info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Gold Standard Ventures Corp. |

Capital Manager HotStock: Gold Standard Venture im Visier der Big Player - Große Ressourcen, enorme Kurschancen?

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Capital Manager HotStock: Gold Standard Venture im Visier der Big Player - Große Ressourcen, enorme Kurschancen?

WKN: A0YE58 +++ ISIN: CA3807381049

Das nennt man wohl Punktlandung: Wenige Stunden nach der Veröffentlichung unseres ersten CM-Research-Reports zu Gold Standard Ventures legte das Unternehmen die ersehnte Ressourcen-Schätzung für sein Pinion Gold-Projekt vor. Die Erwartungen waren hoch: Immerhin wollte Gold Standard mindestens die historische Ressource von 840.000 Unzen Gold in seinem ersten NI43-101-Report wiederfinden.

Gold Standard enttäuscht nicht, ganz im Gegenteil

1,45 Mio. Unzen Gold und 9,43 Mio. Unzen Silber, so lautet die überragende erste Ressourcen-Schätzung (Cut-off von 0,14 g/t) zum Pinion-Vorkommen. Selbst bei einem konservativeren Cut-off von 0,5 g/t kommt Pinion schon heute auf etwas mehr als 1 Millionen Unzen Gold. Damit sind die Würfel für eine weitere profitable Mine im ergiebigen Carlin-Trend Nevadas wohl endgültig gefallen.

Mit durchschnittlichen Gold-Gehalten von 0,6 g/t Gold steht Pinion der benachbarten Emigrant-Mine von Newmont Mining in nichts nach. Dort liegen die Produktionskosten bei günstigen 700 US-Dollar pro Unze, was Emigrant zu den profitabelsten Minen des Newmont-Konzerns macht. Noch dazu wurde Emigrant 2011 für vergleichsweise kleines Geld aus dem Boden gestampft.

Alle Voraussetzungen für höhere Marktbewertung

Wie Newmont wird Gold Standard sein Vorkommen mittels Haufenlaugung im kostengünstigen Tagebau ausbeuten. Das dies auch bei heutigen Goldpreisen profitabel möglich ist, zeigt im Übrigen nicht nur der Nachbar Newmont, sondern auch die jüngste Goldmine Nevadas: Die Pan-Mine des Branchenkollegen Midway Gold nahm erst in der vergangenen Woche den Betrieb auf. Auch bei Midway´s Pan-Vorkommen handelt es sich um eine oberflächennahe, oxidierte Lagerstätte, die auf einfache Weise, nämlich per Haufenlaugung abbaubar ist.

Vergleichen wir einige Zahlen, denn die lügen bekanntlich nicht: Midway beziffert sein Pan-Vorkommen auf "nur" 1,13 Millionen Unzen Gold, wobei die Gehalte bei bescheidenen 0,44g/t Gold liegen - und doch lohnt sich auch dort die Produktion. In nur 2,6 Jahren werden die Aufbaukosten der Mine wieder eingespielt sein, kalkuliert Midway. Deshalb nochmals zum besseren Vergleich: Midway´s Pan kommt auf 'nur' 0,44 g/t, Emigrant und Pinion aber sogar auf 0,6 g/t Goldgehalt. Diese Zahlenreihe sagt eigentlich bereits alles.

Schon im Visier der Big Player?

Doch da die Pinion-Ressource obendrein in vielen Richtungen erweiterbar ist, muss man nur eins und eins zusammenzählen, um eine drohende Übernahme durch einen der im Umfeld tätigen Big Player zu erahnen. Tatsache ist, dass sich Barrick Gold und Newmont bereits in allen drei bekannten Gold-"Fenstern" auf dem Carlin-Trend breit gemacht haben. Mit der nun bestätigten Pinion-Ressource ist die Wahrscheinlichkeit deutlich gewachsen, dass Gold Standard mit seiner Railroad-Liegenschaft (North Bullion & Pinion inkl.) das vierte Gold-Fenster sein Eigen nennt.

Analysten trauen dieser Zone bis zu 20 Mio. Goldunzen zu. Doch ob Gold Standard die Hebung dieses Vorkommen in der heutigen Form erleben wird, muss stark angezweifelt werden, denn mit der nun offiziellen Pinion-Ressource ist Gold Standard einer der großen Übernahmekandidaten im Carlin-Trend. Nicht umsonst liegt etwa jede zweite GSV-Aktie in institutionellen Händen!

