info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ingenico Payment Services GmbH |

Kooperation von Ingenico Payment Services und customweb erleichtert Abwicklung von Online-Zahlungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


. - Mit Plug-ins von customweb erhalten Händler europaweit Zugang zu Ingenicos Zahlungs-Gateway - Unterstützung von 35 gängigen E-Commerce-Shopsystemen - Unkomplizierte Abwicklung direkt im Webshop Die Ingenico-Gruppe (Euronext: FR0000125346 -...

Ratingen, 07.10.2014 - .

- Mit Plug-ins von customweb erhalten Händler europaweit Zugang zu Ingenicos Zahlungs-Gateway

- Unterstützung von 35 gängigen E-Commerce-Shopsystemen

- Unkomplizierte Abwicklung direkt im Webshop

Die Ingenico-Gruppe (Euronext: FR0000125346 - ING), der weltweit führende Anbieter für integrierte Zahlungslösungen, hat die Partnerschaft von Ingenico Payment Services mit customweb Ltd., einem europäischen Dienstleister für E-Commerce-Shopsysteme bekanntgegeben. Ab sofort können Händler mithilfe einer customweb-Lösung Zahlungen unmittelbar in ihrem Webshop abwickeln.

Über die von customweb entwickelten Plug-ins können Zahlungs-Gateways ganz einfach mit 35 gängigen E-Commerce-Shopsystemen - darunter Magento, PrestaShop und WooCommerce - verknüpft werden. Online-Händler können nun die Plug-ins von customweb nutzen, um das Zahlungs-Gateway von Ingenico Payment Services mit nur einem Klick in eine Vielzahl von E-Commerce-Shopsystemen einzubinden. Dadurch werden elektronische Zahlungen direkt auf der eigenen Webseite abgewickelt, ohne dass Kunden auf eine externe Bezahlseite weitergeleitet werden müssen.

"Die Kooperation mit customweb ist ein logischer Schritt auf unserem Weg, unser Portfolio im Bereich Warenkorb-Integrationen weiter auszubauen", sagt Christoph Jung, Head of Sales D-A-CH für die Geschäftsfelder E- und M-Commerce bei Ingenico Payment Services. "Dadurch, dass unsere Verbindungen eine Vielzahl an E-Commerce-Shopsystemen unterstützen, können Händler unser E-Payment-Gateway schnell und einfach integrieren und Verkäufe direkt abwickeln."

"Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Ingenico Payment Services. Online-Händler können die Zahlungsabwicklung nun viel leichter in ihren Webshop integrieren", sagt Sascha Krüsi, Mitgründer von customweb. "Wir schätzen das Vertrauen, das Ingenico Payment Services uns als Dienstleister entgegenbringt."

Über customweb

customweb ist eine Software Entwicklungsfirma mit Sitz in Winterthur, Schweiz. customweb hat sich auf die Entwicklung von Zahlungs-Plug-Ins spezialisiert. customweb liefert virtuelle Terminals für die führenden Payment Service Provider Europas und gehört mit über 400 Zahlungsmodulen zu den bedeutendsten Herstellern von virtuellen Zahlungsterminals. Die Plug-Ins zeichnen sich durch einen umfassenden Funktionsumfang, die Einhaltung höchster Sicherheitsstandards, kostenlosem Support sowie Zugriff auf Updates und Upgrades aus. Mittels sellXed, dem Software-Portal für Onlineshops von customweb, ist die Integration von Kredit-, Debitkarten und anderen alternativen Zahlungsarten in Ihrem Shopsystem ohne jegliche Programmierkenntnisse in wenigen Schritten möglich. Dabei sind regelmäßige Updates im ersten Jahr und ein persönlicher Support im Angebot inbegriffen.

Homepage: www.sellxed.com Blog: www.sellxed.com/blog Twitter: www.twitter.com/customweb_gmbh


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 338 Wörter, 2983 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ingenico Payment Services GmbH lesen:

Ingenico Payment Services GmbH | 20.10.2014

Ingenico Payment Services ermöglicht Bezahlen mit Apple Pay in Deutschland

Ratingen, 20.10.2014 - - Händler mit Ingenico-Terminals können Kunden aus den USA bereits jetzt deutschlandweit Zahlungen via Apple Pay anbieten. Offiziell startet Apple Pay zunächst nur in den USA.Das neue Bezahlverfahren Apple Pay sorgt seit der...