info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MSC Technologies GmbH |

MSC Technologies stellt Qseven Rev. 2.0 Starterkit für Module mit Intel® Atom? E3800 vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
3 Bewertungen (Durchschnitt: 4.7)


MSC Technologies, ein Geschäftsbereich der Avnet Electronics Marketing EMEA, eine Geschäftsregion von Avnet Inc. (NYSE: AVT), bietet ein Qseven Rev. 2.0 Starterkit für seine Qseven?-Module mit Intel® Atom?-Prozessor E3800 (vormals "Bay Trail"). Das Starterkit...

Stutensee, 01.10.2014 - MSC Technologies, ein Geschäftsbereich der Avnet Electronics Marketing EMEA, eine Geschäftsregion von Avnet Inc. (NYSE: AVT), bietet ein Qseven Rev. 2.0 Starterkit für seine Qseven?-Module mit Intel® Atom?-Prozessor E3800 (vormals "Bay Trail"). Das Starterkit stellt eine komplette, sofort laufbereite Umgebung für Qseven?-Module dar, die nach der neuen Revision 2.0 des Qseven?-Standards entwickelt wurden. Das Kit eignet sich besonders für die neuen Q7-BT-Module von MSC Technologies, die jetzt in die breite Verfügbarkeit eintreten.

Das Starterkit besteht aus dem neuen Qseven? Rev. 2.0 Trägerboard MSC Q7-MB-EP6, das dem Anwender Zugriff erlaubt auf die wesentlichen Schnittstellen des Moduls, z.B. USB 3.0, USB 2.0, HDMI, DisplayPort, SATA und UART Interfaces. Weiterhin bietet das Board eine zweite GbE-Netzwerkschnittstelle an neben der vom Qseven?-Modul durchgeleiteten, sowie Karteneinschübe für SD-, mSATA- und miniPCIexpress?-Karten und darüber hinaus die Steuerung der TFT-Hintergrundbeleuchtung. Zum Lieferumfang des Qseven? Rev. 2.0 Starterkits gehören auch ein Netzteil und ein wirksamer Kühlkörper (Heatsink) für das Q7-BT-Modul sowie ein ausführliches Benutzerhandbuch. Mit Hilfe des Starterkits können die neuen Qseven? Rev. 2.0-Module mit der Intel® Atom? E3800-Familie binnen Minuten nach dem Empfang schon in Betrieb genommen werden.

Die Kunden von MSC Technologies können sich den Typ von Q7-BT-Modul auswählen, den sie zusammen mit dem Starterkit betreiben wollen. MSC bietet eine Anzahl von Modulvarianten an, die einen deutlichen Vorteil für Anwender von Microsoft® Windows® aufweisen, indem sie eine aufgelötete SATA-SSD (Flash Disk) auf dem Modul zur Verfügung stellen. Windows® 7 und 8 können nicht von einem eMMC Flash-Speicher gebootet werden, haben aber kein Problem mit SATA-SSDs. Andere Modulvarianten von MSC Technologies verfügen über einen aufgelöteten eMMC Flash-Baustein, doch kann dieser nur zum Booten für Betriebssysteme wie Linux oder Windows® Embedded Compact 7 verwendet werden. Aus diesem Grund bietet MSC Modulversionen mit eMMC-Flash und andere mit SATA-SSD an und sogar einige Engineering-Muster, die beide Flash-Typen gleichzeitig aufweisen.

Das Qseven? Rev. 2.0 Starterkit für Module mit E3800 (MSC Q7-SK-BT-EP6-KIT001) ist unmittelbar verfügbar. Eine Auswahl verschiedener Qseven?-Module mit E3800 (MSC Q7-BT) ist ebenfalls erhältlich und reicht von Single-Core-, Dual-Core- bis Quad-Core-Prozessor mit einer variablen Bestückung von DRAM, eMMC Flash, SATA SSD Flash, USB-Konfiguration und anderem.

MSC Technologies ist erstmals auf der electronica in Halle A6, Stand A6.510 zu finden!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 364 Wörter, 2864 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: MSC Technologies GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MSC Technologies GmbH lesen:

MSC Technologies GmbH | 25.10.2016
MSC Technologies GmbH | 21.10.2016

MSC Technologies liefert seine leistungsfähigen Industrierechner mit Remote Diagnostic Tool zur Eliminierung der Stillstandszeiten

Stutensee, 21.10.2016 - MSC Technologies, ein Unternehmen der Avnet Inc. (NYSE: AVT), bietet die Möglichkeit, die kompakten Embedded-Systeme seiner NanoServer®-Familie und die Mainboard-Versionen seiner 19-Zoll-Infinity®-Rechner mit dem Remote Dia...
MSC Technologies GmbH | 06.10.2016

MSC Technologies präsentiert robuste SSD-Generation mit 256 Bit AES- Verschlüsselung von InnoDisk

Stutensee, 06.10.2016 - MSC Technologies, ein Unternehmen der Avnet Inc. (NYSE: AVT), hat die neue SSD-Serie InnoRobust von InnoDisk mit einer maximalen Speicherkapazität von 512 GB und einer 256 Bit AES-Verschlüsselung in sein Lieferprogramm aufge...