info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Symbol Technologies GmbH |

Symbol stellt Produktportfolio von RFID Generation 2 und hochwertige Tag-Inlays vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Hochleistungs-Tag-Inlays auf der Basis eines neuen, zertifizierten Label-Programms möglich

Symbol Technologies, Inc. (NYSE:SBL), die „Enterprise Mobility Company“, hat auf der RFID Journal Live! ein Portfolio von Funkidentifikations (RFID)-Inlays vorgestellt, das auf den Standards der Generation 2 (Gen 2) basiert, die von der Electronic Product Code (EPC)-Normungsorganisation festgelegt wurden. Darüber hinaus zeigte Symbol den Prototypen eines gehärteten metallenen Tags, der der erste einer Reihe von RFID-Asset-Tags sein wird, die dem Kunden intelligentes Materialmanagement ermöglichen.

Symbols patentierte Dual-Dipol-Technologie schafft die Basis dafür, dass die Hochleistungs-RFID-Inlays und -Tags aus jeder Richtung aus Entfernungen von bis zu zehn Meters gelesen werden können. Dieses innovative Antennendesign benutzt zwei Antennen, die dem Tag zu schnelleren Lese- und Schreibfunktionen verhelfen, unabhängig von der Position der Antenne des RFID-Lesegerätes. Das ist ideal für Hochgeschwindigkeits-Förderbandanwendungen, die in Distributionslagern oder auch bei der Gepäckbearbeitung auf Flughäfen zum Einsatz kommen. Ebenso ist die Leistung der Tags durch Symbols Antennen-Design und den Einkapselungsprozess gesteigert worden. Mit letzterem werden Antenne und Chip in einem kleinen Inlay mit geringem Energiebedarf zusammengepackt, das sich leicht in unterschiedliche Materialen wie Plastik und Glas bis hin zu Pappe und Holz einfügen lässt.

Symbols erster RFID-Asset-Tag wird ein 6x6-Zoll großer Metall-Tag sein, der intelligentes Materialmanagement ermöglicht, bei dem Materialbestände während eines Prozesses nicht nur gelesen, sondern auch beschrieben werden müssen. Dieser wieder benutzbare spezialisierte Tag kann Material in rauen Umgebungen verfolgen, wo das mit einem Tag versehene Produkt heftigen Stößen ausgesetzt wird. Ebenso können schlecht erreichbare Stücke aus einer Entfernung von bis zu 15 Metern abgelesen werden.

„Kunden tun alles, um den realen Wert von RFID zu finden und setzen Lesegeräte und Tags ein, um in ihren Lieferkettenprozess Einblick zu gewinnen und ihr Betriebskapital besser quantifizieren zu können“, erläutert Anthony Bartolo, Vice President und General Manager von Symbols Geschäftsbereich RFID und drahtlose Infrastrukturen. „Durch den Einsatz von Symbols patentiertem Dual-Dipol-Antennen-Design und der einzigartigen Charge-Pump-Technologie können unsere RFID-Inlay-Produkte für unterschiedliche Anwendungen optimiert werden. Damit helfen sie, schnelle Geschäftsprozesse ebenso sicher zu stellen wie die beste Leseleistung über größere Entfernungen. Durch das Angebot eines kompletten, hochleistungsfähigen RFID-Systems von Gen 2-konformen Tags und Lesegeräten hilft Symbol Unternehmen, die nach dem wirklichen Nutzen von RFID zum Erringen eines Wettbewerbsvorteils suchen.“

Neuer Vertriebskanal für RFID-Tag-Produkte

Symbols Inlay-Portfolio wird an die Kunden durch Partner aus dem Symbol Label Converter Pro¬gram (SCLC) vertrieben, welche die Inlays in EPC-Label der unterschiedlichsten Art umformen. Symbol hat eng mit autorisierten Label-Erstellern zusammengearbeitet, um sie für den Vertrieb der RFID-Tags der höchsten Qualitätsstufe zu schulen und zu zertifizieren. Das RFID-Inlay-Portfolio ist ab sofort in unterschiedlichen Größen für die Label-Ersteller verfügbar, die den Bedarf der Kunden aus den Bereichen Einzelhandelslieferkette und Flugverkehr, Verpackung von Verbrauchsgüter (Materialzulieferung), Behörden und Produktion stillen.

