewendetage zeigt die Wanderausstellung des BMEL im Auftrag der FNR Baustoffe aus nachwachsenden Rohstoffen - Info-Ausstellung mit vielen regionalen Mitausstellern

Eine zu über 90% aus nachwachsenden Rohstoffen gebaute Infobox bildet den Kern der Wanderausstellung BAUnatour, die im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) vom 19. bis 25. September in der Rotebühlstraße / Ecke Königstraße in Stuttgart gastiert. Die Ausstellung präsentiert sich in Kooperation mit der Stadt Stuttgart unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Fritz Kuhn. Zur offiziellen Eröffnung am Freitag, den 19.09. um 15 Uhr, begrüßten Karl Greising (Ministerialdirigent, Leiter der Abteilung Energiewirtschaft im Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg), Christian Kühn (MdB), Alexander Kotz (Vizepräsident Handwerkskammer Stuttgart) und Jan Endemann (Vorsitzender der Kammergruppe Stuttgart, Architektenkammer) mit weiteren Gästen die Ausstellung in der Landeshauptstadt.



Vertreter der Medien und am Thema Interessierte sind herzlich eingeladen, die Info-Ausstellung zu besuchen.



Die Ausstellung ist ab 19.09. täglich (auch sonntags) für Besucher geöffnet, Eintritt und Beratung sind frei. Für alle, die sich mit dem Thema Hausbau oder Altbausanierung beschäftigen, bietet BAUnatour eine gute Gelegenheit, sich von unabhängigen Fachleuten beraten zu lassen, individuelle Fragen zu stellen und kompetente Antworten zu erhalten. Die Info-Ausstellung zeigt und erklärt die Vorteile und Eigenschaften von Holz und natürlichen Dämmstoffen, Bodenbelägen aus Sisal oder Kork, Naturfarben und vielem mehr. Die mobile Infobox hat einen Vollholzkorpus, eine teilweise aus Weidengeflecht bestehende Fassade und ist seit 2009 jedes Sommerhalbjahr auf Reisen - ein Beweis dafür, dass mit nachwachsenden Baustoffen auch höchste qualitative und gestalterische Ansprüche erfüllbar sind. Den Besuchern stehen neben der neutralen Fachberatung zahlreiche Exponate sowie kostenlose Informationsbroschüren zu vielen Themenbereichen zur Verfügung.



Im Rahmen der BAUnatour präsentiert sich eine Vielzahl kompetenter regionaler Unternehmen und Verbände als Kooperationspartner. Eine Ökobau-Messe zum "Bauen und Wohnen mit nachwachsenden Rohstoffen" direkt an der BAUnatour rundet die Ausstellung ab, sie ist von Freitag, 19.09. bis einschließlich Mittwoch, 25.09. jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Unter anderem erhalten Interessierte in der Rotebühlstraße / Ecke Königstraße eine kostenfreie Energieberatung und Aufklärung zur Altbau- oder Schimmelsanierung.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.bau-natour.de. Die Wanderausstellung wurde im Auftrag des BMEL durch die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) initiiert. Aufgrund ihres Bildungsbezugs wurde BAUnatour in 2013 von der UNESCO als "Bildungsprojekt für nachhaltige Entwicklung" ausgezeichnet.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Robert Schuh (Tel.: 0179-9482494), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 378 Wörter, 3215 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Lomi-PR GmbH lesen:

Lomi-PR GmbH | 27.10.2014

Bundesminister Schmidt eröffnet "BAUnatour" in Nürnberg

Eine zu über 90% aus nachwachsenden Rohstoffen gebaute Infobox bildet den Kern der Wanderausstellung BAUnatour, die im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) vom 31. Oktober bis 06. November in Nürnberg in der Kön...
Lomi-PR GmbH | 06.10.2014

BAUnatour eröffnet in Lüneburg

Eine zu über 90% aus nachwachsenden Rohstoffen gebaute Infobox bildet den Kern der Wanderausstellung BAUnatour, die im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) vom 09. bis 16. Oktober vor dem IHK-Gebäude in der Grap...