info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
International Diesel Services (IDS) |

IDS führt als erster Brennstofflieferant eine kontaktlose Chip-Tankkarte für Unternehmen der Transportbranche ein

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 2)


~ Kontaktlose Chipkarten für mehr Sicherheit beim Tanken ~


Den Haag, 06. Oktober 2014 International Diesel Services (IDS) führt als erster Brennstofflieferant eine kontaktlose Chip-Tankkarte für seine Kunden in der Transportbranche ein. Mit dieser neuen kontaktlosen Chip-Tankkarte bietet IDS sicheres und kontrolliertes Tanken für Transportunternehmen in einer ganz neuen Dimension an. Die neue IDS-Tankkarte ist eine kontaktlose Karte mit RFID-Chip und persönlichem PIN-Code. Diese Karten müssen nicht mehr durch ein Zahlterminal gezogen werden, und somit sind die Transaktionen sicherer und schneller. Gleichzeitig wird Sicherheit auf höchstem Niveau garantiert. Mit dieser Einführung stärkt IDS seine Position als Anbieter von sicheren Brennstoff-Lösungen für Unternehmen.



IDS hat bereits gesicherte Tankstellen mit einem zentralen Online-Autorisierungscheck bei jeder Transaktion, ein Sicherheitsteam, das alle Transaktionen täglich überwacht, und einen 24 Stunden-Kundenservice an 7 Tagen in der Woche, der z. B. die Karte für einen Fahrer im Falle eines Diebstahls sperren kann. Darüber hinaus können IDS-Kunden die Tankkarten jederzeit über die Website selbst verwalten, also z. B. die Höchstmenge des zu tankenden Brennstoffes festlegen oder die Karte sperren.

Die kontaktlosen Karten sind mit einem hochmodernen RFID-Chip ausgestattet. Die IDS-Karten sind somit die optimale Lösung für die Transportbranche. Die kontaktlose Chipkarte wird auf das Zahlterminal gehalten und gelesen, woraufhin der PIN-Code eingegeben und die Transaktion autorisiert wird. Die Karten wurden nach den neuesten Sicherheitsstandards entwickelt.

 

Immer wieder innovativ

 

Trotz seiner führenden Stellung im Bereich Sicherheit bei Brennstoff-Transaktionen, die IDS mit dieser neuen kontaktlosen Tankkarte erreicht hat, ist das Unternehmen fortwährend bestrebt, neue innovative Lösungen zu entwickeln. So wird IDS auch eine kontaktlose 2-Karte einführen. Diese Lösung funktioniert mit zwei Karten: einer LKW- und einer Fahrerkarte. Die erste Karte muss im LKW aufbewahrt werden. Die zweite Karte wird wie eine Debitkarte persönlich für einen einzigen Fahrer ausgestellt und ist nicht übertragbar. Der Fahrer hat als einziger Zugang zum PIN-Code. Der Tankvorgang erfolgt nur dann, wenn beide Karten im zentralen System am gleichen Ort registriert wurden und der richtige PIN-Code eingegeben wurde.

IDS legt großen Wert auf Sicherheit und Kontrolle. So haben wir Kameras vor Ort, ein zentrales Online-Autorisationssystem und ein Sicherheitsteam, das kontinuierlich daran arbeitet, verdächtige Transaktionen zu erkennen und zu überprüfen. Die Einführung dieser neuen Tankkarten ist ein weiterer Schritt in unseren Bemühungen, ein Höchstmaß an Sicherheit und umfassende Kontrolle auf dem Markt zu bieten, erläutert Pieter Declerck, Generaldirektor von IDS. Bei einem durchschnittlichen Transportunternehmen ist der Brennstoffverbrauch für 35 Prozent der Gesamtkosten verantwortlich. Dank dieser europaweiten Einführung bieten wir Transportunternehmen eine weitere Möglichkeit, Betrugsrisiken auf nationaler und internationaler Ebene auf ein absolutes Minimum zu reduzieren.

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.ids.q8.com

 

 

 

MITTEILUNG FÜR DIE REDAKTION

Über IDS

International Diesel Service (IDS) hat sich auf die Belieferung von internationalen Speditionen für Ferntransporte mit Brennstoffen spezialisiert. Als einer der wichtigsten Anbieter von Tankkarten in Europa bietet das Netzwerk IDS 600 strategisch günstig gelegene Tankstellen mit wettbewerbsfähigen Preisen an allen Hauptverkehrsstraßen Europas. Niederlassungen befinden sich an wichtigen Standorten wie Grenzübergängen und großen Verkehrs- und Handelszentren. Diese sind 24 Stunden am Tag, 7 Tage in der Woche geöffnet und gut für LKWs erreichbar.

International Diesel Service ist Teil der Kuwait Petroleum International, einem Tochterunternehmen der Kuwait Petroleum Corporation, einem der 10 größten Erdölproduzenten der Welt. 

 

 

Bei Rückfragen kontaktieren Sie bitte Renate van der Wal von LEWIS PR über:

Tel.: +31(0)40 235 4600

E-Mail: Q8@lewispr.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Vanessa Kian, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 462 Wörter, 3867 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: International Diesel Services (IDS)


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema