info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
formativ.net oHG |

Webentwicklung mit SASS - Webdesign in der Praxis

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


CSS-Präprozessoren erleichtern die Arbeit von Webentwicklern mit CSS und erweitern die beliebteste Gestaltungssprache des Internet um sinnvolle Funktionen / Wie es funktioniert, zeigen die Webdesigner der formativ.net Internetagentur im Blog


Cascading Styles Sheets, kurz: CSS, ist eine weitverbreitete textbasierende Auszeichnungssprache, die in der Internetprogrammierung unter anderem eingesetzt wird, um das definierte Aussehen von Internetseiten (Webdesign) zu erzeugen. Als Erweiterung zu...

Frankfurt am Main, 25.09.2014 - Cascading Styles Sheets, kurz: CSS, ist eine weitverbreitete textbasierende Auszeichnungssprache, die in der Internetprogrammierung unter anderem eingesetzt wird, um das definierte Aussehen von Internetseiten (Webdesign) zu erzeugen. Als Erweiterung zu CSS besteht für Webdesigner und Internetprogrammierer seit einigen Jahren die Möglichkeit, sogenannte CSS-Präprozessoren einzusetzen. Diese ergänzen CSS um sinnvolle Funktionen. In der Webentwicklung kann durch den Einsatz von CSS-Präprozessoren wie SASS, LESS oder Stylus deutlich Zeit eingespart und ein schlankerer Quellcode erzeugt werden. Gerade für umfangreichere Internetprojekte bieten die CSS-Präprozessoren Vorteile, wie ein Fachartikel der formativ.net Internetagentur am Beispiel von SAAS erklärt.

CSS wurde entworfen, um bei der Programmierung von Internetseiten die Darstellungsvorgaben von den Inhalten zu trennen. Übersetzen ließe sich Cascading Style Sheets in etwa als "hintereinander geschaltete Gestaltungsvorlagen", was bereits Rückschluss auf die Funktionsweise und den Aufbau von CSS-Strukturen gibt. Am häufigsten wird CSS in Kombination mit HTML oder XHTML-Dokumenten eingesetzt und bestimmt hierdurch das Aussehen der wohl meisten Internetseiten, z.B. als Bestandteil von Templates oder Themes für Content Management Systeme wie Wordpress, Joomla, Typo3, Drupal und andere.

Ein Nachteil von CSS ist, dass Eigenschaften für jeden einzelnen Selektor angegeben werden müssen. Damit widerspricht CSS einem wesentlichen Grundprinzip moderner Programmierung. Bei immer komplexer werden Internetprojekten, die gleichzeitig in Bezug auf die optische Darstellung für eine größere Anzahl von Endgeräten optimiert werden müssen (unterschiedliche Auflösungen und Browser von Destop-Geräten, Tablets, Smartphone, Internet-TV etc.), führt dies zu einem erheblichen Mehraufwand in der Webentwicklung. Durch CSS-Präprozessoren lassen sich nun Variablen und Funktionen nutzen, um zentrale Werte, z.B. bezüglich Farbgebung, Abständen etc. für den Webentwickler zentral zu hinterlegen. Erst durch das anschließende Kompilieren werden die Werte dann automatisch für alle zugewiesenen Selektoren übernommen.

Mehr Informationen zur Webentwicklung mit SASS: http://blog.formativ.net/webentwicklung-mit-sass/

Über die formativ.net oHG, Internetagentur Frankfurt und Karlsruhe

Seit Agenturgründung im Jahr 2000 unterstützen die Webdesigner, Datenbankprogrammierer und Online Marketing Experten der Internetagentur formativ.net ihre Kunden aus unterschiedlichsten Branchen bei einer erfolgreichen Geschäftstätigkeit und Präsenz im Internet.

Schwerpunkte der Agentur sind vor allem die Erstellung von komplexen Internetseiten und Onlineportalen auf Basis der CMS Joomla und Wordpress, die Webentwicklung mit der Erstellung von individuellen Webanwendungen und Internetdatenbanken in PHP und MySQL, z.B. für E-Commerce, Personalverwaltung und Immobilienmanagement sowie seit neuerem der Bereich des Mobilen Internet mit der Entwicklung von Apps für Smartphone und Tablet-Computer.

Weitere Angebote aus den Bereichen Grafikdesign, Foto- und Video, Online Marketing, SEO sowie individuelle Anwenderschulungen ergänzen das Portfolio der Agentur mit Büros in Frankfurt am Main und Karlsruhe und gewährleisten eine Rundum-Betreuung in Sachen Internet.

Infos zur Internetagentur formativ.net: http://www.formativ.net

Tag-It: Webentwicklung, SASS, CSS-Programmierung, Webprogrammierung, Webdesigner, Internetsoftware, Internetanwendungen, Webdesign Agentur Frankfurt, Internetagentur Karlsruhe, Online-Agentur, Joomla, Wordpress, CMS

Quelle: http://ow.ly/BUsmc


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 440 Wörter, 4074 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: formativ.net oHG

Internetagentur Frankfurt, Karlsruhe. Umfassende Services für Unternehmen: Vom Webdesign über die Programmierung von Internetanwendungen und Datenbanken bis hin zu Onlinemarketing, SEO.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von formativ.net oHG lesen:

formativ.net oHG | 02.10.2014

Treffen der Joomla User Group Frankfurt / Rhein-Main am 6. Oktober 2014

Frankfurt am Main, 02.10.2014 - Am Montag, den 6. Oktober 2014, ist es wieder so weit: Das nächste Treffen der Joomla User Group Frankfurt / Rhein-Main steht an. Alle Joomla Interessierten, Webmaster und Webentwickler sind herzlich eingeladen zum fa...
formativ.net oHG | 14.08.2014

Gesundheitsvorsorge für Unternehmen durch Online Fitness Training

Frankfurt am Main, 14.08.2014 - Gesunde und leistungsfähige Mitarbeiter sind ein unschätzbares Kapital für Unternehmen. Gleichzeitig haben Unternehmen auch eine Verantwortung für die Gesundheit ihrer Mitarbeiter, gerade wenn die berufliche Belast...
formativ.net oHG | 30.05.2014

Webdesign und Programmierung für neues Online Fitness Studio

Frankfurt/Karlsruhe, 30.05.2014 - Schnell noch für den Sommer zur Bikinifigur, mehr für Gesundheit und Fitness tun, gezielt entspannen mit Yoga, Qi Gong und Tai Chi sowie jederzeit mit Spaß und Motivation trainieren: Das neue Online Fitness Studio...