info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Cintellic GmbH |

Big Data im Mittstand - Vision und Wirklichkeit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Ein Interview mit Dr. Jörg Reinnarth


Dr. Jörg Reinnarth, Geschäftsführer der Cintellic Consulting Group (www.cintellic.com), erklärt im Interview welche Möglichkeiten sich aus Big Data für Unternehmen in den Bereichen Marketing und Kundenmanagement ergeben, was davon noch Vision und was...

Bonn, 29.09.2014 - Dr. Jörg Reinnarth, Geschäftsführer der Cintellic Consulting Group (www.cintellic.com), erklärt im Interview welche Möglichkeiten sich aus Big Data für Unternehmen in den Bereichen Marketing und Kundenmanagement ergeben, was davon noch Vision und was bereits heute Wirklichkeit ist: http://cintellic.com/Interview-Big-Data-im-Mittelstand/

Herr Dr. Reinnarth, wie ist Ihre Wahrnehmung bei den Unternehmen bezüglich Big Data und Digitalisierung?

Dr. Reinnarth: Big Data und Digitalisierung sind wichtige und viel diskutierte Themen, sowohl bei den Mittelständlern und auch bei den Konzernen. Es gibt kein Unternehmen, welches sich mit den Themen nicht aktiv auseinander setzt, wobei in vielen Unternehmen die beiden Themen erst einmal nur auf dem Papier diskutiert werden. Dennoch ist Big Data auch für Unternehmen, die sich erst einmal nur konzeptionell mit dem Thema beschäftigen, wichtig. Denn Big Data hat es geschafft in vielen Geschäftsführungsetagen das Thema intelligente Nutzung von Informationen, speziell Kundeninformationen, in die Köpfe zu bringen.

Wir merken, dass erst mit dem Thema Big Data gerade im Mittelstand die Möglichkeiten, die man mit den vorliegenden Informationen hat (z.B. Kundendaten) klarer geworden sind, und man sich nun auch auf der Geschäftsführungsebene damit beschäftigt.

Bedeutet dies, dass die eigentlich doch mittlerweile sehr bekannten Möglichkeiten über Kundendaten und mit den hieraus gewonnenen Informationen Geld zu verdienen im Mittelstand bisher eher wenig genutzt werden?

Dr. Reinnarth: Ja, genauso ist es. Vielen Unternehmen - nicht nur im Mittelstand - ist oft nicht klar, welche Datenmengen und damit verbundene Informationen sie vorliegen haben. Das hat zumeist einen einfachen Grund. Die Geschäftsführer selber haben oft nichts direkt mit der IT zu tun, sondern haben noch einen CIO neben sich sitzen, der in aller erster Linie einmal dafür sorgt, dass die IT-Systeme (Kassensysteme, Buchhaltung, etc.) laufen. Hier geht es in erster Linie erst einmal um das operative Kerngeschäft, mit dem Geld verdient wird. Dann haben die Geschäftsführer in zweiter Linie oft mit anderen strategischen Entscheidungen (Standorteröffnung, Ausbau von neuen Unternehmensbereichen) zu kämpfen, die wichtiger für das Alltagsgeschäft sind, als Kundeninformationen sinnvoller zu nutzen.

Das Interview in gesamter Länge mit weiteren Chancen und Möglichkeiten, die Big Data den Unternehmen bietet, finden Sie hier: http://cintellic.com/Interview-Big-Data-im-Mittelstand/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 338 Wörter, 2590 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Cintellic GmbH lesen:

Cintellic GmbH | 15.10.2014

CRM- und Direktmarketing-Trends 2020

Bonn, 15.10.2014 - So wie sich die Märkte ändern, ändert sich auch die Kommunikation mit dem Kunden und damit die Anforderungen an CRM und Direktmarketing. Die Cintellic Consulting Group hat in diesem Artikel zusammengestellt, welche globalen Tren...
Cintellic GmbH | 08.10.2014

Kompaktforum Big Data Analytics für Einsteiger am 21.11.2014 in Köln

Bonn, 08.10.2014 - .Analytics - was heißt das eigentlich?Alle Welt spricht von Big Data und Analytics - und laut einer BARC Studie aus diesem Jahr, gibt es bereits in 30% der Unternehmen solche Projekte. Was heißt aber überhaupt Analytics - und wa...
Cintellic GmbH | 25.09.2014

Visual Self-Service Business Intelligence

Bonn, 25.09.2014 - Der Bedarf von Fachanwendern nach einer flexiblen, IT-unabhängigen Analysemöglichkeit relevanter Kennzahlen wächst zunehmend in Unternehmen. Erfahren Sie in diesem Artikel, wie Self-Service Business Intelligence (BI) dieser Anfo...