info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Synology GmbH |

Synology® veröffentlicht DiskStation Manager (DSM) 5.1 beta

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)


Eine bessere Cloud erleben


Düsseldorf, Deutschland - 23. September 2014 - Synology® enthüllt heute die Beta von DiskStation Manager (DSM) 5.1, die neueste Version des preisgekrönten Betriebssystems für alle Synology-NAS-Server. 'Storage-Technologien entwickeln sich schnell,...

Düsseldorf, 23.09.2014 - Düsseldorf, Deutschland - 23. September 2014 - Synology® enthüllt heute die Beta von DiskStation Manager (DSM) 5.1, die neueste Version des preisgekrönten Betriebssystems für alle Synology-NAS-Server.

'Storage-Technologien entwickeln sich schnell, so auch DSM. Version 5.1 weist eine signifikante Anzahl von neuen Funktionen auf, die sich vor allem um drei kritische Bereiche drehen: Integration der privaten Cloud, Erweiterung der Möglichkeiten Daten zu teilen und Verbesserung der Datensicherheit?, sagt Alex Wang, CEO von Synology Inc.

DSM 5.1 bietet eine Vielzahl wichtiger Aktualisierungen:

Datenschutz mit umfangreichen Backup- & Sicherheitstools

Erhöhte Produktivität

Eine bessere & tiefer integrierte private Cloud

Noch einfacheres Teilen von Videos, Musik und Fotos

Note Station und DS note: Flexible und sichere Tools zur Kollaboration

Datenschutz mit umfangreichen Backup- & Sicherheitstools

LUN Snapshots sind nun mit Zeitplänen automatisierbar und die Performance des LUN Backups über das Netzwerk wurde um 169% beschleunigt. Zusätzlich werden für die integrierte Backup-Funktion weitere Pakete unterstützt. Für die Sicherheit des Systems scannt der neue Sicherheitsberater das gesamte System und deckt potenzielle Verwundbarkeiten auf, wie z.B. schwache Kennwörter, Malware, falsch eingestellte Dienste oder ausstehende Aktualisierungen. Pakete können nun digital signiert werden, um unbefugte Systemeingriffe zu verhindern. AppArmor erzwingt striktere Dateizugriffsrechte für Programme im DSM. Die Schnittstellenbindung ermöglicht Nutzern die Zuweisung spezifischer Dienste an dedizierte Netzwerkschnittstellen für eine erhöhte Sicherheit.

Erhöhte Produktivität

Proxy Server erhöht die Browsing-Geschwindigkeit im Internet während das Netzwerk dank umfangreicher Funktionen, wie Caching-, Filter- und Authentifizierungsoptionen, gesichert wird. CardDAV-Server zentralisiert Ihre Kontaktdaten auf der DiskStation und synchronisiert diese mit Mobilgeräten und kompatiblen Softwarelösungen.* Die File Station kann nun mit einem fremden FTP- oder WebDAV-Server verbunden werden. Darüber hinaus bietet der neue Email-Client der File Station eine noch schnellere Möglichkeit für den Dateiaustausch. Die IPv6-Unterstützung wurde auf QuickConnect und viele weitere DS-Dienste ausgeweitet. Die Unterstützung von VAAI für NFS ermöglicht neue Virtualisierungsoptionen, wie direktes Klonen und feste Speicherreservierung. Die SSD-Cache Technologie ist durch ein überarbeitetes Interface, eine Echtzeit-Statistik für Trefferraten zur Auswertung der Auslastung und eine Empfehlung der passenden SSD-Cache Größe noch intuitiver geworden.

*CardDAV wir din Kürze verfügbar sein.

Eine bessere & tiefer integrierte private Cloud

Dateiversionierung kann in der Cloud Station nun deaktiviert werden, um Speicherplatz einzusparen. Außerdem unterstützt die Cloud Station die Synchronisierung von Daten in verschlüsselten Ordnern, um die Vertraulichkeit zu sichern, sowie Windows ACL für feinere Synchronisierungseinstellungen. Für Cloud Sync werden nun mit OneDrive, Box und hubiC weitere Dienste angeboten. Darüber hinaus unterstützen Cloud Sync und sämtliche Cloud Station Clients die selektive Synchronisierung, die es Anwendern ermöglicht, selbst zu bestimmen, welche Ordner, Unterordner, Dateitypen und Dateigrößen synchronisiert werden sollen. Cloud Backup bietet für die Archivierung einen Störfallplan durch Unterstützung von Microsoft Azure, SFR, und Hicloud. Darüber hinaus unterstützt das Glacier Backup nun dateibasierte Deduplizierung und dateibasierte Wiederherstellung für Amazon Glacier.