Die SCLC-Partner des Symbol-Netzwerkes sind wegen ihrer Erfahrung und ihrer Festlegung auf RFID ausgewählt und durch Symbol als Experten für RFID-Tag-Belieferung und Systemunter¬stützung qualifiziert, ausgebildet und zertifiziert worden. Die Partner können zwischen der Zertifizierung als Symbol-Standard-Partner oder als Premium-Partner wählen, was dem jeweiligen Label-Ersteller einen umfassenderen Zugriff auf das Inlay-Portfolio von Symbol verschafft.

Neben dem Premium-Partner George Schmitt & Company gehören zu den Partnern The Kennedy Group, Lowry Computer Products, Marnlen RFiD; Mid South Graphics, Moore Wallace, National Label Company, NCR, Paxar Corp., Plitek, LLC, The R and V Group, LLC, Repacorp Label Products, RSI ID Technologies und Zebra Technologies.

Weitere Informationen zum SCLC-Programm finden Sie unter www.symbol.com/labelconverters .

Symbol Technologies im Überblick
Symbol Technologies, Inc., The Enterprise Mobility Company™, ist ein weltweit anerkannter Marktführer auf dem Gebiet der Unternehmensmobilität. Das Unternehmen liefert Produkte und Lösungen zur Erfassung, Übermittlung und zum Management von Daten in Echtzeit zum und vom Punkt der geschäftlichen Aktivität. Symbol integriert innovative Produkte zur Datenerfassung, RFID-Technologie, Mobile Computing-Plattformen, drahtlose Netzwerke und Software für den Mobileinsatz in Enterprise Mobility-Lösungen. Unter dem Markennamen Symbol Enterprise Mobility Services steht ein internationaler, kundenspezifisch ausgerichteter Service zur Verfügung. Die Mobility-Produkte und -Lösungen von Symbol haben sich in weltweit führenden Unternehmen bewährt, um die Mitarbeiterproduktivität zu steigern, Betriebskosten zu reduzieren, die betriebliche Effizienz zu erhöhen und damit Wettbewerbsvorteile zu schaffen. Weitere Informationen finden Sie unter www.symbol.com.


Medieninformationen:
Hania-Marie Schwarze
Symbol Technologies GmbH & Co. KG
Telefon +49 (0)6074 4902 105
Email: hania-marie.schwarze@symbol.com
www.symbol.com


Pressekontakt
HFN Kommunikation GmbH
Helmut Nollert / Jochen Rössner
Tel. +49 (0)69 923186-0
Fax +49 (0)69 923186-22
Email: jroessner@hfn.de


Web: http://www.symbol.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jochen Rössner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 676 Wörter, 5691 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Symbol Technologies GmbH lesen:

Symbol Technologies GmbH | 18.09.2008

Motorola unterstützt als Global Innovation Partner das DHL Innovation Center der Deutschen Post World Net

Motorola unterstützt als Global Innovation Partner das DHL Innovation Center der Deutschen Post World Net. Motorolas Bereich Enterprise Mobility business (EMb), spezialisiert auf die Entwicklung innovativer Produkte und Lösungen für die automatisi...
Symbol Technologies GmbH | 12.08.2008

Motorola zentralisiert das Remote-Management von Enterprise Mobility Assistants

Motorolas Enterprise Mobility business-Bereich (EMb) hat die Mobility Services Platform 3.2 (MSP 3.2) vorgestellt. Sie bietet erweiterte Management-Eigenschaften, mit denen die verfügbare Betriebszeit und die Nutzung bei den mobilen Mitarbeitern max...
Symbol Technologies GmbH | 11.08.2008

Motorola stellt voraussagefähiges 802.11n Instrument zur Netzwerkplanung vor

Motorola Enterprise Mobility business hat mit dem Motorola 11n-LANPlanner ein äußerst leistungsfähiges 802.11n-Tool vorgestellt, das vorausschauende Netzwerkfähigkeiten besitzt. Die preisgekrönte Software-Suite liegt jetzt in ihrer elften Versi...