info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Swiss Resource Capital AG |

Fission erweitert Zone R780E und geht an die TSX

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Fission gab Ergebnisse der letzten sieben abgewinkelten Bohrungen des Sommerbohrprogramms bekannt.



FISSION URANIUM CORP. (ISIN: CA33812R1091 / TSX-V:FCU) - http://bit.ly/1fV7Xi8 - gab Ergebnisse der letzten sieben abgewinkelten Bohrungen des Sommerbohrprogramms bekannt. Diese Bohrungen erweiterten und bestätigten die Zone R780E im unternehmenseigenen Konzessionsgebiet ,Patterson Lake South im kanadischen Athabasca-Becken. Alle sieben Bohrungen durchteuften mächtige Mineralisierung, wobei sechs der Bohrungen sogar Abschnitte mit einer Radioaktivität von mehr als 10.000 counts per second (cps) schnitten. Somit hat Fission auch bei diesen Bohrungen wieder eine Trefferquote von 100 %. Die Bohrung PLS14-290 (Linie 735E) ist besonders hervorzuheben, da hier in geringer Tiefe Verbundmineralisierung über insgesamt 97,5 Meter >10.000 cps Radioaktivität angetroffen wurde und sogar ein Spitzenwert von 61.800 cps über eine Länge von 7,44 Meter erreicht wurde.

Die Zone R780E, die eine durchgängige Streichlänge von schon 930 Meter (von Linie 225E bis Linie 1155E gemessen) aufweist, wird in östlicher Richtung weiter bestärkt. Die diesjährigen Winkelbohrungen haben einen lateralen mineralisierten Korridor mit einer horizontalen Mächtigkeit von bis zu 164 Metern (Linie 885E) abgegrenzt. Dieser ist aber weiterhin noch offen.

Höhepunkte der Bohrungen:

Bohrung PLS14-290 (Linie 735E)

- Verbundmineralisierung über 97,5 Meter innerhalb eines Abschnitts von 173,0 Meter (von 113,5 bis 286,5 Meter), einschließlich Verbundmineralisierung über 7,44 Meter mit >10.000 cps Radioaktivität, die als Scherbohrung auf Linie 735E niedergebracht wurde.

Bohrung PLS14-298 (Linie 840E)

- Verbundmineralisierung über 84,0 Meter innerhalb eines Abschnitts von 240,5 Meter (von 146,5 bis 387,0 Meter), einschließlich Verbundmineralisierung auf 2,24 Meter mit >10.000 cps Radioaktivität.

Bohrung PLS14-296 (Linie 915E)

- Verbundmineralisierung über 94,5 Meter innerhalb eines Abschnitts von 367,0 Meter (von 96,0 bis 463,0 Meter), einschließlich Verbundmineralisierung auf 2,08 Meter mit >10.000 cps Radioaktivität.

Scherbohrungen grenzen die wesentlich ausgeprägte Mineralisierung entlang des Abschnitts 735E ab. Die Bohrungen PLS14-290, 14-296 und 14-297 wurden als Scherbohrungen entlang der Linien 735E, 915E bzw. 945E auf dem Raster von Norden nach Süden niedergebracht. Scherbohrungen dienen zur Geometriekontrolle und Bestätigung der Mineralisierung im Richtungswinkel und werden entgegengesetzt ausgerichtet.

Ross McElroy, President, COO, und leitender Geologe bei Fission, sagte:

Diese Ergebnisse stammen von den letzten Bohrungen im Rahmen des Sommerprogramms, die absolut spektakulär waren. Jede Bohrung hat die Zone ausnahmslos durchteuft. Dabei wurden zwei Zonen verbunden und die hochgradige Zone R780E über zahlreiche Linien erweitert. R780E weist nun eine Streichlänge von 930 Meter auf und ist weiterhin in alle Richtungen offen. Gleichzeitig, wie wir in der Pressemitteilung vom 25. September 2014 berichteten, haben die Erkundungsbohrungen andernorts auf dem Konzessionsgebiet anomale Radioaktivität entlang von drei Leitern durchteuft.



Ferner gab Fission das Listing an der Toronto Stock Exchange bekannt. Das Symbol FCU bleibt auch nach dem Wechsel von der TSX-V an die TSX bestehen. Die Erstnotiz ist um den 08. Oktober 2014 geplant. Das Unternehmen sieht den Aufstieg an die TSX als Unternehmensweiterentwicklung und als Möglichkeit neue Investoren zu erreichen.

 

Bereits heute meldete Fission wieder Bohrergebnisse, die wir uns noch genauer ansehen werden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jochen Staiger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 479 Wörter, 4546 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Swiss Resource Capital AG

Wir verstehen uns als Dienstleister, der Sie mit aktuellen Informationen rund um den Edelmetall- und Rohstoffsektor sowie zu den jeweiligen Minengesellschaften in verständlicher Sprache versorgt. Durch die Nutzung neuer multimedialer Kanäle wie dem exklusiv entwickelten Rohstoff-TV haben Sie jederzeit und weltweit Zugriff auf umfassende Informations- Datenbanken. Darüber hinaus steht Ihnen unser detaillierter Researchbereich via Login-Funktion kostenlos zur Verfügung.

Wir bieten Interessenten und Anlegern in verschiedenen Ländern über exklusive Veranstaltungen oder Einzelgespräche die Möglichkeit, sich direkt mit dem Management ausgewählter Gesellschaften zu treffen und aktiv Fragen zu stellen. So wird sichergestellt, dass Sie über alle notwendigen Informationen verfügen und damit wissen, was wir wissen.

Als Partner der Bergbauindustrie verfügt die Swiss Resource Capital AG über ein weltweit aktives Expertennetzwerk und einzigartigen Zugang zu Finanzierungen, die eine direkte Unternehmensbeteiligung in der Frühphase erlauben. Ständiger Kontakt zum Management der Firmen und die Besichtigung der Projekte vor Ort erlaubt es uns, Sie mit der gebotenen Transparenz und Sachkunde zu informieren. Wir analysieren fortlaufend aussichtsreiche Investmentchancen im Minenbereich und arbeiten eng mit erfolgreichen Investmentfonds zusammen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Swiss Resource Capital AG lesen:

Swiss Resource Capital AG | 10.12.2016

Sibanye meldet geplante Übernahme der Stillwater Mining Company

Westonaria, 9. Dezember 2016: Sibanye Gold Limited (Sibanye - http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=297063) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine definitive Vereinbarung zum Erwerb der Stillwater Mining Company (Stillwater, NYS...
Swiss Resource Capital AG | 09.12.2016

Pershing Gold hat und Treasury Metals will die Kapitalmärkte anzapfen

Pershing Gold hat seine Finanzierung erfolgreich abgeschossen Wie der angehende US-Edelmetallproduzent Pershing Gold (ISIN: US7153021057 / TSX: PGLC) - http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=296460 -), der derzeit intensiv die Wiederinbetrie...
Swiss Resource Capital AG | 08.12.2016

Nachholbedarf beim Bergbau

Auch nach den teils starken Kurszuwächsen einiger Bergbaukonzerne ist die Branche nicht überbewertet. Fließt das Kapital auch eine oder zwei Stufen tiefer, dürften kleinere Gesellschaften starke Kursaufschwünge bekommen.   In den Jahren 1980 u...