info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
UniPrint |

UniPrint schließt exklusives Distributionsabkommen mit Compuwave

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Abschluss der Vereinbarung ermöglicht dem Software-Distributionsspezialist, UniPrints marktführende Druckvirtualisierungs-Lösungen in der DACH- (Deutschland, Österreich, Schweiz) Region einzuführen

UniPrint, weltweiter Marktführer auf dem Gebiet der Druckvirtualisierung, schloss jetzt mit der CompuWave GmbH ein für die DACH-Region geltendes Distributionsabkommen. Mit diesem Schritt führt das Unternehmen den Ausbau seines Vertriebsnetzes in Europa fort. Im Rahmen der Vereinbarung setzt Compuwave ein umfassendes Markteinführungs-programm um. Dieses umfasst zahlreiche Maßnahmen, wie die Lokalisierung von Werbematerial, die Durchführung zielgerichteter Werbe- und Kommunikationskampagnen sowie die Bereitstellung vertriebsunterstützender Materialien für Partner, die auf Terminalserver- und VDI-Lösungen spezialisiert sind.



"Das ganzheitliche Distributionskonzept von Compuwave überzeugte uns ebenso wie die Aktivitäten zur Markteinführung unserer Produkte im deutschsprachigen Raum. Deutsche IT-Entscheider stehen dem technischen Fortschritt seit jeher aufgeschlossen gegenüber und der Markt für Druckvirtualisierung-Lösungen ist in der Region noch nahezu unerschlossen. Deutschland fällt bei unserer Expansion im europäischen Raum eine Schlüsselrolle zu. Daher sind wir hier auf einen starken Partner angewiesen und genau den haben wir in der technisch starken Compuwave gefunden. Zu deren Partnern zählt eine beeindruckte Zahl an Unternehmen, die auf Virtualisierungsthemen spezialisiert sind und den Mehrwert erkennen, den der Einsatz von UniPrint-Lösungen ihren Kunden bietet. Dies eröffnet uns die Chance, unser Vertriebsnetz in schnellem Tempo auszubauen und das ambitionierte Ziel, die Zahl an zertifizierten Partnern in der EMEA-Region in diesem Jahr zu verdoppeln, zu erreichen" begründet Keith Joseph, EMEA Territory Manager, die Entscheidung für Compuwave.



"Der von uns verfolgte Ansatz besteht seit jeher darin, unseren Handelspartnern einen Wettbewerbsvorsprung zu verschaffen. Aus diesem Grund sondieren wir permanent den Markt. Dies ermöglicht uns festzustellen, welchen Herausforderungen sich Unternehmen auf unterschiedlichen Gebieten stellen müssen. Die Software von UniPrint läutet aus unserer Sicht eine neue Ära in der Geschichte des Druckmanagements ein. Mit der Universal-Druckertreibertechnologie bietet das Unternehmen die branchenweit erste Lösung an, die sich in jeder IT-Umgebung auf allen Plattformen und im Zusammenspiel mit Clients jedweder Art einsetzen lässt. Dadurch eignet sie sich perfekt, um bislang mit dem Druckmanagement in virtualisierten, Remote- oder Cloud-Computing-Umgebungen verbundene Schwierigkeiten auszuräumen und erfüllt die Erfordernisse, die mit Themen wie mobiles Arbeiten oder "Bring-your-own-Device" einhergehen", erklärt Oliver Schnapka, CEO der Compuwave GmbH. "Das nun mit UniPrint getroffene exklusive Distributionsabkommen ermöglicht uns erneut, unseren Partnern eine aus technischer Sicht bislang einmalige Lösung an die Hand zu geben. Dies bietet ihnen die Chance, sich frühzeitig in einem als Wachstumssegment angesehenen Markt zu etablieren und zusätzliches Umsatzpotenzial zu erschließen. Somit zahlt sich die Partnerschaft letztlich für alle aus."



Marktpotenzial



Gemäß Einschätzungen des US-amerikanischen Analystenhauses IDC verzeichnet der weltweite Managed-Print-Services-Markt auch künftig eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate in Höhe von 8,9 Prozent. Die weiterhin stabile Entwicklung führen die Marktforscher vor allem auf die immer stärkere Nutzung einer unaufhörlich steigenden Zahl an Cloud-basierten Anwendungen und mobiler Geräte sowie zunehmend interagierender Geschäftsapplikationen zurück. Dies stellt neue Anforderungen an Drucklösungen.



Kostenlose Testversion

Potenzielle Partner, die einen Eindruck von der UniPrint-Software gewinnen wollen, können eine 30-tägige kostenfreie Testversion im Internet unter der Web-Adresse www.uniprint.net herunterladen oder diese per E-Mail bei Compuwave (sales@compuwave.de) anfordern.



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Keith Joseph (Tel.: +44 7841 359963), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 503 Wörter, 4408 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: UniPrint


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von UniPrint lesen:

UniPrint | 24.10.2012

Arrow ECS schließt sich dem globalen Channel-Partner-Programm von UniPrint an

UniPrint (www.uniprint.net), der führende Anbieter von Druckvirtualisierungslösungen, gab heute die Kooperation mit der deutschen Niederlassung von Arrow ECS, einem Geschäftsbereich von Arrow Electronics (NYSE:ARW), im Rahmen seines erweiterten gl...