info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
A.S. Rosengarten-Verlag UG |

"Schluss mit dem Geseusel"

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Die Politiker und die Medien sind stets darauf bedacht, allem noch etwas Gutes abzugewinnen, möge die Situation auch noch so bescheiden sein. Da ist dann die Rede von "Senioren so aktiv wie noch nie", "Senioren fühlen sich immer fiter" oder "Wohnen in der Residenz".

Autorin Angelika C. Schweizer hatte von diesem Geseusel genug und hat über ein halbes Jahr lang hochbetagte Senioren aller Coleur in ihrem Alltag beobachtet und auch Gespräche mit ihnen geführt. Auf dieser Basis ist ein Buch entstanden, das den Titel "Der Arsch ist ab - so ist das mit dem Alter" trägt.

Schweizer stellt sich die Frage, was gut daran sein soll, wenn man im Alter zum Säugling mutiert, gänzlich auf die Hilfe anderer angewiesen ist, ihnen zur Last wird und man schließlich seine Würde verliert. 

Wie beschämend muss es sein, wenn man sein ganzes Leben lang gearbeitet hat und am Ende die Rente nicht einmal zum Leben reicht. Wenn man sich bei einer der in Deutschland zahlreich vorhandenen Tafeln anstellen muss, um Lebensmittel zu bekommen, die ansonsten keiner mehr will?

Dies alles sind keine Einzelfälle, die nicht der Erwähnung wert wären, nein, die Zahlen sprechen hierzu eine klare Sprache.

Wer spricht über die psychischen Probleme, die mit dem Alter einhergehen, wenn man bemerkt, dass einem alles nicht mehr so einfach von der hand geht wie früher, man nicht mehr gebraucht wird, wenn man sich immer mehr vom Schönheitsideal der Medien entfernt, graue Haare und Falten im Gesicht auftauchen?

Schweizer hat es getan. Sie spricht ganz offen darüber. Lesen Sie ihre Sicht der Dinge zum Thema Altwerden.

 

 

 

 

 



Web: http://www.rosengarten-verlag.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Angelika C. Schweizer (Tel.: 0791/95664029), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 274 Wörter, 1865 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: A.S. Rosengarten-Verlag UG

Der A.S. Rosengarten-Verlag ist noch ein sehr junger Verlag, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, besondere Bücher auf den Markt zu bringen.

Er hat sich für die Zukunft noch viel vorgenommen. Man wird also noch viel Positives von ihm hören.



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von A.S. Rosengarten-Verlag UG lesen:

A.S. Rosengarten-Verlag UG | 17.11.2015

Was ist das Uhthoff-Phänomen?

Bei dem Uhthoff-Phänomen handelt es sich "nur" um eine vorübergehende Symptomatik, die nicht gefährlich ist und auch keine Verschlechterung der Erkrankung anzeigt. Hitze verlangsamt die Nervenleitfähigkeit und somit die Zunahme von eigentlich ber...
A.S. Rosengarten-Verlag UG | 17.11.2015

Gesünder Essen - für Anfänger und Fortgeschrittene

Es ist nicht einfach, die Ernährung umzustellen. Was ist erlaubt, was geht gar nicht und kann ich überhaupt eine Low Carb Ernährung für mich einsetzen? Dieses Buch hilft Ihnen, Ihre Ziele zu erreichen und dabei dem Lifestyle, den Gewohnheiten und...
A.S. Rosengarten-Verlag UG | 17.11.2015

Low Carb Vegetarisch

In dem Buch "Low Carb Vegetarisch" nimmt die Low Carb Bestseller-Autorin Jutta Schütz u.a. Zwiebel, Broccoli, Rettich, Tomate, Rote Beete, Paprika, Spinat, Mangold, Spargel und Chicoree unter die Lupe. Zusätzlich zu den Infos über das Gemüse gibt...