info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Berner & Mattner Systemtechnik GmbH |

CTE XL wird TESTONA

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Testdesign mit der Klassifikationsbaum-Methode


CTE XL, die führende Software für Testdesign auf Basis der Klassifikationsbaum-Methode, heißt künftig TESTONA. Mit dem aktuellen Release 4.1 führt Berner & Mattner die neue Produktmarke ein und vereinheitlicht zugleich die Namen seiner Software-Produktpalette....

München, 30.09.2014 - CTE XL, die führende Software für Testdesign auf Basis der Klassifikationsbaum-Methode, heißt künftig TESTONA. Mit dem aktuellen Release 4.1 führt Berner & Mattner die neue Produktmarke ein und vereinheitlicht zugleich die Namen seiner Software-Produktpalette. TESTONA steht für eine neue Tool-Generation zum systematischen Testen, die noch besser auf die Anforderungen von Testern und Entwicklern zugeschnitten ist. Ab Version 4.1 bietet TESTONA zudem differenzierte Editionen sowie ein optimiertes Support- und Wartungspaket.

"Seit der Produkteinführung unseres Klassifikationsbaum-Editors vor sechs Jahren haben wir Methode und Werkzeug kontinuierlich ausgebaut. Der Leistungsumfang von TESTONA geht weit über den eines einfachen Klassifikationsbaum-Editors hinaus und bietet Testern und Entwicklern eine Vielzahl funktionaler Testmethoden", erläutert Gabor Matyus, Sales Manager Products and Tools bei Berner & Mattner.

"Mit dem neuen Namen möchten wir den gewachsenen Einsatzbereich unseres Testdesign-Tools unterstreichen. Gleichzeitig haben wir mit der Umbenennung auch die Namensgebung des gesamten Software-Portfolios von Berner & Mattner vereinheitlicht. TESTONA steht nun mit anderen Produkten wie ANCONA, MERAN, MESSINA und MODENA auf einer Linie", so Matyus weiter.

Neue Editionen: Express, Professional, Enterprise und Light

Mit vier Editionen ist der Leistungsumfang von TESTONA noch besser an die Nutzeranforderungen angepasst. Die Express Edition bietet zahlreiche Funktionen zur systematischen Testspezifikation und automatisierten Testfallgenerierung. Ab der Professional Edition ist zum Beispiel auch die Nachverfolgbarkeit von Anforderungen möglich und TESTONA mit Tools wie Rational DOORS oder Quality Center koppelbar. Speziell für die Automotive-Branche sind hier Add-ons für den MATLAB- und AUTOSAR-Import erhältlich. Die Enterprise Edition umfasst das gesamte Leistungsspektrum inklusive aller Schnittstellen und Add-ons sowie ein umfangreiches Schulungspaket. Eine kostenfreie Light Edition mit reduziertem Funktionsumfang ermöglicht den Einstieg in die Arbeit mit der Klassifikationsbaum-Methode.

Update für Bestandskunden

Bestandskunden des CTE XL Professional erhalten bei bestehendem Wartungsvertrag oder Abschluss eines neuen Support- und Wartungspaketes ein Update auf TESTONA Professional.

Weitere Details zu TESTONA unter www.testona.net.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 292 Wörter, 2461 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Berner & Mattner Systemtechnik GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Berner & Mattner Systemtechnik GmbH lesen:

Berner & Mattner Systemtechnik GmbH | 24.09.2014

Studie zum ESTW-Bedienplatz der nächsten Generation

München, 24.09.2014 - Die Transportation-Experten der Berner & Mattner Systemtechnik GmbH präsentieren auf der InnoTrans 2014 einen Demonstrator, der das Konzept einer intuitiven ESTW-Bedienung auf Basis moderner HMI-Technologie vorstellt. Der Demo...
Berner & Mattner Systemtechnik GmbH | 11.06.2014

Fehlerquellen in Automotive-Software systematisch eliminieren

München, 11.06.2014 - Das auf Systems Engineering und Testverfahren spezialisierte Unternehmen Berner & Mattner Systemtechnik GmbH hat das Competence Center Software-Qualität gegründet. Im Competence Center werden die langjährigen Erfahrungen der...
Berner & Mattner Systemtechnik GmbH | 13.05.2014

GNSS-Ortung für Eisenbahnanwendungen

Wien/Österreich, 13.05.2014 - Im Rahmen des Weltraumprogramms Austrian Space Application Programme (ASAP) vergibt die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie...