info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Fission Uranium Corp. |

Fission Uranium Corp. gibt Abschluss der Privatplatzierung bekannt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


KELOWNA, BRITISH COLUMBIA

FISSION URANIUM CORP. ('Fission" oder 'das Unternehmen" - http://bit.ly/1yqv8wb -) gibt bekannt, dass das Unternehmen die früher angekündigte Privatplatzierung von 8.350.000 Flow-Through-Stammaktien (die 'Flow-Through-Aktien') zu einem Preis von 1,50 CAD pro Flow-Through-Aktie für einen Bruttoerlös von 12.525.500 CAD (das 'Emissionsangebot') abgeschlossen hat. Das Angebot wurde auf Basis eines 'bought deal? (Garantieplatzierung) von einem Zeichnungssyndikat durchgeführt, welches von Dundee Securities Ltd. angeführt wurde. Weitere Mitglieder sind BMO Nesbitt Burns, Raymond James Ltd., Macquarie Capital Markets Canada Ltd. und Cantor Fitzgerald Canada Corporation (zusammen die 'Garantiezeichner?). Am 16. September 2014 übten die Garantiezeichner ihre Überzeichnungsoption (die 'Option') zum Erwerb zusätzlicher 1.252.500 Flow-Through-Aktien zu einem Preis von 1,50 CAD pro Flow-Through-Aktie vollständig aus. Dies erhöhte die Gesamtzahl der angebotenen Flow-Through-Aktien auf 9.602.500 und den Bruttoerlös des Emissionsangebots auf 14.403.750 CAD.

In Verbindung mit dem Emissionsangebot erhielten die Garantiezeichner eine Vermittlungsgebühr in bar, die 5,0 % des Bruttoerlöses des Emissionsangebots (ohne Option) entspricht. Davon ausgenommen sind die 162.100 Flow-Through-Aktien, die Investoren auf einer 'Präsidentenliste' angeboten wurden. Dafür erhielten die Garantiezeichner eine Vermittlungsgebühr in bar, die 2,5 % des Bruttoerlöses entspricht.

Alle Wertpapiere unterliegen einer gesetzlichen Handelssperre, die in vier Monaten und einem Tag nach dem 23. September 2014 endet.

Das Unternehmen beabsichtigt den Bruttoerlös des Emissionsangebots für 'kanadische Explorationsaufwendungen' (im Sinne des kanadischen Einkommensteuergesetzes) hinsichtlich der kanadischen Uranexplorationsprojekte zu verwenden. Das Unternehmen hat sich bereit erklärt, auf derartige kanadische Explorationsaufwendungen mit einem Zeitpunkt des Inkrafttretens nicht später als der 31. Dezember 2014 zu verzichten.

Über Fission Uranium Corp.:

Fission Uranium Corp. ist ein kanadisches Rohstoffexplorationsunternehmen mit Fokus auf die strategische Exploration und Entwicklung der Uranliegenschaft Patterson Lake South. Der Unternehmenssitz befindet sich in Kelowna, British Columbia. Die Stammaktien sind an der TSX Venture Exchange unter dem Symbol "FCU" notiert. Zusätzlich werden die Aktien am OTCQX in den USA unter dem Symbol "FCUUF" gehandelt.  

Im Namen des Direktoriums

"Dev Randhawa"

Dev Randhawa, Chairman and CEO

Rich Matthews

Investor Relations

Tel: 877-868-8140

rich@fissionuranium.com

www.fissionuranium.com

und für den deutschsprachigen Raum an:

Swiss Resource Capital AG

Jochen Staiger

info@resource-capital.ch

www.resource-capital.ch

TSX VENTURE-SYMBOL: FCU

OTCQX-SYMBOL: FCUUF             

FRANKFURT-SYMBOL: 2FU

Risikohinweis: Bestimmte Informationen in dieser Pressemitteilung enthalten 'zukunftsgerichtete Informationen' gemäß der kanadischen Rechtsprechung. Im Allgemeinen sind diese zukunftsgerichteten Aussagen anhand von Begriffen wie 'geplant', 'erwartet' oder 'nicht erwartet', 'wird erwartet', 'Budget', 'geplant', 'geschätzt', 'Prognosen', 'beabsichtigt', 'angenommen', 'nicht angenommen', 'geglaubt' oder anhand von Abwandlungen dieser Wörter und Phrasen zu erkennen. Eintreten können auch bestimmte Handlungen oder Ereignisse, die mit 'kann', 'könnte', 'würde', 'vielleicht' oder 'eventuell', 'auftreten', 'kann erreicht werden' oder 'hat das Potenzial für' beschrieben werden. Zu den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung zählen auch Aussagen, welche die Abspaltung und Notierung von Fission Uranium und zukünftiger Betriebe oder die wirtschaftliche Performance von Fission und Fission Uranium betreffen, und bekannte und unbekannte Risiken und Unsicherheiten beinhalten können. Die tatsächlichen Ergebnisse und Aussagen können stark von den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Solche Aussagen sind insgesamt mit inhärenten Risiken und Unsicherheiten behaftet, die sich aufgrund von zukünftigen Erwartungen ergeben. Zu den Ereignissen, welche die tatsächlichen Ergebnisse stark beeinflussen können, zählen auch die Marktbedingungen und andere Risikofaktoren, die in den bei der kanadischen Börsenkommission einzureichenden Unterlagen beschrieben sind. Diese finden Sie auf der SEDAR-Website unter www.sedar.com. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung gelten ab dem Datum der Pressemitteilung und das Unternehmen und Fission Uranium übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für eine Änderung der zukunftsgerichteten Aussagen oder der sich ergebenden neuen Ereignisse, außer diese werden gemäß den Regeln des kanadischen Börsenrechtes bekannt gegeben. Es gilt ausschließlich die englische Originalfassung dieser Pressemitteilung.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Fission Uranium Corp., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 816 Wörter, 11382 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Fission Uranium Corp. lesen:

Fission Uranium Corp. | 24.10.2016

Fission erbohrt hohe Urangehalte auf Zone R840W einschließlich 25,95 % U3O8 über 4,0 m innerhalb 11,0 m mit 11,03 % U3O8

Fission erbohrt hohe Urangehalte auf Zone R840W einschließlich 25,95 % U3O8 über 4,0 m innerhalb 11,0 m mit 11,03 % U3O8 Analysenergebnisse heben Erweiterung und großes Potenzial der auf Land liegenden hochgradigen Zone R840W hervor FISSION URAN...
Fission Uranium Corp. | 13.10.2016

Fission trifft bis dato höchstgradige Vererzung bei R1620E Zone inklusive 9,5 m @13,56% U3U8

Fission trifft bis dato höchstgradige Vererzung bei R1620E Zone inklusive 9,5 m @13,56% U3U8 Weitere hochgradige Erweiterung im Westen und Osten des 2,63 km langen vererzten Trends FISSION URANIUM CORP. (Fission" oder das Unternehmen") http://rohs...
Fission Uranium Corp. | 26.09.2016

Fission trifft auf hochgradige Vererzung an beiden Enden des 2,63 km langen Trends einschließlich 12,90 % U3O8 über 7,5 m innerhalb 17,0 m mit 5,76 %U3O8

Fission trifft auf hochgradige Vererzung an beiden Enden des 2,63 km langen Trends einschließlich 12,90 % U3O8 über 7,5 m innerhalb 17,0 m mit 5,76 %U3O8 Analysen bestätigen Erweiterung im Osten und Westen des größten lateralen Trends im Athaba...