info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SPH AG |

Enabler für den e-Commerce

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


OmniChannel-Toolset der SPH AG macht e-Commerce leicht und günstig


Stuttgart, 29. September 2014 Das Stuttgarter e-Commerce Systemhaus SPH AG stellt im Oktober das OmniChannel-Toolset, einen völlig neuartigen Software-Baukasten für die Realisierung von e-Commerce- und Versandhandelslösungen vor. Das modular gestaltete Software-Toolkit  umfasst weit mehr als 100 nützliche Einzelmodule und dient dazu, e-Commerce-Projekte schneller und sicherer entwickeln zu können und Entwicklungskosten in hohem Umfang einsparen zu können.



Das OmniChannel-Toolset besteht aus dem SPH-direct Basissystem einerseits und den modular verfügbaren Funktionsbausteinen andererseits. Das Basissystem deckt grundlegende Anforderungen an ein ERP-System im e-Commerce und Omni-Channel-Business ab, die nicht a priori im Standard Microsoft Dynamics AX gelöst sind. Darüber hinaus hat die SPH AG in Kundenprojekten Funktionen entwickelt, die weitergehend für Individualisierungen interessant, nützlich und kostendämpfend sind. Diese stehen als Bausteine für die Entwicklung individueller Lösungen zur Verfügung.

 

Die einzelnen Module heißen und ermöglichen unter anderem Auftragsmanagement, Artikel-Stammdaten, Kunden- und Adressmanagement, Bonitätsprüfung, Standardschnittstellen zu Payment-Providern, Kundenhistorie und CRM, Benutzerführung über Pop-ups, Kundenkommunikation über Email und Briefe, automatische Versandartauswahl, Gutscheine und Beilagen, Webshop-Schnittstellen, Kassenlösung für den POS, Schnittstellen zu KEP-Dienstleistern, Retourenmanagement, Schnittstelle zu Klarna, On-Demand-Bestellprozesse, Vertriebspartnerintegration sowie Logistikprozesse mit mobiler Datenerfassung.

 

Die Grundidee unseres OmniChannel-Toolsets ist es, e-Commerce-Unternehmen und Versandhändlern jeder Größenordnung ein Werkzeug in die Hand zu geben, das es ermöglicht, individuelle Anforderungen aus dem Online- und Versandhandel einfach, schnell und kostengünstig softwareseitig umzusetzen, sagt Peter Hartmann, Vorstandsvorsitzender der SPH AG. Wir wollten mit dem OmniChanne-Toolset einen einfachen und effektiven Enabler für den e-Commerce entwickeln und wir glauben, dass uns das gut gelungen ist.



Web: http://www.sph-ag.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frank Zimmermann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 186 Wörter, 1753 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: SPH AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SPH AG lesen:

SPH AG | 10.10.2016

SPH AG Innovation Day zum Omnichannel

Dr. Henner Schwarz, Geschäftsführer und CFO der 21sportsgroup GmbH, betonte in seinem Vortrag, dass Planet Sports bei der Aufstellung seiner nationalen wie internationalen e-Commerce-Aktivitäten seit Jahren auf die so genannten sechs Multis der e-...
SPH AG | 29.09.2016

Effiziente Prozesse für den Erfolg im Omnichannel Retail

Hintergrund der aktuellen Diskussion über das Modell Omnichannel im Handel ist, dass der Einzelhandel, befeuert von der fortschreitenden Digitalisierung, derzeit eine echte Revolution erlebt. Und die allermeisten Analysten und Experten für den Einz...
SPH AG | 04.07.2016

Kostenloses White Paper der SPH AG zum OmniChannel-Retail

Das Dokument kann unverbindlich hier angefordert werden:   http://www.sph-ag.com/anmeldung-whitepaper/     „OmniChannel muss immer aus Kundensicht gedacht und gestaltet werden. Wir verstehen OmniChannel-Retail als vollständig  integriertes In...