Noch einfacheres Teilen von Videos, Musik und Fotos

Die Video Station ist nun eine schlankeren und angenehmeren Benutzererfahrung ausgestattet. Die clevere Suchfunktion und die überarbeitete Ordner-Ansicht verbessern die Benutzerfreundlichkeit und Effizienz. Die Video Station sucht zudem nun automatisch nach Untertiteln im Internet. Der Ansichts-Status zeigt Anwendern auf einem Blick, welche Videos bisher nicht zu Ende geschaut wurden. Die Diashow der Photo Station beinhaltet nun Hintergrundmusik und Übergangseffekte für eine professionelle Präsentation. Bilder- Musik- oder Videosammlung können nun mit einem öffentlichen Link geteilt werden. Zusätzlich wurden nahezu alle mobilen Apps weiter optimiert: Von einer Schnellsuch-Funktion über eine verbesserte Integration bis hin zu einem neuen Design.

Note Station und DS note: Flexible und sichere Tools zur Kollaboration

Mit DSM 5.1 können nun tausende digitale Notizen und Notizbücher ganz einfach erstellt, geteilt und synchronisiert werden. DS note bietet Android- und iOS-Anwendern mobilen Zugriff zur Note Station. Zusätzlich zu einem Rich-Text-Editor können Multimedia-Inhalte direkt über eine Vorschau betrachtet werden. Zur Zusammenarbeit in Gruppen unterstützen Note Station und DS note Versionierung und Wiederherstellung. Außerdem können sehr vertrauliche Notizen mit benutzerdefinierten Passwörtern verschlüsselt werden.

Synology DSM 5.1 Beta-Programm & weiterführenden Links

Senden Sie uns Ihr Feedback zu der Beta-Version von DSM 5.1 beta zu. Die drei Tester mit den wertvollsten Hinweisen und nützlichstem Feedback belohnen wir jeweils mit einer DS214se. Den Download sowie detaillierte Informationen zu DSM 5.1 beta und dem DSM 5.1 Beta-Programm finden Sie hier. Zudem finden Sie weitere Produktinformationen zu DSM 5.1 beta hier.

Verfügbarkeit

Synology DSM 5.1 beta steht zum freien Download für Besitzer einer DiskStation oder RackStation der x11-Serien oder aktueller zur Verfügung. Dies beinhaltet folgende Modelle:

? 15-Serie: DS415play, DS115j

? 14-Serie: DS214, RS214, DS414, DS114, DS214play, DS214+, DS214se, RS3614xs+, RS2414+, RS2414RP+, RS814, DS214se, RS814+, RS814RP+, DS414j, RS3614xs, RS3614RPxs, DS414slim, EDS14

? 13-Serie: RS10613xs+, RS3413xs+, DS2413+, DS1813+, DS1513+, DS713+, DS413, DS413j, DS213+, DS213, DS213air, DS213j

? 12-Serie: RS3412xs, RS3412RPxs, RS812+, RS812RP+, RS2212+, RS2212RP+, RS812, RS212, DS3612xs, DS1812+, DS1512+, DS712+, DS412+, DS212+, DS212, DS212j, DS112+, DS112, DS112j

? 11-Serie: RS3411xs, RS3411RPxs, RS2211+, RS2211RP+, RS411, DS3611xs, DS2411+, DS1511+, DS411+II, DS411+, DS411, DS411j, DS411slim, DS211+, DS211, DS211j, DS111


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 766 Wörter, 6527 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Synology GmbH lesen:

Synology GmbH | 23.09.2014

Synology® veröffentlicht die DiskStation DS415+

Düsseldorf, 23.09.2014 - Düsseldorf, Deutschland ? 23. September 2014 - Synology® veröffentlicht heute die neue DiskStation DS415+, ein leistungsstarker 4-bay NAS-Server für die Zentralisierung der Daten, Datensicherungen und File-Sharing für K...
Synology GmbH | 04.09.2014

Synology® veröffentlicht die DiskStation DS115j

Düsseldorf, 04.09.2014 - Düsseldorf, Deutschland ? 04. September 2014 ? Synology® Inc. veröffentlicht heute die DiskStation DS115j. Der kompakte, energiesparende und leise 1-bay NAS-Server ist private Cloud und intelligenter Netzwerkrekorder für...
Synology GmbH | 15.07.2014

Willkommen zu "Synology 2015" - 9.9.2014 in Zürich und 11.9.2014 in Düsseldorf

Düsseldorf, 15.07.2014 - Synology® lädt alle Interessierten recht herzlich ein, die Details der nächsten Generation der Synology Home-, Business- und Überwachungstechnologien live aus erster Hand auf dem Launch-Event 'Synology 2015' zu erfahren....