2015 steigt die Gold-Ressource weiter

Wir rechnen mit dem nun laufenden zweiten Teil des Bohrprogrammes bis 2015 mit einer Verdopplung der Pinion-Ressource. Bis dahin sollte auch eine erste Machbarkeitsstudie für die künftige Mine vorliegen, die das Interesse angesichts herausragender "Economics" nur noch weiter verstärken dürfte. Bis dahin könnte auch das von der kanadischen Investmentbank Macquarie ausgegebene Kursziel von 2,25 CAD in Reichweite sein, schließlich ist der Markt gerade erst dabei das Potential der Railroad-Liegenschaft (North Bullion & Pinion inkl.) zu verstehen.

Aktuell kostet Gold Standard an der Börse in Kanada nur rund 81 Mio. CAD oder 0,66 CAD pro Aktie. Bleibt ein Kurspotenzial von über 200% und attraktive Einstiegschancen für spekulative Anleger. Als Stopp-Loss-Marke schlagen wir 0,50 CAD vor.

Die Hardfacts von Gold Standard Ventures auf einen Blick:

- Bis zu 5 Mio. Unzen Gold im politisch sicheren Nevada

- Railroad-Pinion Gold Projekt in Nachbarschaft zu Barrick & Newmont-Minen

- NI43-101-Report weist 1,45 Millionen Unzen Gold aus

- Deutliche Ausweitung der Ressource vorprogrammiert, 2. Bohrprogramm läuft

- Künftige Goldmine mit herausragenden "Economics"

- Bewertung & Ressource macht Gold Standard zum Übernahmekandidaten

- Sie wissen ja, Geld schläft nicht - Always With A Eye On The Board!

Capital Manager HotStock!

Ihr Performance Guide!

WERBUNG / ANZEIGE

Impressum:

SEIL Stock Exchange Information Letter GmbH

Schwarzenbergstraße 1-3/14 a

1010 Wien

Email: werbung@capital-manager.net

www.capital-manager.net

BITTE LESEN SIE UNSEREN DISCLAIMER:

WICHTIGER HINWEIS!

MÖGLICHER INTERESSENKONFLIKT:

Der Herausgeber der Werbemitteilung ist SEIL Stock Exchange Information Letter GmbH 'Capital Manager HotStock'. Die Werbemittel und Texte wurden durch die Pan Gu Ltd. erstellt. PanGu Ltd. erhält für die Veröffentlichung der Werbemitteilung eine Vergütung.

Diese Mitteilung ist Werbung und keine Finanzanalyse gemäß §34b WpHG. Sie erfüllt deshalb nicht alle gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Objektivität von Finanzanalysen. Die in dieser Werbemitteilung enthaltenen Informationen sind nicht als Aufforderung zur Abgabe eines Angebots für den Kauf von Wertpapieren zu verstehen. Diese Werbemitteilung darf nicht als Grundlage für eine Anlageentscheidung dienen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Gold Standard Ventures Corp., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1135 Wörter, 15834 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Gold Standard Ventures Corp. lesen:

Gold Standard Ventures Corp. | 31.05.2016

Gold Standard nimmt Bohrungen bei North Dark Star auf, um der letztjährigen wichtigen Oxid-Gold-Entdeckung nachzugehen

Gold Standard nimmt Bohrungen bei North Dark Star auf, um der letztjährigen wichtigen Oxid-Gold-Entdeckung nachzugehen Vier Bohrgeräte nun im Projekt Railroad-Pinion im Betrieb 31. Mai 2016 - Vancouver, B.C. - Gold Standard Ventures Corp. (TSX...
Gold Standard Ventures Corp. | 19.05.2016

Gold Standard nimmt Bohrungen in der Oxid-Goldlagerstätte Pinion und der Lagerstätte North Bullion auf

Gold Standard nimmt Bohrungen in der Oxid-Goldlagerstätte Pinion und der Lagerstätte North Bullion auf Im Railroad-Pinion Projekt sind nun drei Bohrgeräte in Betrieb 18. Mai 2016 - Vancouver, B.C. - Gold Standard Ventures Corp. (TSXV: GSV; NYSE...
Gold Standard Ventures Corp. | 20.04.2016

Gold Standard Ventures Corp. kündigt strategische Investition in Battle Mountain Gold Inc. an

Gold Standard Ventures Corp. kündigt strategische Investition in Battle Mountain Gold Inc. an 20. April 2016 - Vancouver, B.C. - Gold Standard Ventures Corp. (TSXV: GSV, NYSE MKT:GSV) (Gold Standard oder das Unternehmen) freut sich, bekanntzugeben...