info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
impuls Informationsmanagement GmbH |

Live erleben: Retail Future World präsentiert Omni-Channel-ERP-Prozesse im Handel

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Der Integrationsexperte Impuls gibt am 18. November 2014 abermals exklusive Einblicke in seine praxisbewährte Vorgehensweise zur Implementierung eines nachhaltigen ERP-Systems


Am 18. November 2014 lädt die Impuls Informationsmanagement GmbH zur 3. Retail Future World nach Nürnberg ein. In einer detailgetreuen Nachbildung eines Retail-Unternehmens können Vertreter von Handelsunternehmen hinter die Kulissen eines kanalübergreifenden...

Nürnberg, 30.09.2014 - Am 18. November 2014 lädt die Impuls Informationsmanagement GmbH zur 3. Retail Future World nach Nürnberg ein. In einer detailgetreuen Nachbildung eines Retail-Unternehmens können Vertreter von Handelsunternehmen hinter die Kulissen eines kanalübergreifenden ERP-Systems blicken. Der zertifizierte Microsoft GOLD-Partner zeigt den Besuchern in fünf Stationen, wie Omni-Channel-Aktivitäten effizient und intelligent von Microsoft Dynamics NAV gesteuert und kontrolliert werden können. Mit dem Vortrag 'Innovative Retail' eröffnet adidas die Reihe von anschaulichen Referenzbeispielen. Im weiteren Verlauf der Veranstaltung stehen flexible ERP-Lösungen für kleinere, mittelständische Unternehmen, die weltweit und dezentral agieren, im Fokus.

Der Integrationsexperte Impuls gibt am 18. November 2014 abermals exklusive Einblicke in seine praxisbewährte Vorgehensweise zur Implementierung eines nachhaltigen ERP-Systems, das mühelos Multi- und Cross-Channel-Aktivitäten ausführt. Für die ganztägige Veranstaltung am Firmensitz in Nürnberg hat Impuls hochkarätige Sprecher aus dem eigenen Kundenkreis gewonnen. Unter anderem berichtet adidas über die Erfahrungen aus seinen ERP-Projekten mit Impuls. Schwerpunkt des Events ist, wie eine auf Microsoft Dynamics NAV basierende ERP-Lösung vor allem im Mittelstand alle Anforderungen der analogen, digitalen und mobilen Absatzkanäle abbildet. Zentrale Fragen sind unter anderem: Wie können Omni-Channel-Aktivitäten geplant und mit betrieblichen Abläufen in Einklang gebracht werden? Welche Analysemöglichkeiten gibt es? Was trägt ein stringentes ERP-System zur Flexibilität und Zukunftsfähigkeit eines mittelständischen Unternehmens bei?

ERP-System live erleben: Customer Journey in fünf Stationen

Aufbauend auf diesen Fragen umfasst die Impuls Retail Future World fünf Stationen, bei denen die Besucher hinter jeden Prozess schauen und sich diesen von den Software-Experten von Impuls erläutern lassen können. Von der Beschaffung im Back Office, über Omni-Channel-Verkaufswege (Store, Webshop, Mobile, Call Center) und deren Analyse bis hin zum Versand können Retailer jeden Schritt nachverfolgen.

Die einzelnen Stationen/Szenarien der Retail Future World im Überblick:

1. Station 'Einkauf & Back Office': Hier können die Teilnehmer sehen, wie über das ERP-System das Sortiment bestellt wird. Dazu gehören Bedarfsermittlung und Bestellvorschläge für Zentrallager und Filialen sowie Back Office-Aktivitäten wie Artikelstammdatenpflege mit Artikelschnellerfassung (Einkaufs- und Verkaufspreise sowie Lagerhaltungsdaten).

?

2. Station 'E-Commerce': Besonderes Augenmerk wird in diesem Schritt auf den Channel-übergreifenden Einkauf eines Kunden gelegt. Dabei wird gezeigt, wie er zuerst einen Artikel über den Webshop aussucht, ihn dann über eine mobile Applikation via Smartphone weiterverfolgt sowie weitere Einkäufe tätigt und über QR-Code das Shoppingerlebnis im Geschäft abschließt.

?

3. Station 'Store': An dieser Station werden unter anderem moderne Verkaufskonzepte wie mobile Kassensysteme und Cross-Channel-Rabattaktionen präsentiert. Weitere Schwerpunkte sind der Warenausgang (Shop-to-Home, Umlagerung in andere Filialen) und die Erfassung von Reklamationen sowie Inventuren.

?

4. Station 'Logistik': Impuls zeigt in diesem Szenario, wie die Lagerstrukturen innerhalb von Microsoft Dynamics NAV abgebildet werden. Im Fokus stehen die Umlagerung bei Filialen, die Kommissionierung und der Versand an Endkunden.

?

5. Station 'Controlling/Business Intelligence': Die fundierte Auswertung großer Datenmengen im Omni-Channel-Retailing wird hier von den Impuls Experten abschließend beleuchtet.

'Aufgrund der hohen Resonanz der zwei vorherigen Retail Future World Veranstaltungen mit den Schwerpunkten 'impuls 360° ERP' und 'Business Intelligence' führen wir diese erfolgreiche Veranstaltungsreihe fort', so Michael Ferschl, Geschäftsführer der Impuls Informationsmanagement GmbH. 'Die kommende Retail Future World fokussiert diesmal ERP-Lösungen für kleinere, mittelständische Unternehmen. Dabei ist die hohe Praxisnähe Kern unseres Event-Formats.'

Die wichtigsten Daten der Retail Future World, Schwerpunkt NAV im Überblick

Die 3. Retail Future World findet am Dienstag, den 18. November 2014, von 10:00 bis ca. 16:00 Uhr in der Deutschherrnstraße 15-19, Nürnberg, statt. Sie wendet sich an Führungskräfte, Manager sowie an Marketing- und E-Commerce-Entscheider von Handelsunternehmen. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmelden können sich die Interessenten auf der Website der impuls Informationsmanagement GmbH.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 560 Wörter, 4753 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von impuls Informationsmanagement GmbH lesen:

impuls Informationsmanagement GmbH | 15.10.2014

Ready, steady, go: Startschuss der neuen Website am 10.10. um 10:10 Uhr

Nürnberg, 15.10.2014 - Einen leicht einprägsamen Termin wählte die Impuls Informationsmanagement GmbH für den Relaunch ihres Internetauftritts. Am 10.10. um 10:10 Uhr geht die vollständig überarbeitete und komplett selbst entwickelte Website mi...
impuls Informationsmanagement GmbH | 30.09.2014

Erfolgreicher 'Collaboration Day' sorgt für regen Austausch und Begeisterung

Nürnberg, 30.09.2014 - Der Erfahrungsaustausch von Kunden und praxisnahe Vorträge standen im Mittelpunkt des "Collaboration Day", der am 25. September in den Räumlichkeiten der impuls Informationsmanagement GmbH in Nürnberg stattfand. Experten, K...
impuls Informationsmanagement GmbH | 11.09.2014

Arbeitsplatz der Zukunft: Erleben Sie vernetzte Wege des Arbeitens am Collaboration Day

Nürnberg, 11.09.2014 - Über die methodische und erfolgreiche Einführung von Microsoft SharePoint als Kollaborationsplattform können sich interessierte Unternehmen kostenfrei am 25. September 2014 beim diesjährigen Collaboration Day 2014 der impu...