info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
eben im Leben e.V |

Eben im Leben Botschafterin Model Hannah Bellmann gewinnt Hollywood Star für Verein

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Hollywood-Star Dan Aykroyds exklusiver Crystal Head Vodka geht für "Was ist bloß mit Opa los?" unter den Hammer

Hamburg, 26. September 2014. Sie wurde von Hollywood-Schauspieler Dan Aykroyd signiert und wird derzeit auf Ebay für den guten Zweck versteigert: eine Crystal Head Vodka-Flasche als Totenschädel. eben im Leben-Botschafterin Hannah Bellmann traf jetzt den Ghostbusters-Mimen im Hamburger Alsterhaus. Interessiert an dem Kinderpräventionsprojekt signierte er eine seiner exklusiven Flaschen, die nun zugunsten des Projektes "Was ist bloß mit Opa los?" unter den Hammer kommt.



Die Auktion ist gestartet und läuft noch bis zum Sonntag, 5. Oktober, 17.01 Uhr.



Link: http://www.ebay.de/itm/301327770519?_trksid=p2060778.m1438.l2649&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT



"Was ist bloß mit Opa los? ist ein Projekt, das Kinder schon ab einem Alter von vier Jahren mit dem Krankheitsbild vertraut macht und sie stärkt, sollte ein naher Angehöriger erkranken.Wenn ein Großelternteil an Demenz erkrankt, steht meist die gesamte Familie Kopf. Überforderung, Hilflosigkeit und Angst machen sich breit. Kinder leiden am meisten unter der Situation, wenn Oma oder Opa auf einmal so anders sind. Besonders schlimm wird es, wenn das Kind dabei buchstäblich "vergessen" wird.



Hier setzt eben im Leben an. Denn Kinderprojektarbeit kann helfen, mit der ungewohnten Situation umzugehen. Erklärend, präventiv. Manchmal auch akut.



In zwei Modulen "schulen" wir Kinder ab einem Alter von vier Jahren im Umgang mit der Krankheit Demenz und all ihren Formen. Kita-Kinder erlernen den Umgang mit einem erkrankten Menschen theoretisch und praxisnah. Ein Besuch in einer Pflegeeinrichtung und die Selbsterfahrung durch Theaterspielen fördern die Sensibilität des Kindes und unterstützen es, eigne Ängste und Vorurteile abzubauen. Ein kindgerechtes aufgearbeitetes Wissen stärkt das eigene Bewusstsein und lässt schon Kinder sehr früh handlungsfähig werden.



Das Demenz-Projekt "Was ist bloß mit Opa los?" für Kinder gibt es für Kita-Kids als dreitägiges Komplettpaket und für Grundschulkinder als fünftägige Projektwoche.



Informationen zum Verein und dem Projekt finden Sie online auf www.ebenimleben.com sowie über Facebook www.facebook.com/ebenimleben






Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Claudia Unruh (Tel.: 01609520540), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 331 Wörter, 2903 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema